Vom Problem eine Mietwohnung zu finden

Verfasst am 16.11.2014 | Abgelegt unter Gesellschaft / Leben in Norwegen, Leben in Norwegen

Saskia lebt in Alta, einer Stadt mit 19.000 Einwohnern, im äußersten Norden gelegen Norwegens. Da sie gerne hier wohnen bleiben möchte, hat sie sich eine Wohnung gekauft. Der Haken dabei ist, dass diese jedoch erst im Herbst 2015 fertig gestellt sein wird. Bis dahin muss sie also zur Miete wohnen. Dies wirft Probleme auf, wie diese Anekdote zeigt:

„Damit ich Norwegen auch richtig kennen lernen darf, fehlte mir wahrscheinlich noch eine satte Erfahrung mit dem Mietmarkt . Vor 2 Wochen flatterte die Kündigung für meine Wohnung ins Haus, da der Eigentümer jetzt verkaufen möchte (eine 75 m² Wohnung für 320.000 €). Uff. Und das im tiefen Winter (Schnee, -10 Grad und bald beginnende Polarnacht). Das eigentliche Problem ist aber der Mietmarkt. Im Sommer gab es ganze 10 Mietwohungen in Alta zu Auswahl. Im Winter sind es gerade 4 Wohnungen und davon kommen meist 50% gar nicht in Frage, weil entweder nur 1 Zimmer oder ein ganzes Haus angeboten wird.

Nun ja. Letzten Montag hatte ich zumindest das Glück, dass ich den Zuschlag für eine Wohnung bekam. Hurra, nun durfte ich also offiziell umziehen und zwar bitte bis spätestens 1. Dezember. Nach ein paar Tagen etwas widerwilligem Packens und Löcher in der Wand flicken (ich war doch gerade erst eingezogen), gewöhnte ich mich nun langsam an den Gedanken und sah auch die Vorteile: Meerblick, Kamin, Abstand zur Arbeit und nicht mehr mitten im Zentrum.

Heute Abend war dann die Freude groß, als ich schon den Schlüssel bekommen durfte und die ersten 4 Kisten bereits in die Schränke einziehen konnten.

Bleiben zum Schluss noch folgende Anmerkungen:
– Küchen gehören immer zum Inventar. Kein Norweger zieht mit Küche um.
– Ebenso Kleiderschränke. Wie oft haben wir Deutschen unsere Kleiderschränke schon zerlegt???
– Die Übergabe der Wohnung erfolgt in Tip Top Zustand, d.h. da sind die Fenster geputzt und die Türen auch an der Oberkante abgestaubt.
– Und natürlich der Markt an Kaufobjekten, der schon von Studenten kräftig genutzt wird. Mir fällt kein Kollege, Freundin etc. ein, der/die Miete zahlt …

Viele Grüße aus dem Hohen Norden
Eure Saskia

P.S. Mittlerweile bin ich Umgezogen und darf diesen Blick genießen:

5

Norwegeninfos:

Norwegische Impressionen

(c) Reinhard Pantke

Newsletter

Kostenloser Newsletter mit zahlreichen Norwegeninfos.

Buchtipps

Martin Schmidt: Reisehandbuch Norwegen
Martin Schmidt: Reisehandbuch Südnorwegen
Martin Schmidt: City Trip Oslo, Bergen, Erfurt / Weimar
Julia Fellinger: Fettnäpfchenführer Norwegen
Ebba D. Drolshagen: Gebrauchsanweisung Norwegen

Homepage-Tipps

Hier findest du Kleinanzeigen zum Thema Norwegen und kannst selbst welche aufgeben.

– Auf dieser Seite kannst du im Norwegen-Shop Produkte aus und zum Thema Norwegen erwerben. Viel Spaß beim Stöbern.

Norsk ! – So heißt meine Zeitschrift für alle, die Norwegisch lernen.

Vermischtes

Wusstest du schon, dass
… der Hornindsvatn mit 514 m der tiefste See Europas ist?

Zitat:
„Was für ein Land, meine Heimat! Schneebedeckte Berge und der Geruch nach Heide und Moor. Eine frische Brise, die über kristallklares Wasser heranweht, von Fjorden, die sich in die verstecktesten Winkel schlängeln. Wo im Sommer die Sonne nie verschwindet, gerade nur den Horizont berührt, bevor sie wieder aufsteigt und ihre Bahn über den Himmel zieht.“ (Liv Ullmann, *1938, aus: Wandlungen)

Web-Cam-Sammlung:
Web-Cams aus allen Regionen des Landes.

Ausgewählte Web-Cams:
Panorama-Cams: Bryne/Stavanger (Südwestnorweg.),: Hammerfest, Hammerfest-Berg, Skjervøy, NordkapSpitzbergen
Vogel-Cam: Varanger
Orte: Oslo, Bergen, Tromsø,
Ski: Holmenkollen/OsloSkeikampen,