Wenn es Grund zu Beanstandungen gibt

Verfasst am 23.08.2014 | Abgelegt unter Aktuelles, Reisen

Norwegen ist mit seiner großartigen Natur, den verschiedenen Unterkunftsmöglichkeiten, wie Campingplätzen, Hütten, Ferienhäuser, Hotels oder Jugendherbergen ein Land für Individualisten und Pauschalurlauber gleichermaßen. Der Gast hat die Möglichkeit mit dem eigenen Auto unterwegs sein, mit der norwegischen Bahn, dem Flugzeug, dem Kreuzfahrtschiff, dem Bus und dem eigenen Fahrrad. Es stehen eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Verfügung. Doch selbst wenn man das Land auf eigene Faust erkundet, und nicht über ein Reisebüro die Tour planen lässt, so bucht man doch verschiedene Dinge schon vorab, sei es eine Ferienwohnung, ein Hotelzimmer, die Fährüberfahrt, die Reise mit der Hurtigrute oder das Flugticket.

Wenn die Buchung nun reibungsfrei verläuft und auch vor Ort kein Grund zum Klagen Lihallen - Blickbesteht, so kann man zweifelsfrei von einem gelungenen Urlaub sprechen. Ärgerlich wird es nur, wenn die Realität nicht den Vorstellungen entspricht. Sei es, dass auf Grund eines verspäteten Abfluges die Anschlussverbindung verpasst wurde oder die Unterkunft nicht den gebuchten Standard aufweist. Ist der Schaden vergleichsweise groß, kann dieser als Reisemangel eingestuft werden. Der Urlauber hat in diesem Fall Anspruch auf einen Schadenersatz. Wie hoch dieser sein kann, darüber gibt die so genannte Reisemängeltabelle Aufschluss. Insgesamt gibt es von diesen drei verschiedene. Die Frankfurter Tabelle, die Kemptener Reisemängeltabelle und die Reisemängeltabelle des ADAC.

Insgesamt kann man zwischen Mängeln vor Reisebeginn, mangelhaftem Transport, mangelhafter Unterkunft, mangelhafter Verpflegung und weiteren Mängeln unterscheiden. Die Höhe des Schadenersatzes richtet sich nach der Schwere des Falls. Wird z.B. nicht darüber aufgeklärt, dass ein Hotel überbucht ist, können rund 15 % des Tagespreises zurückgefordert werden. Verzögert sich der Abflug des Flugzeuges, so besteht Anspruch auf der teilweisen oder vollständigen Erstattung der Kosten (5 bis 100 %, je nach Verspätung).  

Auch bei Hotelunterkünften kann ein Anspruch auf Schadenersatz bestehen. So z.B. wenn das zugesagte eigene Bad fehlt, die Toilette defekt ist oder das Zimmer schlicht und ergreifend dreckig ist.

Wurde Verpflegung mit gebucht, so muss schlechtes oder verdorbenes Essen ebenfalls nicht hingenommen werden. Auch zu lange Wartezeiten und das Essen in Schichten können einen Mangel darstellen.

Sonstige Reisemängel beziehen sich speziell auf die mangelnde Ausstattung einer Unterkunft. Fehlen z.B. die gebuchte Sauna oder die Reitmöglichkeit so stellt auch dies einen Mangel dar.

Ob nun jedoch ein Anspruch besteht und wie hoch dieser ausfallen kann muss im Einzelfall immer geprüft werden. Pauschale Vergütungen existieren nicht.

Übrigens, zu erwartende Naturgegebenheiten, wie z.B. Mücken, stellen keinen Reisemangel dar. Auch die allseits gegenwärtige, nicht regulierbare Klimaanlage in norwegischen Hotelzimmern muss hingenommen werden, stellt sie doch einen nationalen Standard dar.

Norwegeninfos:

Norwegen auf Amazon – Bücher, Bekleidung, Fahnen, Aufkleber.

Norwegische Impressionen

(c) Reinhard Pantke

Newsletter

Kostenloser Newsletter mit zahlreichen Norwegeninfos.

Buchtipps

Martin Schmidt: Reisehandbuch Norwegen
Martin Schmidt: Reisehandbuch Südnorwegen
Martin Schmidt: City Trip Oslo, Bergen, Erfurt / Weimar
Julia Fellinger: Fettnäpfchenführer Norwegen
Ebba D. Drolshagen: Gebrauchsanweisung Norwegen

Homepage-Tipps

Hier findest du Kleinanzeigen zum Thema Norwegen und kannst selbst welche aufgeben.

– Auf dieser Seite kannst du im Norwegen-Shop Produkte aus und zum Thema Norwegen erwerben. Viel Spaß beim Stöbern.

Norsk ! – So heißt meine Zeitschrift für alle, die Norwegisch lernen.

Vermischtes

Wusstest du schon, dass
… … es in Norwegen über 22.700 Brücken gibt?

Zitat:
„Was für ein Land, meine Heimat! Schneebedeckte Berge und der Geruch nach Heide und Moor. Eine frische Brise, die über kristallklares Wasser heranweht, von Fjorden, die sich in die verstecktesten Winkel schlängeln. Wo im Sommer die Sonne nie verschwindet, gerade nur den Horizont berührt, bevor sie wieder aufsteigt und ihre Bahn über den Himmel zieht.“ (Liv Ullmann, *1938, aus: Wandlungen)

Web-Cam-Sammlung:
Web-Cams aus allen Regionen des Landes.

Ausgewählte Web-Cams:
Panorama-Cams: Bryne/Stavanger (Südwestnorweg.),: Hammerfest, Hammerfest-Berg, Skjervøy, NordkapSpitzbergen
Vogel-Cam: Varanger
Orte: Oslo, Bergen, Tromsø,
Ski: Holmenkollen/OsloSkeikampen,