Norwegen – Über Frankfurt am Main ist es am bequemsten zu erreichen

Verfasst am 05.04.2017 | Abgelegt unter Reisen

Diese Tipps sollten Sie kennen.

Eine Reise nach Norwegen stellt noch immer für viele Menschen ein Novum dar, bei dem sie nicht über die Vorteile und Möglichkeiten Bescheid wissen. Auf was ist also zu achten, damit der Trip zu einem vollen Erfolg wird?

Eine entspannte Anreise

Allgemein bietet es sich an, das Flugzeug für den Start der Reise zu nutzen. Denn selbst die südlichen Regionen würden eine lange Reisedauer mit Auto und Fähre nach sich ziehen. Um die Kosten für den Flug zu reduzieren, bietet sich besonders der Flughafen Frankfurt an. Als internationales Drehkreuz ist das Angebot selbst in den hohen Norden so dicht gestaffelt, dass sich günstige Preise bei der Buchung erzielen lassen. Über renommierte Escort Agenturen in Frankfurt lässt sich arrangieren, dass vor Ort diskrete und charmante Begleitungen zur Verfügung stehen, um der Reise den letzten Schliff zu verleihen. Der direkte Flug nach Oslo dauert nur rund zwei Stunden und schon ist die komfortable Anreise bewältigt.

Die norwegischen Gewässer erleben

Einmal in Norwegen angekommen, lohnt es sich für jeden Besucher, einmal die Perspektive zu wechseln. An vielen Stellen ist es möglich, kleine Boote zu mieten und damit auf die Fjorde hinausfahren. Auf dem klaren Wasser der berühmten Einbuchtungen ist es dann möglich, den Blick auf die majestätischen Berge im Hintergrund schweifen zu lassen. Dies bietet einen weiteren Kontrast zum Blick vom Festland, der in den meisten Fällen ähnlich erscheint. Weiterhin bietet sich für jeden Touristen neben kleinen Motorbooten die Gelegenheit, von größeren Städten ablegende Fähren zu nutzen. Dafür reicht das Ticket für den öffentlichen Nahverkehr aus (in Oslo ist dies „Ruter“), und es entstehen keine zusätzlichen Kosten. Weiterhin ist es in den norwegischen Gewässern für jeden erlaubt, nach Herzenslust zu angeln. Wer daran Freude hat, aber selbst keinen entsprechenden Schein besitzt, kann das besondere Hobby in Norwegen also nach Herzenslust ausüben.

Kulinarische Besonderheiten entdecken

Auch kulinarisch hat Norwegen einiges zu bieten. Besucher sind deshalb schlecht beraten, sich einfach nur an den normalen Restaurant-Ketten zu bedienen, die sich nicht vom Rest Europas unterscheiden. Selbst einfache Dinge wie Eis oder Softdrinks schmecken in Norwegen anders. Als echter Geheimtipp gilt die Eis-Marke Henning Olsen, die vielen Besuchern schmeckt. Dies mag auch am höheren Sahneanteil im Eis liegen, doch die Zusatzkalorien sind in einem solchen Ausnahmefall natürlich kein Problem. Weiterhin steht an jeder Ecke frischer Fisch zur Verfügung. Ein echter Gaumenschmaus sind Ferske Reker, frische Garnelen, welche direkt vor der Küste gefangen werden. Sind sie erst einmal aus ihrem rosa Panzer befreit, lassen sie sich in vielen verschiedenen Formen einfach verzehren.

Die Reisezeit entscheidet

Am Ende entscheidet aber auch die Reisezeit über die Möglichkeiten, die in Norwegen an Aktivitäten zur Verfügung stehen. Besonders zu empfehlen sind die milden und hellen Sommermonate, in denen sich Norwegen in ein wunderbares Urlaubsland verwandelt. Wer zeitlich die Gelegenheit hat, sollte unbedingt den 17. Mai in Oslo verbringen. Es handelt sich um den Nationalfeiertag, welcher das Jubiläum des Grundgesetzes aus dem Jahr 1814 feiert. In großen Paraden und mit vielen norwegischen Flaggen laufen Kinder zum königlichen Schloss. Die ganze Stadt ist mit ihren Prachtstraßen für den besonderen Anlass geschmückt. Damit handelt es sich um einen besonders lohnenden Termin für die Reise in das skandinavische Vorzeige-Land.

 

Norwegeninfos:

Norwegen auf Amazon – Bücher, Bekleidung, Fahnen, Aufkleber.

Norwegische Impressionen

(c) Reinhard Pantke

Newsletter

Kostenloser Newsletter mit zahlreichen Norwegeninfos.

Buchtipps

Martin Schmidt: Reisehandbuch Norwegen
Martin Schmidt: Reisehandbuch Südnorwegen
Martin Schmidt: City Trip Oslo, Bergen, Erfurt / Weimar
Julia Fellinger: Fettnäpfchenführer Norwegen
Ebba D. Drolshagen: Gebrauchsanweisung Norwegen

Homepage-Tipps

Hier findest du Kleinanzeigen zum Thema Norwegen und kannst selbst welche aufgeben.

– Auf dieser Seite kannst du im Norwegen-Shop Produkte aus und zum Thema Norwegen erwerben. Viel Spaß beim Stöbern.

Norsk ! – So heißt meine Zeitschrift für alle, die Norwegisch lernen.

Vermischtes

Wusstest du schon, dass
… Kautokeino im Norden des Landes mit 9708km² die größte Kommune des Landes ist, aber nur knapp 3000 Einwohner hat?

Zitat:
„Was für ein Land, meine Heimat! Schneebedeckte Berge und der Geruch nach Heide und Moor. Eine frische Brise, die über kristallklares Wasser heranweht, von Fjorden, die sich in die verstecktesten Winkel schlängeln. Wo im Sommer die Sonne nie verschwindet, gerade nur den Horizont berührt, bevor sie wieder aufsteigt und ihre Bahn über den Himmel zieht.“ (Liv Ullmann, *1938, aus: Wandlungen)

Web-Cam-Sammlung:
Web-Cams aus allen Regionen des Landes.

Ausgewählte Web-Cams:
Panorama-Cams: Bryne/Stavanger (Südwestnorweg.),: Hammerfest, Hammerfest-Berg, Skjervøy, NordkapSpitzbergen
Vogel-Cam: Varanger
Orte: Oslo, Bergen, Tromsø,
Ski: Holmenkollen/OsloSkeikampen,