Freude an regionalem Essen

Verfasst am 04.10.2014 | Abgelegt unter Feste / Traditionen / Festivals, Ostnorwegen / Telemark

Norwegen hat, schon auf Grund der Lage weit oben im rauen Norden, deutlich weniger den Gaumen kitzelnde Köstlichkeiten zu bieten, als z.B. das vom milden Klima verwöhnte Frankreich oder auch Deutschland. Zwar ist das Königreich kulturell gesehen ein Bauernland, doch ging es viele Jahrhunderte eigentlich nur darum, vom Produzierten satt zu werden und Nahrungsmittel herzustellen, die möglichst lange haltbar waren und auch den strengen Winter überstanden.
Als nun ab den 1960er/1970er Jahren der Wohlstand Einzug hielt, wurden traditionelle Gerichte, die oft den Beigeschmack der Armut hatten, schnell durch vermeintlich moderne Kreationen wie Pizza, Pasta und Burger ersetzt.
Glücklicherweise setzt zunehmend ein Umdenken ein und das kulinarische Brachland wird bestellt. Man besinnt sich auf eigene Gerichte, deren Überleben durchaus gerechtfertigt ist, und legt mehr und mehr Wert auf Obst und Gemüse.

Wegbereiter für den neuen Trend sind diverse, von stadtflüchtigen Ex-Studenten betriebene Bauernhöfe, der von Stadt zu Stadt ziehende Bauernmarkt (Bondens Marked) und zahlreiche Lebensmittel-Festivals. Ein solches ist z.B. das heute stattfindende Mataukfestival in Lillehammer. Die Höfe der Umgebung stellen ihre Produkte vor und Kinder werden im richtigen Umgang mit Nahrungsmitteln geschult, nach dem Motto: Obst – ja, Süßes – eher nein. Natürlich gibt es auch Kochkurse und zahlreiche Verkaufsstände.

Norwegeninfos:

Norwegische Impressionen

(c) Reinhard Pantke

Newsletter

Kostenloser Newsletter mit zahlreichen Norwegeninfos.

Buchtipps

Martin Schmidt: Reisehandbuch Norwegen
Martin Schmidt: Reisehandbuch Südnorwegen
Martin Schmidt: City Trip Oslo, Bergen, Erfurt / Weimar
Julia Fellinger: Fettnäpfchenführer Norwegen
Ebba D. Drolshagen: Gebrauchsanweisung Norwegen

Homepage-Tipps

Hier findest du Kleinanzeigen zum Thema Norwegen und kannst selbst welche aufgeben.

– Auf dieser Seite kannst du im Norwegen-Shop Produkte aus und zum Thema Norwegen erwerben. Viel Spaß beim Stöbern.

Norsk ! – So heißt meine Zeitschrift für alle, die Norwegisch lernen.

Vermischtes

Wusstest du schon, dass
… der Hornindsvatn mit 514 m der tiefste See Europas ist?

Zitat:
„Was für ein Land, meine Heimat! Schneebedeckte Berge und der Geruch nach Heide und Moor. Eine frische Brise, die über kristallklares Wasser heranweht, von Fjorden, die sich in die verstecktesten Winkel schlängeln. Wo im Sommer die Sonne nie verschwindet, gerade nur den Horizont berührt, bevor sie wieder aufsteigt und ihre Bahn über den Himmel zieht.“ (Liv Ullmann, *1938, aus: Wandlungen)

Web-Cam-Sammlung:
Web-Cams aus allen Regionen des Landes.

Ausgewählte Web-Cams:
Panorama-Cams: Bryne/Stavanger (Südwestnorweg.),: Hammerfest, Hammerfest-Berg, Skjervøy, NordkapSpitzbergen
Vogel-Cam: Varanger
Orte: Oslo, Bergen, Tromsø,
Ski: Holmenkollen/OsloSkeikampen,