Die Blaue Stunde

Verfasst am 29.12.2013 | Abgelegt unter Natur / Fauna / Flora, Wetter / Jahreszeiten

Die Tage zwischen den Jahren sind eine wundervolle Zeit in Norwegen. Nicht nur die allgemeine Stimmung ist eine schöne, sondern auch das Licht. Speziell kurz bevor die Sonne aufgeht und kurz nach deren Untergang ist der Himmel wie verzaubert – es ist die Zeit der Blauen Stunde. Beonders schön ist mir diese in Erinnerung, als wir einmal in einer kleinen, urigen Hütte auf dem Hof Skåden Gård oberhalb des Gudbrandsdal in Ostnorwegen wohnten. Leider hatte ich damals nicht die entsprechende Kamera dabei, um diese bildlich festzuhalten. Deswegen hier ein Bild der Blauen Stunden auf Spitzbergen, aufgenommen von Ellinor Rafaelsen.
Ganz prosaisch wird auf Wikipedia die Ursache für die Blaue Stunde, die auf Norwegisch Blå Time heißt, wie folgt erklärt:
„Verursacht wird das tiefe Blau nicht etwa durch die Rayleigh-Streuung, die für das Himmelsblau während des Tages verantwortlich ist. Im Gegenteil: Während eines Sonnenuntergangs wird der kurzwellige blaue Anteil des Sonnenlichts auf dem langen Weg durch die Erdatmosphäre herausgestreut, der Himmel müsste eigentlich grau bis schwarz erscheinen.“

Norwegeninfos:

Norwegen auf Amazon – Bücher, Bekleidung, Fahnen, Aufkleber.

Norwegische Impressionen

(c) Reinhard Pantke

Newsletter

Kostenloser Newsletter mit zahlreichen Norwegeninfos.

Buchtipps

Martin Schmidt: Reisehandbuch Norwegen
Martin Schmidt: Reisehandbuch Südnorwegen
Martin Schmidt: City Trip Oslo, Bergen, Erfurt / Weimar
Julia Fellinger: Fettnäpfchenführer Norwegen
Ebba D. Drolshagen: Gebrauchsanweisung Norwegen

Homepage-Tipps

Hier findest du Kleinanzeigen zum Thema Norwegen und kannst selbst welche aufgeben.

– Auf dieser Seite kannst du im Norwegen-Shop Produkte aus und zum Thema Norwegen erwerben. Viel Spaß beim Stöbern.

Norsk ! – So heißt meine Zeitschrift für alle, die Norwegisch lernen.

Vermischtes

Wusstest du schon, dass
… … es in Norwegen über 22.700 Brücken gibt?

Zitat:
„Was für ein Land, meine Heimat! Schneebedeckte Berge und der Geruch nach Heide und Moor. Eine frische Brise, die über kristallklares Wasser heranweht, von Fjorden, die sich in die verstecktesten Winkel schlängeln. Wo im Sommer die Sonne nie verschwindet, gerade nur den Horizont berührt, bevor sie wieder aufsteigt und ihre Bahn über den Himmel zieht.“ (Liv Ullmann, *1938, aus: Wandlungen)

Web-Cam-Sammlung:
Web-Cams aus allen Regionen des Landes.

Ausgewählte Web-Cams:
Panorama-Cams: Bryne/Stavanger (Südwestnorweg.),: Hammerfest, Hammerfest-Berg, Skjervøy, NordkapSpitzbergen
Vogel-Cam: Varanger
Orte: Oslo, Bergen, Tromsø,
Ski: Holmenkollen/OsloSkeikampen,