Schiff ahoi! Auf hoher See Norwegen bereisen

Verfasst am 21.03.2016 | Abgelegt unter Zusatzrubrik Reisen

Skandinavien ist ein sehr beliebtes Reiseziel. Laut der Allensbacher Marktanalyse / Werbeträgeranalyse (siehe PDF-Datei, Seite 4) gaben im letzten Jahr immerhin 2,15 Millionen Deutsche an, in den letzten zwölf Monaten nach Nordeuropa gereist zu sein -€“ Tendenz steigend. Die skandinavischen Länder und vor allem Norwegen beeindrucken durch ihre atemberaubenden Landschaften mit Fjorden, Schären, Gletschern, Wasserfällen, Bergen und Tälern. Neben Busreisen weichen auch immer mehr Urlauber auf Kreuzfahrten aus. Denn es ist die bequemste Art zu reisen, wenn man viel sehen möchte, ohne im Vorhinein viel Zeit und Stress in die Routenplanung investieren zu müssen. In kurzer Zeit entdecken Urlauber die Schönheit des Landes und der verschiedenen Anlegeziele, ohne mit ihrem Koffer von einem Hotel zum nächsten hetzen zu müssen – denn die Unterkunft reist mit.

In acht Tagen Norwegen entdecken

Norwegen, das Land der Fjorde! Auf seereisedienst.de kann man eine achttägige Kreuzfahrt auf der Norwegian Star buchen, um Norwegen von Meer und Land aus kennenzulernen. Das Schiff legt zunächst in Kopenhagen an und ermöglicht so den Reisenden, die Hauptstadt Dänemarks zu erkunden. Ob ein Einkaufsbummel durch eine der längsten Fußgängerzonen Europas,€“ der Strøget€“, ein Besuch des Schlosses Christiansborg oder ein Spaziergang an der beråhmten Skulptur die „Kleine Meerjungfrau“ des Kopenhagener Bildhauers Evard Eriksen vorbei – für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Am zweiten Tag auf hoher See können sich die Passagiere in Ruhe auf Deck entspannen, um am nächsten Morgen voller Tatendrang Åesund mit seinen Jugendstilbauten und den wunderschönen Ausblick vom Stadtberg Aksla auf das weite Meer sowie die Sunnmøre-Alpen zu genieߟen. Der darauffolgende Tag bietet einen der bekanntesten Fjorde Norwegens, den Geirangerfjord. Dieser gehört seit 2005 zum UNSECO-Weltnaturerbe. Einblick in die Bergenlandschaft Norwegens bekommen die Reisenden am fünften Tag. In Flåm erwarten die Urlauber eine beeindruckende Landschaft mit abfallenden Felswänden und eindrucksvollen Wasserfällen, die sich am bequemsten mit der Flåmsbana entdecken lassen. Eine Stunde lang führt der Zug bis zum Hochfjell und legt dabei eine Steigung von bis zu 55 ° zurück.

Die letzte Anlegestelle befindet sich in Bergen, der Stadt, die besonders durch das historische Hanseviertel besticht. Seit 1979 gehört es zum UNESCO-Weltkulturerbe. Als Besucher sollte man sich die im Jahr 1130 erbaute Marienkirche, den Fischmarkt und die Festung Bergenhus nicht entgehen lassen. Am achten Tag läuft der Norwegian Star morgens wieder in Kopenhagen ein.

⇒ Zurück zum Norwegen-Blog ⇒ Kategorien / Blog – Themenübersicht

Norwegeninfos:

Norwegen auf Amazon – Bücher, Bekleidung, Fahnen, Aufkleber.

Aktuelle Norwegen-Impressionen

Bilder von Winterreisen nach Norwegen.

Buchtipps – Veröffentlichungen des Norwegen-Service

Martin Schmidt

Individualreiseführer:
Reisehandbuch NorwegenReisehandbuch Südnorwegen
City Trip Oslo, Bergen, Erfurt / Weimar

Bildband:
Thomas Härtrich & Martin Schmidt: Sehnsucht Norwegen
Axel M. Mosler & Martin Schmidt: Erlebnis Hurtigruten

Sprachbücher:
Einstieg Norwegisch (Hueber Verlag)
Power Sprachtraining (Pons)
Oh, dieses Norwegisch (Conrad Stein Verlag)

Kleine Länderkunde

Homepage-Tipps

– Auf dieser Seite kannst du im Norwegen-Shop Produkte aus und zum Thema Norwegen erwerben.

Norsk ! – So heißt meine Zeitschrift für alle, die Norwegisch lernen.

Fun Facts

Vermischtes

Web-Cams aus Norwegen:

Kleine Web-Cam-Sammlung Norwegen

Große Web-Cam-Sammlung Norwegen.