Die wichtigsten Versicherungen für den Norwegenurlaub

Verfasst am 18.10.2017 | Abgelegt unter Reisen

Norwegen ist zu jeder Jahreszeit ein lohnenswertes Reiseziel. Ob Baden im Fjord oder Schneewandern in den Bergen – nicht ohne Grund zählt Norwegen zu den beliebtesten Reisezielen der Deutschen. Damit der wohlverdiente Urlaub jedoch nicht zum Fiasko wird, sollte man rechtzeitig überprüfen, ob vorhandene Versicherungen auch im Ausland greifen oder ob gegebenenfalls ein Versicherungsschutz fehlt. Von der Kranken- über die richtige Autoversicherung bis hin zur Reiserücktrittsversicherung gibt es einiges zu beachten. Wir fassen zusammen, welche Versicherungen sich für einen Urlaub in Skandinavien wirklich lohnen.

Die Reiserücktrittsversicherung

Vor jeder Urlaubsreise stellt man sich die gleiche Frage: Soll man die Reiserücktrittsversicherung dazu buchen oder nicht? Wer einen Wanderurlaub in Norwegen plant und sich eine Woche vorher den Fuß bricht, ist im Zweifel froh über eine abgeschlossene Versicherung, da er den Urlaub nicht mehr antreten kann. Vorab sollte man sich jedoch genau informieren, welche Kosten durch die Versicherung abgedeckt werden und auch, welche Stornierungskosten beispielsweise bei Absage der Reise wegen Krankheit anfallen können. Grundsätzlich müssen Urlauber die überschaubaren Zusatzkosten jedoch nicht fürchten. Wie man hier nachlesen kann, gibt es nämlich unter anderem die Möglichkeit, den Versicherungsbeitrag beispielsweise durch eine Selbstbeteiligung zu senken. Besonders bei Menschen mit Berufsrisiko, Vorerkrankungen oder Familien mit Kindern ist es daher ratsam, eine Reiserücktrittsversicherung zu wählen.

Die Krankenversicherung

Wer in Deutschland gesetzlich versichert ist, hat grundsätzlich eine Basisabsicherung, was die medizinische Versorgung anbelangt. Das große „Aber“: Die Leistungen des Versicherungsanbieters können sich insbesondere im Ausland in vielen Fällen stark unterscheiden, sodass Urlauber beispielsweise nicht kostenfrei aus Norwegen zurück transportiert werden, wenn eine eigene Heimreise nicht mehr möglich ist. Auch Behandlungskosten müssen je nach Bereich privat übernommen werden. Um das zu vermeiden, empfiehlt es sich in jedem Fall eine Auslands-Krankenversicherung abzuschließen. Diese greift dann sowohl in Norwegen als auch in anderen Urlaubsdestinationen und bietet die Sicherheit, dass sämtliche Arztkosten im Ausland übernommen werden. Anders sieht es bei Privatversicherten aus. Diese sollten sich grundsätzlich bei der eigenen Versicherung informieren, welche Kosten im Ausland übernommen werden und welche nicht, um abwägen zu können, ob eine zusätzliche Auslandskrankenversicherung überhaupt notwendig ist.

Die passende Autoversicherung

Die meisten Deutschen reisen mit dem Auto in Norwegen an und können dies ohne weiteres über Dänemark oder die Fährstrecke tun, sofern sie über eine grüne Versicherungskarte verfügen. Diese erleichtert das Prozedere bei einem möglichen Autounfall und ist auch bei einer Verkehrskontrolle auf norwegischen Straßen ein Nachweis dafür, dass das Auto versichert ist. Zudem sollte man den eigenen Versicherungsschutz überprüfen, da die Deckungssumme in Norwegen beispielsweise deutlich unter dem Durchschnittswert deutscher Versicherer liegt.

Zudem gibt es die klassische Gepäckversicherung, die jedoch nur für Flugreisende interessant ist. Hierbei sollte man sich vorab beim Reiseveranstalter darüber informieren, ob eine Gepäcksversicherung schon im Reisepreis inkludiert ist. Auch die klassische Hausratversicherung deckt in vielen Fällen einen Kofferdiebstahl aus dem Hotelzimmer ab. Hier sollte also gründlich abgewogen werden, ob solch eine Versicherung sinnvoll ist.

Norwegeninfos:

Norwegen auf Amazon – Bücher, Bekleidung, Fahnen, Aufkleber.

Norwegische Impressionen

(c) Reinhard Pantke

Newsletter

Kostenloser Newsletter mit zahlreichen Norwegeninfos.

Buchtipps

Martin Schmidt: Reisehandbuch Norwegen
Martin Schmidt: Reisehandbuch Südnorwegen
Martin Schmidt: City Trip Oslo, Bergen, Erfurt / Weimar
Julia Fellinger: Fettnäpfchenführer Norwegen
Ebba D. Drolshagen: Gebrauchsanweisung Norwegen

Homepage-Tipps

Hier findest du Kleinanzeigen zum Thema Norwegen und kannst selbst welche aufgeben.

– Auf dieser Seite kannst du im Norwegen-Shop Produkte aus und zum Thema Norwegen erwerben. Viel Spaß beim Stöbern.

Norsk ! – So heißt meine Zeitschrift für alle, die Norwegisch lernen.

Vermischtes

Wusstest du schon, dass
… … es in Norwegen über 22.700 Brücken gibt?

Zitat:
„Was für ein Land, meine Heimat! Schneebedeckte Berge und der Geruch nach Heide und Moor. Eine frische Brise, die über kristallklares Wasser heranweht, von Fjorden, die sich in die verstecktesten Winkel schlängeln. Wo im Sommer die Sonne nie verschwindet, gerade nur den Horizont berührt, bevor sie wieder aufsteigt und ihre Bahn über den Himmel zieht.“ (Liv Ullmann, *1938, aus: Wandlungen)

Web-Cam-Sammlung:
Web-Cams aus allen Regionen des Landes.

Ausgewählte Web-Cams:
Panorama-Cams: Bryne/Stavanger (Südwestnorweg.),: Hammerfest, Hammerfest-Berg, Skjervøy, NordkapSpitzbergen
Vogel-Cam: Varanger
Orte: Oslo, Bergen, Tromsø,
Ski: Holmenkollen/OsloSkeikampen,