Hyggelige Gemütlichkeit zu Ostern mit Kuchen und Kakao

Verfasst am 14.03.2018 | Abgelegt unter Reisen in Norwegen

Die Norweger sind ja knapp hinter den Finnen das derzeit zufriedenste Völkchen der Welt und auch die Nachbarländer befinden sich unter den Top Ten der glücklichsten Länder der Erde. Erstaunlich ist es nach wie vor, dass ausgerechnet in den Ländern, die mit kälteren Temperaturen und weniger Sonnenlicht als andere Staaten auskommen müssen, die Einwohner sich am wohlsten fühlen. Weitere Faktoren wie Einkommensverteilung und soziale Absicherung, die zu der Berechnung des Glückszustands herangezogen werden, geben sicherlich nur einen Teil davon wieder, was die Norweger tatsächlich so glücklich macht.

Es sind die Hygge-Momente, die sich die Norweger schaffen und sich die Zeit für nehmen, da sie ganz genau wissen, dass man den kleinen Dingen Aufmerksamkeit schenken muss, um entspannen und sich wohlfühlen zu können. Am Wochenende und in den Ferien werden so viele freie Minuten wie möglich dafür genutzt, einfach nur beisammen zu sein mit lieben Menschen, um in heimeliger Atmosphäre vor dem Kamin zu sitzen. Demnächst stehen die Osterferien an und dann werden nochmal die Skier rausgeholt und der letzte Schnee des Jahres ausgekostet, um es sich am Nachmittag bei heißem Kakao und Kuchen bequem und kuschelig zu machen.

Was genau kommt denn überhaupt in Norwegen auf die Ostertafel? Sind die nordischen Europäer zur Osterzeit genauso verrückt nach Karotten im Kuchen mit Marzipan-Möhrchen oben drauf wie wir? Ob nun alle Norweger einen eigenen Carrot Cake extra zu Ostern backen werden, können wir nicht genau sagen, aber zumindest scheint der Möhrenkuchen dort nicht minder beliebt zu sein. Es existieren sogar spezielle Rezepte für die norwegische Variante des Karottenkuchens oder besser gesagt, der „Gulrotkake“, die vielerortes in Norwegen zu bekommen ist.

Traditionell muss an Ostern in Norwegen unbedingt der Orange gehuldigt werden: Jedes Jahr  werden während der Oster-Feiertage um die 20 Millionen Apfelsinen verwertet, da die Südfrucht symbolträchtig als Vorbote für den bald beginnenden Sommer gefeiert werden soll. Und warum sollte man die Zitrusfrucht pur verspeisen, wenn sich auch ein leckerer Kuchen mit ihr backen lässt, den man dann ganz gemütlich vor knisterndem, wärmenden Feuer genießen kann. Bei einem Orangenkuchen mit Schokolade und einem selbstgemachten Kakao dazu kann man sich sehr gut vorstellen, wie Hygge-Gefühle ganz automatisch entstehen.

Wer aus einem kalten Schneetreiben kommt, der freut sich bestimmt auch über eine heiße Süßigkeit als Oster-Schmaus. Wenn der ganz Raum von einem verführerisch süßen Duft erfüllt ist, dann kann es sich eigentlich nur um frische Waffeln handeln, die bei den Norwegern äußerst beliebt sind. Denn wer bisher geglaubt hat, dass die besten Waffeln der Welt aus Belgien kommen, hat sich arg getäuscht, denn auch die Norweger beanspruchen für sich, das weltbeste Rezept zu kennen. Das Geheimnis für den besonderen Geschmack könnte an der Dickmilch liegen, die als Zutat in eine typisch norwegische Waffel gegeben wird.

⇒ Zurück zum Norwegen-Blog ⇒ Kategorien / Blog – Themenübersicht

Norwegeninfos:

Norwegen auf Amazon – Bücher, Bekleidung, Fahnen, Aufkleber.

Aktuelle Norwegen-Impressionen

Bilder von Winterreisen nach Norwegen.

Buchtipps – Veröffentlichungen des Norwegen-Service

Martin Schmidt

Individualreiseführer:
Reisehandbuch NorwegenReisehandbuch Südnorwegen
City Trip Oslo, Bergen, Erfurt / Weimar

Bildband:
Thomas Härtrich & Martin Schmidt: Sehnsucht Norwegen
Axel M. Mosler & Martin Schmidt: Erlebnis Hurtigruten

Sprachbücher:
Einstieg Norwegisch (Hueber Verlag)
Power Sprachtraining (Pons)
Oh, dieses Norwegisch (Conrad Stein Verlag)

Kleine Länderkunde

Homepage-Tipps

– Auf dieser Seite kannst du im Norwegen-Shop Produkte aus und zum Thema Norwegen erwerben.

Norsk ! – So heißt meine Zeitschrift für alle, die Norwegisch lernen.

Fun Facts

Vermischtes

Web-Cams aus Norwegen:

Kleine Web-Cam-Sammlung Norwegen

Große Web-Cam-Sammlung Norwegen.