Oslo nicht mehr teuerste Stadt

Verfasst am 06.01.2015 | Abgelegt unter Oslo, Politik / Wirtschaft / Wissenschaft

Nachdem Oslo seit 2009 nahezu jedes Jahr den wenig ehrenwerten Titel „Teuerste Stadt der Welt“ errang, rutsche die norwegische Hauptstadt 2014 erstmals auf Platz drei ab und liegt nun hinter Singapur und Paris.

Die Untersuchung diverser Städte der Welt wurde vom Economist in Auftrag gegeben. Für einzelne Lebenshaltungskosten wurde Punkte vergeben. Singapur erreicht demnach 133 Punkte, Paris 130 und Oslo 127. Es folgen Zürich mit 124 und Sydney mit 120 Punkten.
Oslo scheint sich den anderen Städten zunehmend anzunähern. War die norwegische Hauptstadt vor fünf Jahren z.B. noch 50% teurer als New York, so sind es nun nur noch 27%.

In Folge des Fremdenverkehrsbüros Oslo ist die Stadt für Touristen sogar noch deutlich preiswerter. So rangiert Oslo in einer Liste über Hotelzimmerpreise lediglich auf Platz 17. Teurer ist es jedoch weiterhin Essen zu gehen und ein Bier zu genießen.

Zurück zum Norwegen-Blog / Zu den Blog-Kategorien

Norwegeninfos:

Norwegen auf Amazon – Bücher, Bekleidung, Fahnen, Aufkleber.

Aktuelle Norwegen-Impressionen

Bilder einer Herbstreise auf die Lofoten.

Buchtipps – Veröffentlichungen des Norwegen-Service

Martin Schmidt

Individualreiseführer:
Reisehandbuch NorwegenReisehandbuch Südnorwegen
City Trip Oslo, Bergen, Erfurt / Weimar

Bildband:
Thomas Härtrich & Martin Schmidt: Sehnsucht Norwegen

Sprachbücher:
Einstieg Norwegisch (Hueber Verlag)
Power Sprachtraining (Pons)
Oh, dieses Norwegisch (Conrad Stein Verlag)

Kleine Länderkunde

Homepage-Tipps

– Auf dieser Seite kannst du im Norwegen-Shop Produkte aus und zum Thema Norwegen erwerben.

Norsk ! – So heißt meine Zeitschrift für alle, die Norwegisch lernen.

Fun Facts

Vermischtes

Web-Cams aus Norwegen:

Kleine Web-Cam-Sammlung Norwegen

Große Web-Cam-Sammlung Norwegen.