Deko, Kochen, Backen – Bücher aus Norwegen

Verfasst am 15.12.2017 | Abgelegt unter Buchtipps, Typisch Norwegisch

Das Thema Hygge ist ja momentan in aller Munde. Zu dieser Art der Gemütlichkeit und Erholung gehören natürlich auch wundervolle Deko und leckeres Essen. Ich habe mal für euch einige Bücher norwegischer bzw. skandinavischer Autoren zusammengetragen. Werke, die euch eine schöne Vorweihnachtsstimmung bereiten oder aber ein tolles Geschenk sind für Norwegenliebhaber.

Basteln & Deko

Sucht man nach norwegischen Dekotipps, wird man schnell in Tildas Welt landen. Tone Finnanger hat die knuffigen Figuren entworfen.
Passend zur Weihnachtszeit empfehle ich speziell „Tildas neue Weihnachtswelt„. 

Wundervolle genähte Träume gibt auch Tone Merete Stenklov in ihren Büchern weiter. Passend zum Advent empfehle ich besonders: „Skandinavische Winterzeit: 45 genähte Lieblingsstücke zum Träumen“

Noch bekannter, und mittlerweile schon Klassiker, sind die gestrickten Besonderheiten von Arne Nerjordet und Carlos Zachrison. Passend zum Fest: „Gestrickte Weihnachtskugeln“. 

Kochen und Backen

Manuela Kjeilen nennt sich auch die „Backfee“. Alles was süß und lecker ist erhielt einen Platz in ihren Kochbüchern.

Andreas Viestad präsentiert hingegen die norwegische Landküche. Tolle Rezepte aus dem Norden, abgestimmt auf die saisonal vorrätigen, frischen Zutaten.

Auch Therese Moser-Rønning tischt norwegisch auf. Die ausgefallenen, aber nicht allzu schwierigen Rezepte sind thematisch geordnet. So gibt es ebenso Anregungen für einen romantischen Abend zu zweit, wie auch für den Kindergeburtstag.

Camilla Jensen kocht vegetarisch und vermittelt nordische Lebenskunst bzw. ein abwechslungsreiches Frühstück.

Nordische Bücher

Zudem habe ich noch zwei Hygge-Bücher und ein tolles Fisch-Rezeptbuch für euch herausgesucht. Alle drei Bücher stammen von dänischen Autoren.

Zunächst „Hygge – Wie dänische Gemütlichkeit dein Leben glücklicher macht“. Schon beim Durchblättern stellt sich ein Gefühl der Entspannung ein. Tolle Dekotipps und Rezepte machen das Buch zu einem genussvollen Highlight.

Hygge – Das neue Wohnglück“ bezieht sich hingegen mehr auf die Wohnungseinrichtung und geht der Frage nach, wie das traute Heim skandinavisch hyggelig zu gestalten ist, mit Möbeln und Deko.

Gøne Fishing“ entführt euch in die Welt des Angelns. Das Fischen wird hier jedoch wundervoll als eine Art Meditation präsentiert. Phantastische Rezepte für das Lagerfeuer oder den heimischen Herd runden das Buch ab. Ein klasse Buch!

(Werbung; Einige der Bücher wurden mir von den Verlagen zur Verfügung gestellt.)

Norwegeninfos:

Norwegen auf Amazon – Bücher, Bekleidung, Fahnen, Aufkleber.

Aktuelle Norwegen-Impressionen

Bilder meiner Reise nach Oslo im Mai 2018, anlässlich des norwegischen Nationalfeiertags. Die Reise fand in Zusammenarbeit mit dem Nordis-Magazin statt.

Buchtipps – Veröffentlichungen des Norwegen-Service

Martin Schmidt

Individualreiseführer:
Reisehandbuch NorwegenReisehandbuch Südnorwegen
City Trip Oslo, Bergen, Erfurt / Weimar

Bildband:
Thomas Härtrich & Martin Schmidt: Sehnsucht Norwegen

Sprachbücher:
Einstieg Norwegisch (Hueber Verlag)
Power Sprachtraining (Pons)
Oh, dieses Norwegisch (Conrad Stein Verlag)

Kleine Länderkunde

– 323.802 km² ist Norwegen groß, und damit etwas kleiner als Deutschland. Rechnet man jedoch den von Norwegen verwalteten arktischen Archipel Spitzbergen mit hinzu, sind es 384.824 km².

