Eis aus Norwegen

Verfasst am 12.07.2015 | Abgelegt unter Gesellschaft / Leben in Norwegen, Typisch Norwegisch

Das meiste Eis wird im Norden verzehrt, vor allem in Finnland, aber auch in Norwegen, Schweden und Dänemark. Das erstaunt, liegt doch die Wiege der europäischen Eiscremeproduktion in Italien, also dort, wo man sich definitiv auch am meisten nach Abkühlung sehnt.

Es waren auch tatsächlich die Italiener, die das Speiseeis nach Norwegen brachten. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts tauchten sie mit Eiswagen in den Ortschaften auf und gaben so dem Stadtbild einen exotischen Einschlag.

Die ersten eigenen Eiscremefabriken etablierten sich in Norwegen in den 1920er Jahren. Viele Gründer lernten ihr Handwerk in Amerika, das seinerzeit führend auf diesem Gebiet war.

Neben einigen kleinen lokalen Eismanufakturen (z.B. iskremgarden) dominieren heute zwei Marken zu etwa gleichen Teilen den Markt: Diplom Is und Henning Olsen. Henning Olsen wurde 1924 in Kristiansand, also im warmen Süden des Landes, gegründet. Soweit ich das recherchieren konnte handelt es sich dabei sogar um den ältesten noch existierenden Eiscremeproduzenten Skandinaviens. Diplom is hingegenwurde  vier Jahre später, im Jahre 1930, in Oslo ins Leben gerufen. Die Firma produziert heute auch in Lizenz für Nestlé und Mövenpick für den norwegischen Markt. Die landesweit bekannteste Sorte ist Krone-is.

Welche Marke man nun die bessere ist. ist reine Geschmackssache und Grundlage ewig langer Diskussionen. Da hilft im Prinzip nur eins: selber testen!

 

Tags: älteste Eiscreme Eiscremefabrik Produzent Norwegen Nord-Europa Skandinavien

Norwegeninfos:

Norwegische Impressionen

(c) Reinhard Pantke

Newsletter

Kostenloser Newsletter mit zahlreichen Norwegeninfos.

Buchtipps

Martin Schmidt: Reisehandbuch Norwegen
Martin Schmidt: Reisehandbuch Südnorwegen
Martin Schmidt: City Trip Oslo, Bergen, Erfurt / Weimar
Julia Fellinger: Fettnäpfchenführer Norwegen
Ebba D. Drolshagen: Gebrauchsanweisung Norwegen

Homepage-Tipps

Hier findest du Kleinanzeigen zum Thema Norwegen und kannst selbst welche aufgeben.

– Auf dieser Seite kannst du im Norwegen-Shop Produkte aus und zum Thema Norwegen erwerben. Viel Spaß beim Stöbern.

Norsk ! – So heißt meine Zeitschrift für alle, die Norwegisch lernen.

Vermischtes

Wusstest du schon, dass
… der Hornindsvatn mit 514 m der tiefste See Europas ist?

Zitat:
„Was für ein Land, meine Heimat! Schneebedeckte Berge und der Geruch nach Heide und Moor. Eine frische Brise, die über kristallklares Wasser heranweht, von Fjorden, die sich in die verstecktesten Winkel schlängeln. Wo im Sommer die Sonne nie verschwindet, gerade nur den Horizont berührt, bevor sie wieder aufsteigt und ihre Bahn über den Himmel zieht.“ (Liv Ullmann, *1938, aus: Wandlungen)

Web-Cam-Sammlung:
Web-Cams aus allen Regionen des Landes.

Ausgewählte Web-Cams:
Panorama-Cams: Bryne/Stavanger (Südwestnorweg.),: Hammerfest, Hammerfest-Berg, Skjervøy, NordkapSpitzbergen
Vogel-Cam: Varanger
Orte: Oslo, Bergen, Tromsø,
Ski: Holmenkollen/OsloSkeikampen,