Smaragdsuche in Norwegen

Verfasst am 10.05.2015 | Abgelegt unter Entdeckungen-am-Wegesrand, Natur / Fauna / Flora, Sport / Freizeit / Wanderungen

74 Kilometer nördlich der Hauptstadt Oslo liegt der größte Binnensee des Landes, der Mjøsa. An dessen Südende wiederum liegt das Örtchen Minnesund. Hier ist die einzige, und damit natürlich auch größte, Smaragdgrube Nord-Europas zu finden.

Edelstein SmaragdDie Edelsteine entdeckte anno 1898 die Engländerin Evelyn Aston. Sie erspähte eines Wintertags einen Erdrutsch am See, unweit des Hofes Byrud Gård. Als sie diesen näher untersuchte stieß sie auf ein grünes Funkeln – Smaragde. Ihr Vater gründete daraufhin die Grube „The Norwegian & General Exploration Company Ltd.“, die zwischen 1899 und 1909 in Betrieb war. Einige Steine aus der Region sollen angeblich sogar die Krone der Königin von England zieren.

Die grünen Smaragde zählen zu den seltensten und, wenn sie sehr rein und groß sind, kostbarsten Edelsteinen der Welt.

Die Steine können heute auf eigene Faust in den Gruben gesucht werden. Nötig ist dazu lediglich die Zahlung einer Eintrittsgebühr, die 100 nkr beträgt (12 Euro).
Der bislang wertvollste Stein Norwegens wurde 2002 von Arnfinn Juliussen gefunden. Sein Wert wurde auf 100.000 nkr (rund 12.000 Euro) geschätzt.

Natürlich sind solche Funde die absolute Ausnahme, trotzdem, kleine Steine entdeckt man schnell und 90% aller Besucher werden auch wirklich fündig.

Anfahrt zur Besuchsgrube: In Minnesund von der E 6 in Richtung Rv 33 (Gjøvik) abbiegen. Nach 2 Kilometern weist rechts ein Schild Richtung „Smaragdgruvene“. Diese liegen am Hof Byrud Gård. (Infos zur Grube)

Wer es ansonsten generell auf seltene Dinge abgesehen hat, dem sei auch die Goldsuche in Norwegen empfohlen. Tipps dazu finden sich hier.

Norwegeninfos:

Norwegische Impressionen

(c) Reinhard Pantke

Newsletter

Kostenloser Newsletter mit zahlreichen Norwegeninfos.

Buchtipps

Martin Schmidt: Reisehandbuch Norwegen
Martin Schmidt: Reisehandbuch Südnorwegen
Martin Schmidt: City Trip Oslo, Bergen, Erfurt / Weimar
Julia Fellinger: Fettnäpfchenführer Norwegen
Ebba D. Drolshagen: Gebrauchsanweisung Norwegen

Homepage-Tipps

Hier findest du Kleinanzeigen zum Thema Norwegen und kannst selbst welche aufgeben.

– Auf dieser Seite kannst du im Norwegen-Shop Produkte aus und zum Thema Norwegen erwerben. Viel Spaß beim Stöbern.

Norsk ! – So heißt meine Zeitschrift für alle, die Norwegisch lernen.

Vermischtes

Wusstest du schon, dass
… der Hornindsvatn mit 514 m der tiefste See Europas ist?

Zitat:
„Was für ein Land, meine Heimat! Schneebedeckte Berge und der Geruch nach Heide und Moor. Eine frische Brise, die über kristallklares Wasser heranweht, von Fjorden, die sich in die verstecktesten Winkel schlängeln. Wo im Sommer die Sonne nie verschwindet, gerade nur den Horizont berührt, bevor sie wieder aufsteigt und ihre Bahn über den Himmel zieht.“ (Liv Ullmann, *1938, aus: Wandlungen)

Web-Cam-Sammlung:
Web-Cams aus allen Regionen des Landes.

Ausgewählte Web-Cams:
Panorama-Cams: Bryne/Stavanger (Südwestnorweg.),: Hammerfest, Hammerfest-Berg, Skjervøy, NordkapSpitzbergen
Vogel-Cam: Varanger
Orte: Oslo, Bergen, Tromsø,
Ski: Holmenkollen/OsloSkeikampen,