Den Polarlichtern auf der Spur

Verfasst am 29.09.2015 | Abgelegt unter Reisen

Es ist kurz vor oder nach Mitternacht, der Himmel ist sternenklar und plötzlich erscheinen drei grüne Bänder mit einem Hauch von rosa entlang der Außenränder und einem violetten Mittelpunkt im Nachthimmel. Auch wallende Schleier oder Rauch sind häufig einhergehende Erscheinungen. Die Rede ist vom Polarlicht, einem wirklich einzigartigen Naturphänomen, das entsteht wenn durch große Sonneneruptionen riesige Mengen an Teilchen von der Sonne ins Weltall geschleudert werden. Treffen besagte Teilchen auf das Magnetfeld der Erde, bilden sie einen Kreis um den magnetischen Nordpol und interagieren dort mit den obersten Schichten der Atmosphäre. Diese freigesetzte Energie wird als Polarlicht bezeichnet.

Wenn auch Sie sich einmal auf die Spuren der Polarlichter begeben wollen, sind Sie bei Thoba Reisen genau richtig. Der Reiseveranstalter bietet Ihnen ausgewählte Reisen zwischen vier und sieben Tagen, die individuell angepasst werden können. Bei der viertägigen Kurzreise „Polarlichtfänger“ erfahren Sie beispielsweise erst Wissenswertes über die Polarlichter in Norwegens größtem Planetarium, bevor es im Minibus mit Thermalanzügen und heißer Schokolade auf Polarlichtbeobachtung geht. Die sechstägige Reise „Den Polarlichtern auf der Spur“ bietet Ihnen neben der Polarlichtbeobachtung eine Schneemobil Safari, eine Fahrt auf einem der bekannten Hurtigruten Schiffe, der Besuch des Nordkaps sowie eine Königskrabbensafari. Auch eine Husky-Safari ist möglich und macht Ihre Norwegenreise zu einem einzigartigen Erlebnis!

Mehr Informationen unter: http://www.thobareisen.de/europa/norwegen/winterreisen/polarlicht_faenger.php sowie telefonisch unter: 08822 932392. Wir beraten Sie gerne!

 

Norwegeninfos:

Norwegische Impressionen

(c) Reinhard Pantke

Newsletter

Kostenloser Newsletter mit zahlreichen Norwegeninfos.

Buchtipps

Martin Schmidt: Reisehandbuch Norwegen
Martin Schmidt: Reisehandbuch Südnorwegen
Martin Schmidt: City Trip Oslo, Bergen, Erfurt / Weimar
Julia Fellinger: Fettnäpfchenführer Norwegen
Ebba D. Drolshagen: Gebrauchsanweisung Norwegen

Homepage-Tipps

Hier findest du Kleinanzeigen zum Thema Norwegen und kannst selbst welche aufgeben.

– Auf dieser Seite kannst du im Norwegen-Shop Produkte aus und zum Thema Norwegen erwerben. Viel Spaß beim Stöbern.

Norsk ! – So heißt meine Zeitschrift für alle, die Norwegisch lernen.

Vermischtes

Wusstest du schon, dass
… der Hornindsvatn mit 514 m der tiefste See Europas ist?

Zitat:
„Was für ein Land, meine Heimat! Schneebedeckte Berge und der Geruch nach Heide und Moor. Eine frische Brise, die über kristallklares Wasser heranweht, von Fjorden, die sich in die verstecktesten Winkel schlängeln. Wo im Sommer die Sonne nie verschwindet, gerade nur den Horizont berührt, bevor sie wieder aufsteigt und ihre Bahn über den Himmel zieht.“ (Liv Ullmann, *1938, aus: Wandlungen)

Web-Cam-Sammlung:
Web-Cams aus allen Regionen des Landes.

Ausgewählte Web-Cams:
Panorama-Cams: Bryne/Stavanger (Südwestnorweg.),: Hammerfest, Hammerfest-Berg, Skjervøy, NordkapSpitzbergen
Vogel-Cam: Varanger
Orte: Oslo, Bergen, Tromsø,
Ski: Holmenkollen/OsloSkeikampen,