Veierland – Autofreie Familieninsel

Verfasst am 30.07.2017 | Abgelegt unter Familienurlaub / Kinder, Ostnorwegen / Telemark, Outdoor / Sport / Freizeit

Im Tønsbergfjord östlich der Stadt Sandefjord (Vestfold) liegt eine ganz besondere Insel: Veierland. Vei bedeutet Straße auf Norwegisch, diese gibt es natürlich auch hier. Doch sind diese ungeteert und ganz Fußgängern und Fahrradfahrern vorbehalten. Autos gibt es keine auf Veierland.
Bewohnt wird die Idylle noch von 150 Menschen. Zudem gibt es 450 Ferienhäuser.
Dies war nicht immer so. Zwischen 1998 und 2012 herrschte „Wohnpflicht“ auf Veierland. Gebäude durften nicht als Ferienobjekte genutzt werden. Dies spaltete die Gemeinschaft und führte zu starken Konflikten zwischen Anhängern und Gegnern der Wohnpflicht. Diese wurde ursprünglich eingeführt, um ein Bevölkerungswachstum zu erreichen und Spekulanten abzuwehren. Nach dem Wegfall der Wohnpflicht sank zunächst die Einwohnerzahl. Diese hat sich aber mittlerweile stabilisiert.

Die Landschaft und das milde Klima Veierlands zogen einst namhafte norwegische Künstler an. So lebten hier eine Zeit lang Jens Bjørneboe und Ole Paus, ebenso Edvard Munch und Karin Bang.
Bewohnt wird das immerhin 4,4 km² große Eiland seit der Bronzezeit, wovon Grabhügel noch heute zeugen. Besonders schön sind die Allen, farbenfrohen Häuser und romantischen Buchten. – Ideal also für Familienausflüge.
Der Weg nach Veierland: Die Fährverbindung

Wenn ihr weitere autofreie Inseln in Norwegen besuchen wollte, so empfehle ich euch noch Merdø bei Arendal, Lyngør und Brønnøya bei Oslo sowie die Hvaler-Inseln Nordre Sandøy, Søndre Sandøy und Herføl. Auch sind einige westnorwegische Inseln autofrei, z.B. Espevær.

Norwegeninfos:

Norwegen auf Amazon – Bücher, Bekleidung, Fahnen, Aufkleber.

Norwegische Impressionen

(c) Reinhard Pantke

Newsletter

Kostenloser Newsletter mit zahlreichen Norwegeninfos.

Buchtipps

Martin Schmidt: Reisehandbuch Norwegen
Martin Schmidt: Reisehandbuch Südnorwegen
Martin Schmidt: City Trip Oslo, Bergen, Erfurt / Weimar
Julia Fellinger: Fettnäpfchenführer Norwegen
Ebba D. Drolshagen: Gebrauchsanweisung Norwegen

Homepage-Tipps

Hier findest du Kleinanzeigen zum Thema Norwegen und kannst selbst welche aufgeben.

– Auf dieser Seite kannst du im Norwegen-Shop Produkte aus und zum Thema Norwegen erwerben. Viel Spaß beim Stöbern.

Norsk ! – So heißt meine Zeitschrift für alle, die Norwegisch lernen.

Vermischtes

Wusstest du schon, dass
… … es in Norwegen über 22.700 Brücken gibt?

Zitat:
„Was für ein Land, meine Heimat! Schneebedeckte Berge und der Geruch nach Heide und Moor. Eine frische Brise, die über kristallklares Wasser heranweht, von Fjorden, die sich in die verstecktesten Winkel schlängeln. Wo im Sommer die Sonne nie verschwindet, gerade nur den Horizont berührt, bevor sie wieder aufsteigt und ihre Bahn über den Himmel zieht.“ (Liv Ullmann, *1938, aus: Wandlungen)

Web-Cam-Sammlung:
Web-Cams aus allen Regionen des Landes.

Ausgewählte Web-Cams:
Panorama-Cams: Bryne/Stavanger (Südwestnorweg.),: Hammerfest, Hammerfest-Berg, Skjervøy, NordkapSpitzbergen
Vogel-Cam: Varanger
Orte: Oslo, Bergen, Tromsø,
Ski: Holmenkollen/OsloSkeikampen,