Top 5 Ausflugsziele in Norwegen

Verfasst am 24.06.2020 | Abgelegt unter Reisen in Norwegen

Norwegen lockt Tourist mit spektakulären und eindrucksvollen Traumlandschaften. Die Bilder von den Fjorden im Süden kennt wohl jeder. Aber auch das Landesinnere hat mit seinen Wäldern, Seen viel zu bieten. Angler, Freizeitsportler und Naturliebhaber finden fast überall paradiesische Zustände vor. Wer etwas Geduld hat, wird mit Sicherheit den einen oder anderen Wal oder Elch zu Gesicht bekommen. Und nicht zu vergessen: Auch die Städte wie Oslo, Bergen oder Ålesund sind immer eine Reise wert. Hier stellen wir die Top 5 Ausflugsziele in Norwegen vor.

Im Land der Fjorde

Eine Fahrt durch die Fjorde Norwegens sollte sich niemand entgehen lassen. Touren durch die Fjorde kann man vor Ort, aber auch schon in Reisebüro in Deutschland buchen. Die Schiffe, speziell Kreuzfahrtschiffe. sind in der Regel voll ausgestattet mit Norwegen Casino, Restaurants sowie diversen Shoppingmöglichkeiten. Beeindruckende Fjorde sind zum Beispiel der Frafjord und der Lysefjord bereits auf Höhe von Stavanger. Etwas nördlich gelegen schließen sich der Hardanger- und der Geirangerfjord an. Im Norden des Landes, auf den Lofoten, befindet sich der Trollfjord. Der mit 1.304 Kilometer längste und Fjord Europas ist hingegen der Sognefjord. Er ist mit über 1300 Metern gleichzeitig auch der tiefste Fjord. Seine Seitenarme sind der Aurlandsfjord und der Nærøyfjord. Der Sognefjord ist zugleich Namensgeber des Ortes Sogndal. In der Umgebung warten eindrucksvolle Naturlandschaften mit den höchsten Bergen Norwegens, Gletschern und Seen auf eifrige Entdecker.

Trolltunga

Wer sich in der Nähe des Hardangerfjords befindet, sollte einen Abstecher zum Trolltunga, zu deutsch „Trollzunge“, machen. Die Trolltunga ist ein horizontal geformter Felsvorsprung, der sich etwa 700 Meter über dem künstlich aufgestauten See Ringedalsvatnet befindet.  Zur Trolltunga gelangt man von Odda aus zu Fuß. Für die äußerst eindrucksvollen 28 km sollte man einen ganzen Tag einplanen

Langfossen

Für einen Tagesausflug ab Odda empfiehlt sich auch ein Besuch des Wasserfalls Langfossen. Es handelt sich um den achthöchsten Wasserfall der Erde. Ganze 612 Meter stürzt das Wasser hier in die Tiefe des Åkrafjord. Der Wasserfall kann auch bequem vom Auto aus auf einer direkt davor befindlichen Straße besichtigt werden. Es gibt einen Kiosk und einen Parkplatz in der Nähe, in der sich Besucher anschließen mit kleinen Köstlichkeiten stärken können.

Gudrandsjuvet

In Westnorwegen, zwischen Valldal dem Trollstigen gelegen, kommt man über die Reichsstraße 63 die Schlucht von Gudbrandsjuvet zu Gesicht. Hier gräbt sich das Wasser des Flusses Valldøla bis zu 25 Meter tief in ins Gestein. Am oberen Ende gibt es eine Aussichtsplattform, die weit in die Schlucht hineinreicht und Besuchern das Gefühl gibt, als würden sie sich direkt über ihr befinden.

Ålesund

Für die Hafenstadt Ålesund sollten sich Norwegenbesucher ebenfalls einen Tag Zeit nehmen. Die Stadt wird von vielen als Jugendstilperle des Nordens bezeichnet. Schon der letzte Kaiser war von Ålesund und den Fjorden drum herum so angetan, dass er immer wieder hier verweilte. Schon die Anreise kann ein Erlebnis sein. Diese erfolgt, wenn man ohne PKW reist, in zwei Etappen. Zunächst mit Zug durch das wildromantische Romsdal und anschließend mit dem Bus an dramatischen Fjordufern entlang, über Brücken und durch Tunnel, hinaus ans Meer.
Einen einmaligen Blick über das Jugenstilensemble und die angeschlossene weit verzweigte Inselwelt ergibt sich vom Hausberg Aksla.

 

⇒ Zurück zum Norwegen-Blog ⇒ Kategorien / Blog – Themenübersicht

Norwegeninfos:

Norwegen auf Amazon – Bücher, Bekleidung, Fahnen, Aufkleber.

Aktuelle Norwegen-Impressionen

Bilder der Nordkapreise 2019.

Buchtipps – Veröffentlichungen des Norwegen-Service

Martin Schmidt

Individualreiseführer:
Reisehandbuch NorwegenReisehandbuch Südnorwegen
City Trip Oslo, Bergen, Erfurt / Weimar

Bildband:
Thomas Härtrich & Martin Schmidt: Sehnsucht Norwegen
Axel M. Mosler & Martin Schmidt: Erlebnis Hurtigruten

Sprachbücher:
Einstieg Norwegisch (Hueber Verlag)
Power Sprachtraining (Pons)
Oh, dieses Norwegisch (Conrad Stein Verlag)

Kleine Länderkunde

Homepage-Tipps

– Auf dieser Seite kannst du im Norwegen-Shop Produkte aus und zum Thema Norwegen erwerben.

Norsk ! – So heißt meine Zeitschrift für alle, die Norwegisch lernen.

Fun Facts

Vermischtes

Web-Cams aus Norwegen:

Kleine Web-Cam-Sammlung Norwegen

Große Web-Cam-Sammlung Norwegen.