Tipps für Tage mit norwegischem Wetter

Verfasst am 03.04.2020 | Abgelegt unter Zusatzrubrik Reisen

Die norwegische Kombination aus hohen Bergen und tiefen Fjorden fasziniert seit über 150 Jahren Reisende aus aller Welt. Allerdings ist das Zusammenspiel der verschiedenen Naturlandschaften nicht immer von Vorteil für den gast. Denn dort, wo weit in den Himmel ragende Felsmassive auf das offene Meer treffen, hat schlechtes Wetter in Form von Wolken und hohen Niederschlagsraten im Luv ein leichtes Spiel. Besonders im Raum Bergen, also in der Umgebung jener Stadt, die als Regenhauptstadt Europas gilt, ist das Wetter häufig ein feucht-nasses Erlebnis.

Doch was tun, wenn es mal längere Zeit nicht mehr sonnig wird?
Zum einen kann man es natürlich den vielen Norwegern nachmachen und einfach im Regen spazieren oder wandern gehen. Nicht umsonst heißt es so schön „det fins ikke dårlig vær bare dårlige klær“ (Es gibt kein schlechtes wetter, nur schlechte Kleidung.) und „ut på tur aldri sur„, was soviel bedeutet, dass man unterwegs in der Natur niemals schlecht gelaunt ist.

Natürlich kann man auch eines der vielen Museen des Landes besuchen. Besonders reichhaltige thematische Auswahl findet man in der Hauptstadt Oslo, wo zudem mit dem Nationalmuseum für Kunst und dem Munchmuseum in nächster zeit zwei neue Highlights ihre Tore für Besucher öffnen werden. In Trondheim, der drittgrößten Stadt Norwegens, lohnt der atemberaubende Nidarosdom einen Besuch, in Stavanger hingegen das Ölmuseum, das anschaulich die Suche nach dem „schwarzen Gold“ auf dem norwegischen Sockel dokumentiert.

Wer nun trotzdem nicht nach draußen möchte, der kann es sich auch in der typisch norwegischen hytte (Hütte) hyggelig (gemütlich) machen. Ein gutes Buch zur Hand nehmen oder den Wegfall der Roaminggebühren nutzen und im Internet surfen.
Erwachsene finden auf den Seiten NetBet Casino und NetBet Sport viel Zerstreuung und Abwechslung. Alternativen sind zudem mit NetBet oder auch Casino777 CH gegeben.
Auch kann man auf einschlägigen tur Seiten die nächste Wanderung oder den kommenden Ausflug planen. Denn egal wie lange nun der Niederschlag anhält, auch in Norwegen kann man sich darauf verlassen, dass auf Regen Sonnenschein folgt. Und damit sind auch herrliche Regenbögen nie ausgeschlossen. Vor allem im Westen und im Norden des Landes durfte ich schon einige wundervolle Exemplare beobachten, wie zum Beispiel diesen hier:

Zu erleben war er im Ort Reine auf den Lofoten. Ich fuhr in den Abend hinein und plötzlich erschien er über einer Hügelkuppe, in der Ferne, mitten auf dem Meer. Ein wirklich tolles und bleibendes Erlebnis.
Am nächsten Tag übrigens schien die Sonne vom blauen Himmel herab, als sei nie etwas gewesen.

⇒ Zurück zum Norwegen-Blog ⇒ Kategorien / Blog – Themenübersicht

Norwegeninfos:

Norwegen auf Amazon – Bücher, Bekleidung, Fahnen, Aufkleber.

Aktuelle Norwegen-Impressionen

Bilder der Nordkapreise 2019.

Buchtipps – Veröffentlichungen des Norwegen-Service

Martin Schmidt

Individualreiseführer:
Reisehandbuch NorwegenReisehandbuch Südnorwegen
City Trip Oslo, Bergen, Erfurt / Weimar

Bildband:
Thomas Härtrich & Martin Schmidt: Sehnsucht Norwegen
Axel M. Mosler & Martin Schmidt: Erlebnis Hurtigruten

Sprachbücher:
Einstieg Norwegisch (Hueber Verlag)
Power Sprachtraining (Pons)
Oh, dieses Norwegisch (Conrad Stein Verlag)

Kleine Länderkunde

Homepage-Tipps

– Auf dieser Seite kannst du im Norwegen-Shop Produkte aus und zum Thema Norwegen erwerben.

Norsk ! – So heißt meine Zeitschrift für alle, die Norwegisch lernen.

Fun Facts

Vermischtes

Web-Cams aus Norwegen:

Kleine Web-Cam-Sammlung Norwegen

Große Web-Cam-Sammlung Norwegen.