Buchtipp – Töchter des Nordlichts – Norwegenroman

Verfasst am 26.05.2014 | Abgelegt unter Buchtipps

Norwegen – Im Land der weiten Fjorde

Norwegen – Land der weiten Fjorde, geheimnisvolle Heimat der Lofoten, Gletscher,
kargen Gebirgsketten sowie der Elfen und Kobolde – erobert Urlauber und Reisende mit
seinen unendlichen Weiten und der nahezu unberührten Natur mit wachsender
Begeisterung. Die Fülle der Naturschönheiten und das milde Klima ist für Urlauber
Erholung pur – für Körper und Seele.

Die skandinavische Schönheit „Norwegen“ hat es der Schriftstellerin und Drehbuchautorin
Christine Kabus seit Kindesbeinen angetan. Stets fasziniert von der nordischen
Schönheit, den einzigartig-besonderen Landschaften und vor allem den Menschen,
begann sie vor 2 Jahren mit ihrem Debut-Roman Im Land der weiten Fjorde, der sofort
die Spiegelbestseller-Liste erklomm, fortan das Genre des Norwegenromanes prägte
und sich sogar im spanischsprachigen Raum größter Beliebtheit erfreut.

Ihre Liebe zu Norwegen findet sich auf jeder Seite des Buches. Ihr bildhafter, detailgetreuer
und sensitiver Schreibstil berührt den Leser von Anfang an und flaniert mit
diesem – einem fantasievollen Spaziergang gleich – durch das naturschöne Norwegen.

Nun ist ihr 2. Roman „Töchter des Nordlichts“ erschienen. Kabus nimmt sich hier der auf
Norwegen stärksten Bevölkerungsgruppe und in Europa fast vergessenen „Samen“ an.
Ihre Protagonistin Nora, die bereits im ersten Roman eine wichtige Rolle spielte, erfährt
mit 30 Jahren erst den Namen ihres Vaters. Anok, ein samischer Student, verschwand
aus dem Leben ihrer Mutter und auch aus ihrem Leben. Eine Spurensuche beginnt. Nora
macht sich auf in die weite Heimat ihres Vaters, um diese und die Kultur ihres Vaters
sowie seine Geschichte kennenzulernen. Nora begegnet dabei dem charismatischen
Hundezüchter Mielat und einer Jahrhunderte alten Geschichte, die den Leser auf
interessante Weise in das Jahr 1915 zurückführt. Hier wird er in die Finnmark entführt,
die im Nordosten Norwegens liegt, einem Vogelparadies und Heimat der über die Hälfte
auf Norwegen lebenden Samen.

Kabus greift damit nicht nur ein nahezu vergessenes Thema auf, sondern nähert sich in
sensitivem Respekt dieser Bevölkerungsgruppe samt Kultur, Lebensweisen und der
wundervollen Idylle Norwegens.
Für Norwegen-Liebhaber oder die es werden wollen, eine willkommene Gelegenheit,
sich auf den bevorstehenden Urlaub zu freuen, Anregungen für einen Urlaub auf
Norwegen zu finden oder das Buch als begleitende Urlaubslektüre zu geniessen.
Das Buch bei Amazon kaufen.

p

Norwegeninfos:

Norwegen auf Amazon – Bücher, Bekleidung, Fahnen, Aufkleber.

Norwegische Impressionen

(c) Reinhard Pantke

Newsletter

Kostenloser Newsletter mit zahlreichen Norwegeninfos.

Buchtipps

Martin Schmidt: Reisehandbuch Norwegen
Martin Schmidt: Reisehandbuch Südnorwegen
Martin Schmidt: City Trip Oslo, Bergen, Erfurt / Weimar
Julia Fellinger: Fettnäpfchenführer Norwegen
Ebba D. Drolshagen: Gebrauchsanweisung Norwegen

Homepage-Tipps

Hier findest du Kleinanzeigen zum Thema Norwegen und kannst selbst welche aufgeben.

– Auf dieser Seite kannst du im Norwegen-Shop Produkte aus und zum Thema Norwegen erwerben. Viel Spaß beim Stöbern.

Norsk ! – So heißt meine Zeitschrift für alle, die Norwegisch lernen.

Vermischtes

Wusstest du schon, dass
… … es in Norwegen über 22.700 Brücken gibt?

Zitat:
„Was für ein Land, meine Heimat! Schneebedeckte Berge und der Geruch nach Heide und Moor. Eine frische Brise, die über kristallklares Wasser heranweht, von Fjorden, die sich in die verstecktesten Winkel schlängeln. Wo im Sommer die Sonne nie verschwindet, gerade nur den Horizont berührt, bevor sie wieder aufsteigt und ihre Bahn über den Himmel zieht.“ (Liv Ullmann, *1938, aus: Wandlungen)

Web-Cam-Sammlung:
Web-Cams aus allen Regionen des Landes.

Ausgewählte Web-Cams:
Panorama-Cams: Bryne/Stavanger (Südwestnorweg.),: Hammerfest, Hammerfest-Berg, Skjervøy, NordkapSpitzbergen
Vogel-Cam: Varanger
Orte: Oslo, Bergen, Tromsø,
Ski: Holmenkollen/OsloSkeikampen,