Hundeschlitten Hemsedal

Beitrag vom Dienstag, 22. September 2015

Familienabenteuer in Hemsedal

Mit dem Hundeschlitten in den Sonnenuntergang

Winter und Schnee zu erleben, das ist besonders in Norwegen immer ein besonders reizvolles Erlebnis. Nur drei Autostunden von Oslo entfernt tauchen wir in die skandinavischen Alpen Hemsedals ein. In dem kleinen Wintersportort finden wir alles, was Schnee zu bieten hat. Neben 50 Kilometern Pisten ziehen sich die Loipen durch Täler und Berge.
Ein besonderes Abenteuer für die ganze Familie sind die Hundeschlittenfahrten. Etwas außerhalb des Wintersport-Zentrums gelegen finden wir die Station Hemsedal Huskies. Hier leben rund 50 Huskies und warten darauf, mit den Schlitten durch den Schnee toben zu dürfen. Zur Weihnachtszeit ist dabei eine Tour in den Nachmittagsstunden außerordentlich spannend. Zunächst kann man den Tag noch auf der Piste verbringen. Mit einbrechender Dunkelheit geht dann der Mond über Totten und Tinden auf, während wir auf den Schlitten über zugefrorenen Seen und durch malerische Wälder gleiten.
Ein unvergleichbares Erlebnis für die ganze Familie, denn neben einem Guide müssen die anderen Schlitten selber gelenkt und geführt werden. Jedes Jahr auf´s Neue, ein Wintersportabenteuer pur, welches die Gäste der Skischule Lüneburg erleben (http://www.skischule-lueneburg.de/ferien-familie-norwegen/das-sagen-unsere-gaeste.html).

Weitere Infos unter: www.skischule-lueneburg.de

Mond ueber Hemsedal 600

Abgelegt unter

Nächster Artikel

24. September 2015

Vorheriger Artikel

Lesetipps

Unsere Empfehlungen