Norwegische Wetterkapriolen

Verfasst am 14.01.2015 | Abgelegt unter Nord-Norwegen & Nordlicht, Wetter / Jahreszeiten

Die gute Nachricht zuerst: In vielen Regionen Nord-Norwegens ist die Sonne zurück! Auf den Lofoten, den Vesterålen und der Insel Senja scheint sie bereits wieder, in Tromsø wird es morgen soweit sein. Theoretisch zumindest, denn erst am 22. schafft Clärchen es auch über die Berge. Ansonsten gibt es wenig Anlass zum Frohsinn, denn schwere Winterstürme und Temperaturen aus dem Eisfach machen den Menschen im Norden derzeit das Leben schwer. Einige Abschnitte der E 6 in der Finnmark und einzelne Brücken mussten sogar aus Sicherheitsgründen gesperrt werden. Bei den Temperaturen gibt es dabei Dank dem Golfstrom große Unterschiede. Wurden in Tromsø vorgestern -8 Grad gemessen, waren es in Alta in der Finnmark schon -25 Grad. Da hier der Fjord jedoch als Heizung fungiert, war dies immer noch deutlich mehr als in den 190 Kilometer südlich gelegenen Orten Čoavddatmohkki und Karasjok. Hier fiel die Quecksilbersäule auf -41,7 Grad. Private Messungen wiesen sogar -45 Grad aus (siehe unten). Stürmisch war und ist es auch in Südnorwegen. Nur sind hier die Temperaturen wesentlich angenehmer. In der Stadt Bergen lagen diese vorgestern bei rund 5 Grad, in der Region Stavanger sogar bei lauschigen 8,8 Grad – plus wohlgemerkt. Im Osten des Landes wurden hingegen -5 bis -10 Grad gemessen – eine für den Winter durchaus angenehme Temperaturspanne.

Karasjok-Kaelte

Foto: Tove Somby Persen / Privat

lofoten sturm

Und so war der Schneesturm auf der Lofoten Webcam gestern zu erleben

 

Norwegeninfos:

Norwegische Impressionen

(c) Reinhard Pantke

Newsletter

Kostenloser Newsletter mit zahlreichen Norwegeninfos.

Buchtipps

Martin Schmidt: Reisehandbuch Norwegen
Martin Schmidt: Reisehandbuch Südnorwegen
Martin Schmidt: City Trip Oslo, Bergen, Erfurt / Weimar
Julia Fellinger: Fettnäpfchenführer Norwegen
Ebba D. Drolshagen: Gebrauchsanweisung Norwegen

Homepage-Tipps

Hier findest du Kleinanzeigen zum Thema Norwegen und kannst selbst welche aufgeben.

– Auf dieser Seite kannst du im Norwegen-Shop Produkte aus und zum Thema Norwegen erwerben. Viel Spaß beim Stöbern.

Norsk ! – So heißt meine Zeitschrift für alle, die Norwegisch lernen.

Vermischtes

Wusstest du schon, dass
… der Hornindsvatn mit 514 m der tiefste See Europas ist?

Zitat:
„Was für ein Land, meine Heimat! Schneebedeckte Berge und der Geruch nach Heide und Moor. Eine frische Brise, die über kristallklares Wasser heranweht, von Fjorden, die sich in die verstecktesten Winkel schlängeln. Wo im Sommer die Sonne nie verschwindet, gerade nur den Horizont berührt, bevor sie wieder aufsteigt und ihre Bahn über den Himmel zieht.“ (Liv Ullmann, *1938, aus: Wandlungen)

Web-Cam-Sammlung:
Web-Cams aus allen Regionen des Landes.

Ausgewählte Web-Cams:
Panorama-Cams: Bryne/Stavanger (Südwestnorweg.),: Hammerfest, Hammerfest-Berg, Skjervøy, NordkapSpitzbergen
Vogel-Cam: Varanger
Orte: Oslo, Bergen, Tromsø,
Ski: Holmenkollen/OsloSkeikampen,