Norwegische Architektur

Die Oper in Oslo

Norwegische Architektur

Norwegische Architekten machen derzeit international Furore. Das bekannte Designmagazin „Wallpaper“ nannte unlängst die moderne Architektur des Landes „poetisch“ und „göttlich“. Da verwundert es nicht, dass das norwegische Architekturbüro „Snøhetta“ schon zu den einflussreichsten Firmen dieses Genres zählt. Die von Snøhetta gezeichnete neue Oper in Oslo wurde folgerichtig auf dem „World Architecture Festival“ in Barcelona als das weltweit beste Kulturgebäude 2010 ausgezeichnet.