Warnung vor Orkan Tor

Verfasst am 29.01.2016 | Abgelegt unter Aktuelles, Wetter / Jahreszeiten

Tor ist der Donnergott der nordischen Mythologie. Kaum einmal passte ein Name für ein Tiefdruckgebiet besser.

Heute Nachmittag erreicht der Sturm, der lokal Orkanstärke erreichen kann, die norwegische Küste im Bereich zwischen dem Vestkapp und Rørvik in Mittelnorwegen. Tor soll einer der schlimmsten Stürme der letzten Jahrzehnte werden.

Es wird mit Wellen zwischen 10 und 20 Metern gerechnet. Im Gebirge ab 700 / 800 Metern ist mit 50 bis 100 cm Neuschnee und starken Verwehungen zu rechnen. Die Windstärke wird maximal zwischen 30 und 55 m pro Sekunde betragen (Windstärke 11 – 12).

Auch im Osten Norwegens ist mit starken Sturmböen zu rechnen.

Ein Sturm dieser Stärke und Größe ist äußerst selten und kann zu großen Schäden führen. Die Behörden rechnen mit Stromausfällen und raten dazu nicht vor die Türe zu gehen. Zudem sollen alle Häuser gesichert werden. Fähren und Flüge werden eingestellt.

P.S. In Deutschland trägt das Tief den Namen Marita, da passt der norwegische Name Tor schon besser…

Update: Der Orkan auf der Brücke in Måløy. Momentan 44 m/sek. Die Brücke ist gesperrt und einige Anwohner kommen nun erstmal nicht mehr nach Hause.

Norwegeninfos:

Norwegische Impressionen

(c) Reinhard Pantke

Newsletter

Kostenloser Newsletter mit zahlreichen Norwegeninfos.

Buchtipps

Martin Schmidt: Reisehandbuch Norwegen
Martin Schmidt: Reisehandbuch Südnorwegen
Martin Schmidt: City Trip Oslo, Bergen, Erfurt / Weimar
Julia Fellinger: Fettnäpfchenführer Norwegen
Ebba D. Drolshagen: Gebrauchsanweisung Norwegen

Homepage-Tipps

Hier findest du Kleinanzeigen zum Thema Norwegen und kannst selbst welche aufgeben.

– Auf dieser Seite kannst du im Norwegen-Shop Produkte aus und zum Thema Norwegen erwerben. Viel Spaß beim Stöbern.

Norsk ! – So heißt meine Zeitschrift für alle, die Norwegisch lernen.

Vermischtes

Wusstest du schon, dass
… der Hornindsvatn mit 514 m der tiefste See Europas ist?

Zitat:
„Was für ein Land, meine Heimat! Schneebedeckte Berge und der Geruch nach Heide und Moor. Eine frische Brise, die über kristallklares Wasser heranweht, von Fjorden, die sich in die verstecktesten Winkel schlängeln. Wo im Sommer die Sonne nie verschwindet, gerade nur den Horizont berührt, bevor sie wieder aufsteigt und ihre Bahn über den Himmel zieht.“ (Liv Ullmann, *1938, aus: Wandlungen)

Web-Cam-Sammlung:
Web-Cams aus allen Regionen des Landes.

Ausgewählte Web-Cams:
Panorama-Cams: Bryne/Stavanger (Südwestnorweg.),: Hammerfest, Hammerfest-Berg, Skjervøy, NordkapSpitzbergen
Vogel-Cam: Varanger
Orte: Oslo, Bergen, Tromsø,
Ski: Holmenkollen/OsloSkeikampen,