Raus in die Natur!

Verfasst am 16.09.2020 | Abgelegt unter Zusatzrubrik Reisen

Norwegen = Natur! Eine einfache, wie auch wahre Formel. Und weil es so viel Natur gibt, der moderne Mensch jedoch immer mehr dazu neigt, die Tage am PC oder vor dem Fernseher zu verbringen, sollen die Norweger regelmäßig dazu angehalten werden, mehr Zeit draußen im Freien, im Wald, im Gebirge, am oder auf dem See, zu verbringen. Das Projekt nennt sich „Friluftslivets år“, also „Jahr des Lebens in der Natur“ und fand schon drei Mal statt, 1995, 2005 und 2015.
Ausrichter sind immer das Umweltministerium und der Dachverband für Outdooraktivitäten.

2015 startete das Jahr der Outdooraktivitäten mitten im kalten Januar. Nun könnte man glauben, dass an an einem solchen Tag besonders viele Norweger wandern oder Ski fahren, was durchaus auch stimmt, nur geht es im Jahr der Freiluftaktivitäten dem modernen Wikinger vor allem darum, die Natur möglichst hautnah zu erleben. Sprich: „Egal ob es nun Winter ist, oder nicht, wir übernachten im Freien!“ Um diesen „Wahnsinn“ möglichst gefahrlos auch bei knackigem Frost zu überstehen, konnte man sich kann man sich vorab auf diversen Outdoorseiten Tipps holen. Dort war zu lesen, dass man eben vor allem nicht auskühlen darf. Tja, und schon ging es los, mit Zelt (oder ohne) und einem warmen Schlafsack. Hatte man Glück, so wohnte man in einer eher warmen Region des Landes und das ganze war völlig unproblematisch. Pech hatten wohl all jene, bei denen es im Januar 2015 weit unter -15 Grad war…

Und wenn man norwegische Umweltministerin ist, dann reicht es eben auch nicht, das Projekt einfach nur zur eröffnen. Nein, da gehört schon mehr dazu, wie Bilder von Tine Sundtoft in der nächtlichen Kälte Ostnorwegens bewiesen. damaligen bewiesen.

Um nun in der freien Natur gut nächtigen zu können, sind nicht nur Zelt und Schlafsack eine gute Idee. Auch wärmende Kleidung und Hautpflegeprodukte helfen, sich den Unbilden der Kälte erwehren zu können. Hilfreich sind zum Beispiel die zu 100 % veganen CBD Pflegeprodukte von Formula Swiss. Diese sind von höchster Qualität und werden aus aus biologischem Hanf hergestellt.

(Hinweis: Dieser Text enthält Werbung.)

⇒ Zurück zum Norwegen-Blog ⇒ Kategorien / Blog – Themenübersicht

Norwegeninfos:

Norwegen auf Amazon – Bücher, Bekleidung, Fahnen, Aufkleber.

Aktuelle Norwegen-Impressionen

Bilder der Nordkapreise 2019.

Buchtipps – Veröffentlichungen des Norwegen-Service

Martin Schmidt

Individualreiseführer:
Reisehandbuch NorwegenReisehandbuch Südnorwegen
City Trip Oslo, Bergen, Erfurt / Weimar

Bildband:
Thomas Härtrich & Martin Schmidt: Sehnsucht Norwegen
Axel M. Mosler & Martin Schmidt: Erlebnis Hurtigruten

Sprachbücher:
Einstieg Norwegisch (Hueber Verlag)
Power Sprachtraining (Pons)
Oh, dieses Norwegisch (Conrad Stein Verlag)

Kleine Länderkunde

Homepage-Tipps

– Auf dieser Seite kannst du im Norwegen-Shop Produkte aus und zum Thema Norwegen erwerben.

Norsk ! – So heißt meine Zeitschrift für alle, die Norwegisch lernen.

Fun Facts

Vermischtes

Web-Cams aus Norwegen:

Kleine Web-Cam-Sammlung Norwegen

Große Web-Cam-Sammlung Norwegen.