Norwegische Outdoormarken

Verfasst am 29.04.2015 | Abgelegt unter Kultur / Architektur / Design, Made in Norway, Shop - Norwegische Produkte, Sport / Freizeit / Wanderungen

Outdoor-Bekleidung bietet Schutz vor den Unbilden der Natur, egal ob es nun regnet, schneit oder stürmt. Und da gerade in Norwegen ab und zu mit schlechtem Wetter zu rechnen ist, wundert es nicht, dass das Land auf diesem Gebiet Vorreiter ist. Man kann sogar sagen, dass die Outdoor-Bekleidung in Norwegen erfunden wurde, und zwar von Helly Hansen. Die 1877 gegründete Firma stellte einst die erste Wetterschutzkleidung (Ölzeug) für Seeleute her. Heute ist man auf Überlebens- und Segelbekleidung spezialisiert.
Auch die in Deutschland mittlerweile sehr bekannten Marken Bergans (1909 gegründet) und Norrøna (1914 gegründet) weisen eine lange Tradition auf.

Doch Norwegens Outdoor-Imperium umfasst nicht nur Helly Hansen, Bergans und Norrøna. Vor allem viele Ex-Sportler des Landes gründeten in den letzten Jahren ihr eigenes Label und überzeugen mit Qualitätsmarken, die auf langjähriger eigener Erfahrung beruhen. Allen voran ist hier die Langlauflegende Bjørn Dæhlie zu nennen. Seine Sportbekleidung setzt mittlerweile weltweit Maßstäbe im Bereich des Langlaufs.
Auch sein langjähriger Konkurrent Vegard Ulvang ist mittlerweile im Bekleidungsgeschäft tätig. Er lässt Funktionsunterwäsche und edle Pullover aus Merinowolle produzieren.
Ebenfalls auf einen reichhaltigen Erfahrungsschatz kann der einstige Abfahrtslauf-Star Lasse Kjus zurückgreifen. In seine Jacken schlüpfen mittlerweile viele Skiläufer.

Die Marken in der Übersicht:
-> Norwegische Outdoormarken bei Amazon

-Ajungilak (Schlafsäcke)
-Bergans (Jacken, Rucksäcke)
-Bjørn Dæhli (Langlauf-Ausrüstung, Jacken, Hosen)
-Brynje (Softshell, Wolle, Unterwäsche, Jacken)
-Dale of Norway (Norwegerpullis, Outdoorjacken mit traditionellem Design)
-Devold (Pullover, Unterwäsche)
-Helly Hansen (Jacken, Taschen)
-Jotunheim (Jacken)
-Kari Traa (modische Funktionsunterwäsche)
-Lanulva (Wollbekleidung)
-Lasse Kjus (Skijacken und Hosen)
-Lillebø – Blæst (Regenbekleidung)
-Moods of Norway (Pullover, Jacken)
-Norheim (Jacken)
-Norrøna (Jacken, Hosen, Rucksäcke)
-Nor Wear / Way Nor (Jacken)
-Sabotage (coole Jacken)
-Scandinavian Explorer (Jacken)
-Skogstad (Jacken, Regensachen)
-Stormberg (u.a. Jacken)
-Sweet Protection (Snowboard Schutzbekleidung)
-Twenty Four (Parkas, Jacken, Shirts)
-Ulvang (Funktionsunterwäsche)
-Viking Footwear (Schuhe, Gummistiefel)
-Åsnes (Jacken)

Hinweis: Outdoormode für Kinder findet sich auf dieser Seite der Homepage.

Norwegeninfos:

Norwegische Impressionen

(c) Reinhard Pantke

Newsletter

Kostenloser Newsletter mit zahlreichen Norwegeninfos.

Buchtipps

Martin Schmidt: Reisehandbuch Norwegen
Martin Schmidt: Reisehandbuch Südnorwegen
Martin Schmidt: City Trip Oslo, Bergen, Erfurt / Weimar
Julia Fellinger: Fettnäpfchenführer Norwegen
Ebba D. Drolshagen: Gebrauchsanweisung Norwegen

Homepage-Tipps

Hier findest du Kleinanzeigen zum Thema Norwegen und kannst selbst welche aufgeben.

– Auf dieser Seite kannst du im Norwegen-Shop Produkte aus und zum Thema Norwegen erwerben. Viel Spaß beim Stöbern.

Norsk ! – So heißt meine Zeitschrift für alle, die Norwegisch lernen.

Vermischtes

Wusstest du schon, dass
… der Hornindsvatn mit 514 m der tiefste See Europas ist?

Zitat:
„Was für ein Land, meine Heimat! Schneebedeckte Berge und der Geruch nach Heide und Moor. Eine frische Brise, die über kristallklares Wasser heranweht, von Fjorden, die sich in die verstecktesten Winkel schlängeln. Wo im Sommer die Sonne nie verschwindet, gerade nur den Horizont berührt, bevor sie wieder aufsteigt und ihre Bahn über den Himmel zieht.“ (Liv Ullmann, *1938, aus: Wandlungen)

Web-Cam-Sammlung:
Web-Cams aus allen Regionen des Landes.

Ausgewählte Web-Cams:
Panorama-Cams: Bryne/Stavanger (Südwestnorweg.),: Hammerfest, Hammerfest-Berg, Skjervøy, NordkapSpitzbergen
Vogel-Cam: Varanger
Orte: Oslo, Bergen, Tromsø,
Ski: Holmenkollen/OsloSkeikampen,