– Im Gegensatz zu Mitteleuropa ist Norwegen äußerst dünn besiedelt. Gerade einmal 5,2 Millionen Menschen sind im Lande der Wikinger und Elche zu Hause, 660.000 von ihnen wohnen in Oslo, 279.000 in der zweitgrößten Stadt Bergen.

– Norwegen streckt sich reichlich in die Länge. Ganze 1.572 km sind es vom Südzipfel, dem Kap Lindesnes, bis zum Nordkap. An seiner schmalsten Stelle misst das Land gerade einmal 6330 Meter.

– Die Landessprache ist Norwegisch, allerdings in zwei schriftlichen Varianten: bokmål und nynorsk. Dies macht sich auch beim Ländernamen bemerkbar. Heißt Norwegen auf bokmål „Norge“, so trägt das Königreich auf nynorsk die Bezeichnung „Noreg“.
Zweite Landessprache ist Samisch, wenngleich diese nicht alle erlernen müssen.

Bezahlt wird mit der norwegischen Krone.

Homepage-Tipps

– Auf dieser Seite kannst du im Norwegen-Shop Produkte aus und zum Thema Norwegen erwerben.

Norsk ! – So heißt meine Zeitschrift für alle, die Norwegisch lernen.

Fun Facts

-> Der Lærdalstunnel ist mit 24,5 km der längste Straßentunnel der Welt. Er führt von Lærdal nach Aurland in Westnorwegen und besitzt drei große, beleuchtete Felshöhlen, in denen man auch anhalten kann.

-> Der Fjærlandstunnel ist der einzige Tunnel der Welt, der unter einem Gletscher entlang führt.

-> Der Eiksundtunnel führt 287 m unter dem Meer entlang und ist somit der tiefste Untersee-Straßentunnel der Welt. Zumindest noch. Tiefere Unterseetunnel sind in Norwegen bereits im Bau.

Vermischtes

Web-Cams aus Norwegen:

Kleine Web-Cam-Sammlung Norwegen

Große Web-Cam-Sammlung Norwegen.

An- und Weiterreise Norwegen

– Ausweis reicht
– Kinder: eigener Kinderreisepass
– Zollvorschriften beachten (speziell für Alkohol und Tabak)
– Einreise mit Tieren -> Link
– Währung: Norwegische Krone (Kurs ca. 1:9,5)
– Geld: Abheben an Geldautomaten vor Ort möglich
– Ca. 50 Euro schon vorab auf der Bank tauschen
– Tipp: Infoseite der Kgl. Norwegischen Botschaft

Anreise
-> Auto:
Über Dänemark (Fähren ab Hirtshals)
Über Schweden (Fähren ab Kiel, Puttgarten, Travemünde, Rostock)
Ab Deutschland (Fähre Kiel-Oslo)

-> Billigflieger:
Norwegian: ab Berlin, Hamburg, Köln, München, Wien nach Oslo. Ab Berlin auch nach Stavanger, Bergen und Trondheim.

Reisen in Norwegen

-> Geschwindigkeitsbegrenzung:
Innerorts: 50 km/h, Landstr.: 80 km/h, Autobahn: 100 km/h

-> Reisegeschwindigkeit:
Durchschnittl. 60-70 km/h, Tagespensum: max. 200 – 300 km

-> Maut:
Kosten pro Urlaub ca. 30-60 Euro/Auto. An den Mautstationen einfach durchfahren.
Zahlung: Rechnung wird zugesandt. (Außer Atlantiktunnel)

-> Fähren:
An Hauptstr.: mehrmals pro Stunde. An kleinen Nebenstr.: 1-5 x / Tag.
Kosten pro Urlaub: 20-120 Euro (je nach Region)

-> Typisch Norwegen:
22.700 Brücken, 952 Straßentunnel, 32 Unterseetunnel und tausende Kreisverkehre…