Saubere Strände für Norwegen

Verfasst am 08.05.2018 | Abgelegt unter Gesellschaft / Leben in Norwegen, Natur / Fauna / Flora / Geo

Am Wochenende fand zum wiederholtem Male der norwegische „Strandryddedag“ statt, einer Aktion also, bei der die Uferzonen des Landes von zumeist angeschwemmten Unrat gesäubert werden. 100.000 Menschen halfen dabei, über 1000 Kilometer Küste zu säubern. Insgesamt kamen 311 Tonnen Müll aus aller Herren Länder zusammen, darunter besonders viel Plastik und Abfall aus der Fischindustrie.

Mit von der Partie war in diesem Jahr auch Norwegens Regierungschefin Erna Solberg. Angesichts des, beileibe nicht nur auf Norwegen begrenzten, Umweltproblems versprach sie weitere 130 Mio. NOK (rund 13,7 Mio. Euro) aus dem Staatssäckel für die Reinigung der Küste „locker“ zu machen. Insgesamt sollen so nun 280 Mio. NOK (ca. 29,5 Mio. Euro) investiert werden. Norwegen möchte somit ein Vorreiter auf dem Gebiet der marinen Müllbeseitigung und Müllvermeidung werden.

Dass dies dringend nötig ist, zeigt der langjährige Einsatz von Vereinen wie Clean Up Lofoten. Mitglieder und Freiwillige setzen sich da seit Jahren dafür ein, die Strände der „Alpen im Nordmeer“ von Unrat zu befreien. Wie groß die Herausforderung ist, davon konnte ich mich im September 2017 überzeugen, als ich der Inselgruppe einen Besuch abstattete. An einem der Tage gelangte ich nach einer wundervollen, wie auch beschwerlichen, Wanderung in die abgelegenen Bucht Kvalvika . Neben der eindrucksvollen Natur war dort jedoch vor allem das Müllproblem auffallend. Selbst an unzugänglichen Stellen lagen Plastikmaterialien, alte Fischernetze oder auch Metallstücke, die vermutlich von Schiffen ins Meer gespült wurden. Ein paar Tage nach meinem Besuch reinigte Clean Up Lofoten die Uferzone, wohl wissend, dass vermutlich schon jetzt wieder, am Ende der Zeit der Winterstürme, der Stand einer Müllhalde gleichen wird.

Nun gibt es auch in Deutschland zahlreiche Vereine und Verbände, die sich für wichtige Ziele einsetzen, auch, aber nicht nur im Bereich der Umwelt. Auf tatkräftige Unterstützung können diese bei BRIGHTMAK hoffen. Das Unternehmen hilft gemeinnützigen Organisationen, wie auch Stiftungen, internationalen NGOs, pädagogischen Einrichtungen und sozialen Unternehmen dabei, ihr digitales Wachstum und ihre Wirkung im Web zu steigern. Dies ist besonders wichtig, da über eine perfekte, seriöse Außendarstellung letzten Endes jene Mittel generiert werden, mit denen die für die Gesellschaft wichtigen Zielen verfolgt werden können.

⇒ Zurück zum Norwegen-Blog ⇒ Kategorien / Blog – Themenübersicht

Norwegeninfos:

Norwegen auf Amazon – Bücher, Bekleidung, Fahnen, Aufkleber.

Aktuelle Norwegen-Impressionen

Bilder von Winterreisen nach Norwegen.

Buchtipps – Veröffentlichungen des Norwegen-Service

Martin Schmidt

Individualreiseführer:
Reisehandbuch NorwegenReisehandbuch Südnorwegen
City Trip Oslo, Bergen, Erfurt / Weimar

Bildband:
Thomas Härtrich & Martin Schmidt: Sehnsucht Norwegen
Axel M. Mosler & Martin Schmidt: Erlebnis Hurtigruten

Sprachbücher:
Einstieg Norwegisch (Hueber Verlag)
Power Sprachtraining (Pons)
Oh, dieses Norwegisch (Conrad Stein Verlag)

Kleine Länderkunde

Homepage-Tipps

– Auf dieser Seite kannst du im Norwegen-Shop Produkte aus und zum Thema Norwegen erwerben.

Norsk ! – So heißt meine Zeitschrift für alle, die Norwegisch lernen.

Fun Facts

Vermischtes

Web-Cams aus Norwegen:

Kleine Web-Cam-Sammlung Norwegen

Große Web-Cam-Sammlung Norwegen.