Nusfjord – Fischerdorfidylle auf den Lofoten

Verfasst am 09.05.2019 | Abgelegt unter Nord-Norwegen & Nordlicht, Reisen in Norwegen

Idyllischer kann es auf den nordnorwegischen Lofoten kaum werden als im winzigen Dorf Nusfjord. Die 28 farbenfrohe Häuser gruppieren sich in einem der ältesten Fischersiedlungen der Inselgruppe um den kleinen Hafen. Rorbuer, Verarbeitungsanlagen, Trankocherei, Bootshäuser und Krämerladen sind hier zu finden. Die Gebäude stammen zumeist aus dem 19. Jahrhundert und sind in ihrer Gesamtheit bewahrt, was durchaus eine Besonderheit darstellt.
1834 heiratete Hans Grøn Dahl die Witwe des Grundstückseigentümers und wurde 1847 alleiniger Besitzer des Ortes. Es begann, wie so häufig auf den Lofoten, eine mehrere Generationen überdauernde Abhänigkeit der Fischer. Dahl seinerseits verdiente gutes Geld, war er doch Gastwirt, Fischaufkäufer – und Exporteur, Rorbuvermieter und Bankkaufmann in einer Person.
Zu Beginn des 20. Jahrhunderts war Nusfjord zu einer der größten Fischereisiedlungen der Lofoten angewachsen. Die Bevölkerungszahl stieg von 50 auf 1500 und wuchs zu Zeiten des Winterfanges durch zugereiste Seeleute noch weiter an. Als Unterkunft standen über 100 Rorbuer zur Verfügung.
Mit dem Aufkommen großer Trawlerflotten wurde zunächst das Ende Nusfjords eingeleitet. Glücklicherweise konnten viele Gebäude im Rahmen eines europäischen Architekturwettbewerbs 1975 erhalten werden. Von Vorteil für die nunmehr 30 Einwohner war auch, dass der Tourismus anstelle des Fischfangs treten konnte. Zahlreiche der aus heutiger Sicht romantischen Rorbuer werden an zahlungskräftige Gäste vermietet.

Den besten Blick auf den Ort hat man von den Anhöhen südlich des Hafens. Man sollte für den Aufstieg schon vorhandene Aufstiegspfade nutzen, um die umliegende Natur möglichst zu schonen.

 

⇒ Zurück zum Norwegen-Blog ⇒ Kategorien / Blog – Themenübersicht

Norwegeninfos:

Norwegen auf Amazon – Bücher, Bekleidung, Fahnen, Aufkleber.

Aktuelle Norwegen-Impressionen

Bilder von Winterreisen nach Norwegen.

Buchtipps – Veröffentlichungen des Norwegen-Service

Martin Schmidt

Individualreiseführer:
Reisehandbuch NorwegenReisehandbuch Südnorwegen
City Trip Oslo, Bergen, Erfurt / Weimar

Bildband:
Thomas Härtrich & Martin Schmidt: Sehnsucht Norwegen
Axel M. Mosler & Martin Schmidt: Erlebnis Hurtigruten

Sprachbücher:
Einstieg Norwegisch (Hueber Verlag)
Power Sprachtraining (Pons)
Oh, dieses Norwegisch (Conrad Stein Verlag)

Kleine Länderkunde

Homepage-Tipps

– Auf dieser Seite kannst du im Norwegen-Shop Produkte aus und zum Thema Norwegen erwerben.

Norsk ! – So heißt meine Zeitschrift für alle, die Norwegisch lernen.

Fun Facts

Vermischtes

Web-Cams aus Norwegen:

Kleine Web-Cam-Sammlung Norwegen

Große Web-Cam-Sammlung Norwegen.