Sprachzeitschrift „norsk!“

Das Sprachmagazin für alle, die Norwegisch lernen.

Norwegen-Service
Martin Schmidt
Harz 51, 06108 Halle (Saale)
Germany
T: +49 (0) 345 2495074
M: +49 (0) 1575 3004754
Email: post@norwegeninfo.net

Sprachzeitschrift „norsk!“

norsk ! ist die neue Sprachzeitschrift für alle, die Norwegisch lernen.

Das Magazin bietet Texte unterschiedlicher Niveaustufen mit Vokabellisten und Fragen; zudem Übungen, Kreuzworträtsel und Nachrichten aus Norwegen.

1. Wie und wie häufig erscheint norsk!?
Die Zeitschrift wird als pdf-Anhang per Mail versendet. Pro Abo versende ich 10 Ausgaben. (1 bis 2x pro Monat, im Laufe von 6 bis 10 Monaten) Das Abo kann nach Zusendung der 10 Ausgaben verlängert werden. Es verlängert sich NICHT automatisch.

2. Welchen Umfang und Inhalt hat die Zeitschrift?
Es sind 6 Seiten. Es gibt aktuelle News (1 Seite), Texte mit Vokabelliste (2 Seiten), wörtlich übersetze Texte (1 Seite), Kreuzworträtsel (2 Seiten) und Lückentext (1 Seite)

3. An welche Zielgruppe richtet sich norsk!?
Es gibt zwei Versionen der Zeitschrift, eine für Anfänger und eine für Fortgeschrittene.
Beispiel der Anfängerversion: norsk-Anfänger
Beispiel der Version für Fortgeschrittene: norsk-Fortgeschrittene

4. Was kostet die Zeitschrift?
Da es zu aufwändig ist, alle 14 Tage einen Minibetrag einzufordern, habe ich mich für ein Abo entscheiden. Ein Abo für 10 Ausgaben kostet 18 Euro.
Beide Ausgaben (Anfänger und Fortgeschrittene) zusammen: 28 Euro

5. Wie bestelle ich?
Weitere Informationen zum Bezug der Zeitschrift erhalten Sie per Mail, über das Kontaktformular oder direkt über: post@norwegeninfo.net (Mit dem Absenden der Mail erkennt ihr an, dass ihr die Datenschutzerklärung gelesen und verstanden habt.)

AGB
Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen
Norwegen-Service, Martin Schmidt

1. Geltungsbereich

1.1 Die nachstehenden allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen gelten für Rechtsgeschäfte zwischen dem Norwegen-Service, Martin Schmidt (Norwegen-Service, Martin Schmidt, Harz 51, 06108 Halle, Tel. +49(0)3452495074, Email post@norwegeninfo.net) und dem Kunden.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft abschließt, das überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Dagegen ist Unternehmer jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die beim Abschluss des Vertrags in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden gelten nicht, auch dann nicht, wenn ihnen nicht explizit widersprochen wurde. Vertragssprache ist Deutsch.

1.2 Mit der Bestellung bestätigt der Kunde, dass er von dem Inhalt dieser AGB vor der Bestellung Kenntnis genommen hat, sowie den Inhalt derselben verstanden hat und erkennt diese Bedingungen als maßgeblich für den Vertragsschluss zwischen Kunde und dem Norwegen-Service an.

1.3 Sie erreichen unseren Service für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen per E-Mail an post@norwegeninfo.net

2. Begründung des Vertragsverhältnisses

2.1 Bestellprozess

Die Darstellung der Produkte im Internet stellt eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden dar, ein Angebot zum Produktkauf abzugeben. Die Produkte können aus dem Sortiment des Norwegen-Service mithilfe der Produktbeschreibungen im Onlineshop ausgewählt werden. Die wesentlichen Merkmale der Waren sowie deren Preise können den jeweiligen Produktinformationen entnommen werden. Die Produkte können per Mail an post@norwegeninfo.net bestellt werden. Damit sind diese AGB in den Antrag aufgenommen.

2.2 Bestellbestätigung

Der Norwegen-Service verschickt daraufhin eine Bestellbestätigung per E-Mail, in welcher die Bestellung nochmals aufgeführt wird. Die Bestellbestätigung dokumentiert, dass die Bestellung beim Norwegen-Service eingegangen ist und stellt noch keine Annahme des Antrags dar. Mit dieser Bestellbestätigung erhalten Sie außerdem notwendige Kundeninformationen, die Sie für Ihre Unterlagen ausdrucken sollten. Der Vertrag kommt mit dem Mailversand des ersten Heftes und mit der Möglichkeit des Herunterladens der bestellten Produkte zu Stande.

2.3 Ein Anspruch auf Vertragsabschluss besteht nicht. Der Norwegen-Service kann den Vertragsabschluss mit einem Kunden ohne Begründung ablehnen.

3. Lieferung und Leistung

3.1 Die Lieferung der Zeitschrift erfolgt nach Rechnungsstellung.

4. Elektronische Abonnements (E-Paper)

4.1 Die Gebühren der Internetverbindung sind in den Abonnementgebühren für das E-Paper nicht enthalten.

4.2 Das Herunterladen des E-Papers ist nur zur eigenen Nutzung gestattet. Eine Weitergabe von Inhalten an Dritte und/oder die Vervielfältigung, Verbreitung, Digitalisierung, gleich in welcher Form und zu welchem Zweck, ist nicht gestattet. Jede weitere Verwertung bedarf der schriftlichen, vorherigen Zustimmung des Anbieters.

5. Zahlung

5.1 Die Bezugsgebühr für den jeweiligen Rechnungszeitraum ist unmittelbar nach Rechnungsstellung durch den Norwegen-Service jeweils im Voraus zur Zahlung fällig. Eine Zahlung ist per Rechnung möglich.

6. Preise und Versandkosten

Alle Preise, die auf der Website des Norwegen-Service angegeben sind, verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer zzgl. etwa anfallender Versandkosten. Falls gesonderte Versandkosten anfallen sollten, so werden diese zu Beginn des Bestellprozess gesondert ausgewiesen. Bei E-paper-Abonnements fallen keine Versandkosten an.

7. Widerrufsbelehrung

7.1 Sofern Sie Verbraucher sind, steht Ihnen ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Die Widerrufsbelehrung hierüber finden Sie nachfolgend.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Kundenservice (Norwegen-Service, Martin Schmidt, Harz 51, 06108 Halle, Tel. +49(0)3452495074, Mail: post@norwegeninfo.net)) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

8. Kundendaten, Änderung der Daten

8.1 Der Kunde steht dafür ein, dass alle von ihm angegebenen Daten wahrheitsgemäß und vollständig sind.

8.2 Kundendaten werden nur im Rahmen der Rechnung (Adresszeile der Rechnung) gespeichert. Zudem erfolgt die Aufnahme der Mailadresse (ohne Bezug zu Name und / oder Adresse) in den Verteiler aufgenommen. Die Mailadresse wird nach Ablauf des Abos gelöscht. Es erfolgt keinerlei Weitergabe persönlicher Daten an Dritte.

9. Gewährleistung

Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften zur Mängelhaftung.

10. Laufzeit und Beendigung des Vertrages

10.1 Es erfolgt keine automatische Verlängerung des Abonnements. Alle Abonementen werden nach Ablauf der Bezugsperiode angeschrieben.

10.2 Das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen bleibt unberührt. Ein wichtiger Grund ist insbesondere die nachweisliche, vertragswidrige Weiterleitung von E-Paper-Inhalten an Dritte oder deren vertragswidrige Vervielfältigung, Verbreitung oder Digitalisierung.