Impressionen vom winterlichen Venabygdsfjell

Verfasst am 23.02.2016 | Abgelegt unter Ostnorwegen / Telemark, Sport / Freizeit / Wanderungen

Eine reichliche Stunde nördlich der Olympiastadt Lillehammer, oberhalb des Gudbrandsdals, liegt die Hochebene des Venabygdsfjjells.
Die eindrucksvolle, im Winter an arktische Weiten erinnernde, Landschaft erstreckt sich in einer Höhe von 850 bis 1000 Metern und liegt damit zumeist jenseits der Baumgrenze. Überragt wird die Ebene von 1000 bis 1400 Metern hohen, kegelförmigen Bergen.

Das Venabygdsfjell eignet sich hervorragend zum Langlauf. Zahllose Loipen führen in die Einsamkeit des Hochgebirges, in Richtung der Berge des Rondane Nationalparks, oder durch lichten Birkenwald. Bei Sonne zeichnen sich klare Konturen ab, bei bedecktem Himmel hat man jedoch nicht selten den Effekt des „white ot“ – Himmel und Erde verschmelzen dann zu einer weißen, endlosen Einheit. Zeit und Raum verschwimmen. Zum Glück führen perfekt gespurte Loipen immer wieder zurück in die Zivilisation, z.B. zum Spidsbergseter Hotel (Zimmer und Hütten). Dort kann der Gast nach der Tour z.B. im Schwimmbad und in der Sauna entspannen.

Danke an Thomas für die tollen Bilder.
Copyright Thomas Koschitzki

Norwegeninfos:

Norwegische Impressionen

(c) Reinhard Pantke

Newsletter

Kostenloser Newsletter mit zahlreichen Norwegeninfos.

Buchtipps

Martin Schmidt: Reisehandbuch Norwegen
Martin Schmidt: Reisehandbuch Südnorwegen
Martin Schmidt: City Trip Oslo, Bergen, Erfurt / Weimar
Julia Fellinger: Fettnäpfchenführer Norwegen
Ebba D. Drolshagen: Gebrauchsanweisung Norwegen

Homepage-Tipps

Hier findest du Kleinanzeigen zum Thema Norwegen und kannst selbst welche aufgeben.

– Auf dieser Seite kannst du im Norwegen-Shop Produkte aus und zum Thema Norwegen erwerben. Viel Spaß beim Stöbern.

Norsk ! – So heißt meine Zeitschrift für alle, die Norwegisch lernen.

Vermischtes

Wusstest du schon, dass
… der Hornindsvatn mit 514 m der tiefste See Europas ist?

Zitat:
„Was für ein Land, meine Heimat! Schneebedeckte Berge und der Geruch nach Heide und Moor. Eine frische Brise, die über kristallklares Wasser heranweht, von Fjorden, die sich in die verstecktesten Winkel schlängeln. Wo im Sommer die Sonne nie verschwindet, gerade nur den Horizont berührt, bevor sie wieder aufsteigt und ihre Bahn über den Himmel zieht.“ (Liv Ullmann, *1938, aus: Wandlungen)

Web-Cam-Sammlung:
Web-Cams aus allen Regionen des Landes.

Ausgewählte Web-Cams:
Panorama-Cams: Bryne/Stavanger (Südwestnorweg.),: Hammerfest, Hammerfest-Berg, Skjervøy, NordkapSpitzbergen
Vogel-Cam: Varanger
Orte: Oslo, Bergen, Tromsø,
Ski: Holmenkollen/OsloSkeikampen,