Klang, Selbsterfahrung und Naturerleben in Norwegen

Verfasst am 20.05.2015 | Abgelegt unter Zusatzrubrik Reisen

Wer hat Lust auf eine ganz besondere Auszeit mit Klang, Selbsterfahrung und Naturerleben?

Bei NORDWEGE bist du genau richtig, wenn du den Norden liebst und/oder gerne Neuland entdeckst!

Wenn du dich wohl fühlst intensiver, wilder und bezaubernder Natur …
Wenn du es liebst, der Musik der ungestörten Elemente zu lauschen…
Wenn du dir magische Momente mit dem einzigartigen Licht des Nordens und seinen Naturwesen wünscht…
Wenn du Lust hast, uralte Pfade zu gehen, oder einen ganz neuen Weg, auch in der Musik und im Miteinander.

Das Konzept NORDWEGE steht für achtsam und individuell begleitete Wege kleiner Gruppen mit landeskundiger Leitung in den nördlichen Regionen Europas, deren Natur uns durch ihre Ursprünglichkeit und Klarheit über all unsre Sinnen berührt. Unsere Seminarthemen sind sorgfältig abgestimmt mit der Landschaft, in die wir reisen.
NORDWEGE verbindet ein Seminar vor Ort mit Naturerleben und Exkursionen in die Umgebung, um einen Einblick zu bekommen in die dortige Kultur.
Neben den allgegenwärtigen vielfältigen Gelegenheiten, nahe am und im Wasser zu sein, wandern wir auf alten Pfaden, besuchen besondere Orte, Kraftplätze und auch mal ein Museum.
Sehr am Herzen liegt uns dabei der respektvolle Umgang mit der heimischen Natur und Kultur.

Unter anderem findet vom 11.- 19. August 2015 das Seminar „Musik in dir“ – Selbsterfahrung & Naturerleben in Telemark /Norwegen statt, an einem wunderschönen Platz direkt an einem Wasserfall ! noch bis 31.05.15 zum (verlängerten) Frühbuchertarif ( 100 € günstiger !) !!! Wir sind schon eine nette, kleine Gruppe und freuen uns über weitere Mitreisende !!!

Leitung: Antje Leydel (Musiktherapeutin & Rhythmuspädagogin, HP Psychotherapie) Seminarassistenz: Elke Mayer, Dipl.-Soz.-Arb. www.perla-magica.jimdo.com
Teilnehmeranzahl: mind. 5, max. 10 Personen
Kosten: Frühbucher bis 31. Mai 2015: 1150,- € für Vollpension und Seminar (ohne Anreise) danach 1250,-€

Wir begegnen der Natur und Kultur eines zauberhaften Landes und der Musik in uns.
Erleben Weite und die Melodien des Wassers… Staunen über Felsenwelten, tauchen ein in die Stille des Waldes.
Wir gehen uralte Pfade.
Hier ahnen wir und fühlen, erinnern und entdecken …
Eingebettet in die wunderbare Natur des Ortes werden wir …. vor allem mit klanglichen Zu Fällen und unseren Resonanzen spielen…

Begleitend zum Programm am Vormittag ist für jeden Tag eine (leichte!) Wanderung oder Exkursion in die Umgebung geplant, an besondere Plätze und kulturelle Stätten.
Einen Tag zur Halbzeit ist seminarfrei ….
Neben dem Angebot gibt es noch genügend Raum und Zeit zum Entspannen.
Wir können baden, Kanufahren oder nach Bedarf direkt nach der hofeigenen Sauna in einem Naturbecken des Wasserfalls abtauchen. Wir wohnen in typisch norwegischen Hütten in 1-2 Betträumen, jede Hütte mit kleinem Wohnzimmer und Küche zum Teekochen. Von den freundlichen Hütern des Platzes werden werden wir kulinarisch 3 mal täglich sehr gut versorgt: vegetarisch –regional bis indisch.
Ein schöner, großer und heller Seminarraum mit wunderbarer Akustik und Blick auf den See steht uns zur Verfügung und lädt uns zur Sammlung, Meditation, Sharings und Musizieren ein.

Anreise: auf eigenen Wegen, oder Fahrgemeinschaften mit unserer Unterstützung, oder (begrenzte) Mitfahrgelegenheit bei uns.
Voraussetzungen: Es sind keine musikalischen Vorkenntnisse erforderlich, lediglich die Lust am Entdecken und am gemeinsamen Experimentieren.
Wichtig ist die Bereitschaft, sich auf die Gruppe und neue Erfahrungen einzulassen, sowie Gesundheit, normale körperliche und psychische Belastbarkeit und Kondition.

weitere Informationen und viele Einblicke unter www.nordwege.com

> Zurück zum Norwegen-Blog / Zu den Blog-Kategorien

Norwegeninfos:

Norwegen auf Amazon – Bücher, Bekleidung, Fahnen, Aufkleber.

