Drømmen – „Norwegerschnitten“

Verfasst am 04.03.2014 | Abgelegt unter Rezepte / Spezialitäten

Zugegeben, dieser Kuchen lässt jede Diät gnadenlos durchfallen. Aber lecker ist die „Norwegerschnitte“ schon, nicht umsonst wird sie auf Norwegisch „drømmen“. also „der Traum“ genannt…

Für den Teig:
150 g Butter (weich)
150 g Zucker
4 Eigelb
4 EL Milch
150 g Mehl
1 Pk. Vanillezucker
1 TL gehäuft Backpulver

 Für den Baiserbelag:
4 Eiweiß
180 g Zucker
100 g Mandelblättchen

Für die Füllung:
300ml Schlagsahne
1 Pk. Vanillezucker
1 Pk. Sahnesteif

Für den Teig Zucker, Vanillezucker, Butter, Eigelb und Milch zu einer cremigen Masse verrühren. Anschließend das Backpulver mit dem Mehl vermengen und dazugeben. Gut verrühren. Ein Backblech mit Backpapier auslegen (oder fetten und einmehlen) und den Teig als dünne Schicht drauf verteilen. Alternativ gehen auch zwei gut gefettete Springformen. Für den Baiserbelag die Eiweiße noch nicht ganz steif schlagen und dann langsam den Zucker einrieseln lassen, während man weitermixt. So lange weiter schlagen, bis die Masse richtig steif ist. Dann die Masse auf dem Teig verteilen, aber nicht zu glatt streichen, lieber etwas luftiger und welliger lassen. Nun die Mandeln darüber verteilen. Das Backblech in den vorgeheizten Ofen schieben und bei 175°C ca. 15 – 20 min. backen. Danach abkühlen lassen. Den Kuchen in zwei gleich große Teile schneiden (gilt nicht für die Springform). Den einen Teil (oder einen Boden aus der Springform) verkehrt herum auf einen großen Servierteller legen.

Für die Füllung die Sahne steif schlagen, dabei Vanillezucker und Sahnesteif hinzugeben. (Norwegische Sahne hat einen höheren Fettgehalt und ist daher recht steif nach dem Schlagen. Bei deutscher Schlagsahne deswegen Sahnesteif hinzugeben.) Sahne auf der einen Bodenhälfte verteilen. Zu guter Letzt die andere Hälfte schon mal in quadratische Stücke schneiden und auf die Sahne setzen.

Achtung! Der Kuchen muss komplett abgekühlt sein, bevor man die Sahne darauf gibt!

Norwegeninfos:

Norwegen auf Amazon – Bücher, Bekleidung, Fahnen, Aufkleber.

Norwegische Impressionen

(c) Reinhard Pantke

Newsletter

Kostenloser Newsletter mit zahlreichen Norwegeninfos.

Buchtipps

Martin Schmidt: Reisehandbuch Norwegen
Martin Schmidt: Reisehandbuch Südnorwegen
Martin Schmidt: City Trip Oslo, Bergen, Erfurt / Weimar
Julia Fellinger: Fettnäpfchenführer Norwegen
Ebba D. Drolshagen: Gebrauchsanweisung Norwegen

Homepage-Tipps

Hier findest du Kleinanzeigen zum Thema Norwegen und kannst selbst welche aufgeben.

– Auf dieser Seite kannst du im Norwegen-Shop Produkte aus und zum Thema Norwegen erwerben. Viel Spaß beim Stöbern.

Norsk ! – So heißt meine Zeitschrift für alle, die Norwegisch lernen.

Vermischtes

Wusstest du schon, dass
… … es in Norwegen über 22.700 Brücken gibt?

Zitat:
„Was für ein Land, meine Heimat! Schneebedeckte Berge und der Geruch nach Heide und Moor. Eine frische Brise, die über kristallklares Wasser heranweht, von Fjorden, die sich in die verstecktesten Winkel schlängeln. Wo im Sommer die Sonne nie verschwindet, gerade nur den Horizont berührt, bevor sie wieder aufsteigt und ihre Bahn über den Himmel zieht.“ (Liv Ullmann, *1938, aus: Wandlungen)

Web-Cam-Sammlung:
Web-Cams aus allen Regionen des Landes.

Ausgewählte Web-Cams:
Panorama-Cams: Bryne/Stavanger (Südwestnorweg.),: Hammerfest, Hammerfest-Berg, Skjervøy, NordkapSpitzbergen
Vogel-Cam: Varanger
Orte: Oslo, Bergen, Tromsø,
Ski: Holmenkollen/OsloSkeikampen,