Norwegens Einsatz für den Regenwald

Verfasst am 20.09.2014 | Abgelegt unter Politik / Wirtschaft / Wissenschaft

Lobbyisten vertreten die Interessen diverser Verbände und Organisationen und oftmals hat dieser etwas was mit Politik, Alkohol oder Zigaretten zu tun. Kein Wunder also, dass der Lobbyismus an sich von vielen negativ bewertet wird.
Norwegen zeigt jedoch, dass diese Art der bewussten Einflussnahme nicht unbedingt einen Beigeschmack haben muss. Derzeit sind nämlich norwegische Interessenvertreter in den USA unterwegs und kämpfen für den Erhalt des Regenwaldes. Sie handeln dabei im Auftrag des Regnskogfondet, dem seit 1989 bestehenden, größten Regenwaldfonds der Welt. Dieser unterstützt Projekte in 12 Ländern und arbeitet mit 70 Umweltorganisationen zusammen.

Allerdings fühlt sich der Fonds im Kampf gegen Abholzung und Klimaerwärmung recht allein gelassen. Daher fließen, wie die Zeitung Aftenposten aufdeckte, derzeit bis zu 5000 US-Dollar pro Tag in die Lobbyarbeit. Die USA bewerten dies als unerlaubte Einflussnahme und sind von dieser nicht wirklich begeistert. Andererseits ist solche Art Lobbyismus in Washington und Brüssel durchaus üblich – nur betrifft dieser da eben ganz andere Bereiche. Welche das sind? Siehe oben!

Norwegeninfos:

Norwegische Impressionen

(c) Reinhard Pantke

Newsletter

Kostenloser Newsletter mit zahlreichen Norwegeninfos.

Buchtipps

Martin Schmidt: Reisehandbuch Norwegen
Martin Schmidt: Reisehandbuch Südnorwegen
Martin Schmidt: City Trip Oslo, Bergen, Erfurt / Weimar
Julia Fellinger: Fettnäpfchenführer Norwegen
Ebba D. Drolshagen: Gebrauchsanweisung Norwegen

Homepage-Tipps

Hier findest du Kleinanzeigen zum Thema Norwegen und kannst selbst welche aufgeben.

– Auf dieser Seite kannst du im Norwegen-Shop Produkte aus und zum Thema Norwegen erwerben. Viel Spaß beim Stöbern.

Norsk ! – So heißt meine Zeitschrift für alle, die Norwegisch lernen.

Vermischtes

Wusstest du schon, dass
… der Hornindsvatn mit 514 m der tiefste See Europas ist?

Zitat:
„Was für ein Land, meine Heimat! Schneebedeckte Berge und der Geruch nach Heide und Moor. Eine frische Brise, die über kristallklares Wasser heranweht, von Fjorden, die sich in die verstecktesten Winkel schlängeln. Wo im Sommer die Sonne nie verschwindet, gerade nur den Horizont berührt, bevor sie wieder aufsteigt und ihre Bahn über den Himmel zieht.“ (Liv Ullmann, *1938, aus: Wandlungen)

Web-Cam-Sammlung:
Web-Cams aus allen Regionen des Landes.

Ausgewählte Web-Cams:
Panorama-Cams: Bryne/Stavanger (Südwestnorweg.),: Hammerfest, Hammerfest-Berg, Skjervøy, NordkapSpitzbergen
Vogel-Cam: Varanger
Orte: Oslo, Bergen, Tromsø,
Ski: Holmenkollen/OsloSkeikampen,