Indian Summer im Norden

Verfasst am 18.09.2014 | Abgelegt unter Leben in Norwegen, Nord-Norwegen & Nordlicht, Norwegenbilder, Westnorwegen / Mittelnorwegen, Wetter / Jahreszeiten

Im Norden Norwegens verzaubert nun das goldene Laub des Indian Summer die Landschaft. Die Bäume erstrahlen in einer herrlichen Farbenpracht und die Heide leuchtet in tiefem Rot.
Da Norwegen ein sehr langgestrecktes Land ist, wäre es im Übrigen theoretisch möglich über drei Monate lang auf den Spuren des Herbstes zu wandeln, denn die Jahreszeit beginnt in den einzelnen Regionen zu sehr unterschiedlichen Terminen. Im Grunde gibt die durchschnittliche Tagestemperatur den Startschuss für den Herbst. Liegt diese unter 10 Grad, setzt meist die Laubfärbung ein. Im letzten Jahr, also 2013, war dies im äußersten Nordosten, in Vadsø, schon am 8. August (!) der Fall. In Tromsø am 25. August und in Alta am 31. August. Beide Orte liegen ebenfalls in Nord-Norwegen.
In Bodø hingegen musste man bis zum 8. September warten, ebenso in Trondheim und in Lillehammer. In Molde an der Westküste ging es am 15. September los, in der Hauptstadt Oslo am 21. September. Am längsten Zeit ließ sich die Jahreszeit in den milden Regionen des Südwestens und des Südostens. In Bergen setzte der Herbst am 2. Oktober ein, in Fredrikstad am 6. und in Stavanger gar erst am 7. Oktober.
Doch zurück in den Norden. Hier ein paar aktuelle Bilder von Saskia aus der Region Alta vom 15. September:

 

Norwegeninfos:

Norwegische Impressionen

(c) Reinhard Pantke

Newsletter

Kostenloser Newsletter mit zahlreichen Norwegeninfos.

Buchtipps

Martin Schmidt: Reisehandbuch Norwegen
Martin Schmidt: Reisehandbuch Südnorwegen
Martin Schmidt: City Trip Oslo, Bergen, Erfurt / Weimar
Julia Fellinger: Fettnäpfchenführer Norwegen
Ebba D. Drolshagen: Gebrauchsanweisung Norwegen

Homepage-Tipps

Hier findest du Kleinanzeigen zum Thema Norwegen und kannst selbst welche aufgeben.

– Auf dieser Seite kannst du im Norwegen-Shop Produkte aus und zum Thema Norwegen erwerben. Viel Spaß beim Stöbern.

Norsk ! – So heißt meine Zeitschrift für alle, die Norwegisch lernen.

Vermischtes

Wusstest du schon, dass
… der Hornindsvatn mit 514 m der tiefste See Europas ist?

Zitat:
„Was für ein Land, meine Heimat! Schneebedeckte Berge und der Geruch nach Heide und Moor. Eine frische Brise, die über kristallklares Wasser heranweht, von Fjorden, die sich in die verstecktesten Winkel schlängeln. Wo im Sommer die Sonne nie verschwindet, gerade nur den Horizont berührt, bevor sie wieder aufsteigt und ihre Bahn über den Himmel zieht.“ (Liv Ullmann, *1938, aus: Wandlungen)

Web-Cam-Sammlung:
Web-Cams aus allen Regionen des Landes.

Ausgewählte Web-Cams:
Panorama-Cams: Bryne/Stavanger (Südwestnorweg.),: Hammerfest, Hammerfest-Berg, Skjervøy, NordkapSpitzbergen
Vogel-Cam: Varanger
Orte: Oslo, Bergen, Tromsø,
Ski: Holmenkollen/OsloSkeikampen,