Aktuelle Norwegen-Impressionen

Bilder einer Herbstreise auf die Lofoten.

Buchtipps – Veröffentlichungen des Norwegen-Service

Martin Schmidt

Individualreiseführer:
Reisehandbuch NorwegenReisehandbuch Südnorwegen
City Trip Oslo, Bergen, Erfurt / Weimar

Bildband:
Thomas Härtrich & Martin Schmidt: Sehnsucht Norwegen

Sprachbücher:
Einstieg Norwegisch (Hueber Verlag)
Power Sprachtraining (Pons)
Oh, dieses Norwegisch (Conrad Stein Verlag)

Kleine Länderkunde

– 323.802 km² ist Norwegen groß, und damit etwas kleiner als Deutschland. Rechnet man jedoch den von Norwegen verwalteten arktischen Archipel Spitzbergen mit hinzu, sind es 384.824 km².

– Im Gegensatz zu Mitteleuropa ist Norwegen äußerst dünn besiedelt. Gerade einmal 5,2 Millionen Menschen sind im Lande der Wikinger und Elche zu Hause, 660.000 von ihnen wohnen in Oslo, 279.000 in der zweitgrößten Stadt Bergen.

– Norwegen streckt sich reichlich in die Länge. Ganze 1.572 km sind es vom Südzipfel, dem Kap Lindesnes, bis zum Nordkap. An seiner schmalsten Stelle misst das Land gerade einmal 6330 Meter.

– Die Landessprache ist Norwegisch, allerdings in zwei schriftlichen Varianten: bokmål und nynorsk. Dies macht sich auch beim Ländernamen bemerkbar. Heißt Norwegen auf bokmål „Norge“, so trägt das Königreich auf nynorsk die Bezeichnung „Noreg“.
Zweite Landessprache ist Samisch, wenngleich diese nicht alle erlernen müssen.

Bezahlt wird mit der norwegischen Krone.

Homepage-Tipps

– Auf dieser Seite kannst du im Norwegen-Shop Produkte aus und zum Thema Norwegen erwerben.

Norsk ! – So heißt meine Zeitschrift für alle, die Norwegisch lernen.

Fun Facts

-> Der Lærdalstunnel ist mit 24,5 km der längste Straßentunnel der Welt. Er führt von Lærdal nach Aurland in Westnorwegen und besitzt drei große, beleuchtete Felshöhlen, in denen man auch anhalten kann.

-> Der Fjærlandstunnel ist der einzige Tunnel der Welt, der unter einem Gletscher entlang führt.

-> Der Eiksundtunnel führt 287 m unter dem Meer entlang und ist somit der tiefste Untersee-Straßentunnel der Welt. Zumindest noch. Tiefere Unterseetunnel sind in Norwegen bereits im Bau.

Vermischtes

Web-Cams aus Norwegen:

Kleine Web-Cam-Sammlung Norwegen

Große Web-Cam-Sammlung Norwegen.

An- und Weiterreise Norwegen

– Ausweis reicht
– Kinder: eigener Kinderreisepass
– Zollvorschriften beachten (speziell für Alkohol und Tabak)
– Einreise mit Tieren -> Link
– Währung: Norwegische Krone (Kurs ca. 1:9,5)
– Geld: Abheben an Geldautomaten vor Ort möglich
– Ca. 50 Euro schon vorab auf der Bank tauschen
– Tipp: Infoseite der Kgl. Norwegischen Botschaft

Anreise
-> Auto:
Über Dänemark (Fähren ab Hirtshals)
Über Schweden (Fähren ab Kiel, Puttgarten, Travemünde, Rostock)
Ab Deutschland (Fähre Kiel-Oslo)

-> Billigflieger:
Norwegian: ab Berlin, Hamburg, Köln, München, Wien nach Oslo. Ab Berlin auch nach Stavanger, Bergen und Trondheim.

Reisen in Norwegen

-> Geschwindigkeitsbegrenzung:
Innerorts: 50 km/h, Landstr.: 80 km/h, Autobahn: 100 km/h

-> Reisegeschwindigkeit:
Durchschnittl. 60-70 km/h, Tagespensum: max. 200 – 300 km

-> Maut:
Kosten pro Urlaub ca. 30-60 Euro/Auto. An den Mautstationen einfach durchfahren.
Zahlung: Rechnung wird zugesandt. (Außer Atlantiktunnel)

-> Fähren:
An Hauptstr.: mehrmals pro Stunde. An kleinen Nebenstr.: 1-5 x / Tag.
Kosten pro Urlaub: 20-120 Euro (je nach Region)

-> Typisch Norwegen:
22.700 Brücken, 952 Straßentunnel, 32 Unterseetunnel und tausende Kreisverkehre…