Kreuzfahrten nach Norwegen

Norwegen hat eine der längsten und zweifellos spektakulärsten Küsten der Welt. Kein Wunder also, dass Kreuzfahrten nach Norwegen seid über 100 Jahren sehr beliebt sind. Der Trend zur Reise in den wilden, ungezähmten Norden begann im Sommer 1894, als Hapag

Kreuzfahrten nach Norwegen

Norwegen hat eine der längsten und zweifellos spektakulärsten Küsten der Welt. Kein Wunder also, dass Kreuzfahrten nach Norwegen seid über 100 Jahren sehr beliebt sind. Der Trend zur Reise in den wilden, ungezähmten Norden begann im Sommer 1894, als Hapag die ersten Reisen nach Norwegen anbot. Viele Tausende sollten folgen.
Einer der Wegbereiter für Reisen in die nordischen Gewässer war übrigens der Norwegenfreund Kaiser Wilhelm II. Schon er war von der Einfahrt in einen Fjord, also einen Meereswasserarm, äußerst fasziniert, denn wo sonst auf der Welt fährt man schon auf einem komfortablen Kreuzfahrtschiff nur wenige Meter an über 1000 m hohen Bergen vorbei. Das beliebteste Ziel ist dabei der berühmte Geirangerfjord. Steile Felswände, schäumende Wasserfälle und kleine Almen begeistern den Reisenden.
Doch nicht nur der Geirangerfjord zieht die Gäste in seinen Bann. Ebenso endrucksvoll sind die Küsten- und Holzhausstadt Bergen, die Gletscherwelt Spitzbergens, die Jugendstilstadt Ålesund und die Rosenstadt Molde, von der aus man zur berühmten Serpentinenstraße „Trollstigen“ gelangt. In den letzten Jahren wurden auch Ausflüge nach Oslo, Trondheim, Stavanger, in den Sognefjord und zu den Lofoten immer beliebter. Seit jeher eine Reise wert ist der Ort Honningsvåg, der das Einfallstor zum berühmten Nordkapp bildet.

Reisen

Wunderbare Kreuzfahrten durch die Wunderwelt der Fjorde und entlang der norwegischen Küste hat im Programm  (Tui Cruises und Hapag Lloyd): TUI.com
Fahrten mit der weltberühmten Hurtigrute bietet: DERTOUR Kreuzfahrten



TUI.com

Kreuzfahrtschiffe im Geirangerfjord 2