Weihnachten im Norwegen-Shop

Verfasst am 02.12.2013 | Abgelegt unter Homepage-News

In den letzten Tagen habe ich meinen Norwegen-Shop überarbeitet. In der Weihnachtsrubrik habe ich euch einige interessante Artikel zum Thema Norwegen zusammengetragen.
Die Weihnachtsrubrik habe ich hier nochmal aufgelistet. Ihr findet diese ansonsten auch auf dieser Seite.

„Jul“ im Norwegen-Shop 

In der Weihnachtsbäckerei

In Norwegen ist es ja Tradition, dass zur Weihnachtszeit sieben Sorten Gebäck auf den Tisch kommen. Ganz ehrlich, so viel schaffen wir zu Hause nicht. Was wir jedoch haben, sind Elchplätzchen, viele Elchplätzchen … Diese tollen Elch Ausstechformen halfen dabei! Übrigens, tolle Weihnachtsmänner gibt es auch!

Keksschale

So, nun sind die Kekse fertig und wollen gegessen werden. Ich finde da diese Elch-Keksschale irgendwie passend. (Hauptsache nur, der Elch futtert nicht alles weg…)

elch-keks

Der Abwasch

Nach dem Plätzchenbacken geht`s ans Abwaschen. Sehr weihnachtlich geht es da mit dm Elch-Geschirrhandtuch zu. Ich finde es irgendwie niedlich.
> Elch-Geschirrhandtuch

Räucherelch und Räucherzwerg

Das ist doch mal was neues: Ein Räucherelch. Da sitzt er dann im Wohnzimmer und qualmt vor sich hin. Eine durchaus witzige Idee.
> Der Räucherelch
… und dieser Räucherzwerg erinnert mich doch sehr an die norwegischen Wichtel, die überall in den Wäldern leben und gerade zur Weihnachtszeit zu sehen sind.

Rindenelch

Im Gegensatz zum Räucherelch steht der Rindenelch ja nur ganz still in der Ecke:
> Der Rindenelch

Holzelche

Zwei hübsche Holzelche, der eine mit Rollen, der andere immobil ohne Rollen, dafür mit himmlischen Blick.
> Elch mit Rollen
> Elch, der in den Himmel schaut

Bücher

Das Weihnachtsgeheimnis
von Jostein Gaarder

Ein literarischer Weihnachtskalender. Gedacht ist dieses wundervolle Buch für Jugendliche, aber Erwachsene haben daran genau so viel Freude. Für jeden Tag gibt es eine Geschichte.
> weitere Infos zum Buch

Home for Christmas: Schräge Weihnachtsgeschichten aus Norwegen
erzählt von Levi Henriksen

Wer schräge, etwas verschrobene Geschichten mag, wird dieses Buch lieben.
> weitere Infos zum Buch

Julekuler: Gestrickte Weihnachtskugeln

Arne und Carlos sind in ihrer Heimat Kult. Sie leben auf einem renovierten Bauernhof im Gebirge – und ihr Leidenschaft ist Stricken. Dieses Buch handelt davon, wie man Weihnachtsbaumkugeln ganz einfach selber stricken und häkeln kann. Dieses Buch verbreitet weihnachtliche Atmosphäre – definitiv!
> weitere Infos zum Buch

Olaf, der Elch: Eine Weihnachtsgeschichte
Volker Kriegel

Als der Elch Olaf noch sein übergroßes Geweih hatte, machte ihn das zum Gespött im Wald. Nun bricht auch noch eine Schaufel ab, und er ist nicht mal mehr als Weihnachtselch zu gebrauchen. Bis er den einäugigen Weihnachtsmann trifft.
> weitere Infos zum Buch

Elche unterm Weihnachtsbaum: Die schönsten Geschichten aus dem hohen Norden

›Elche unterm Weihnachtsbaum‹ lädt zu einer literarisch-kulinarischen Entdeckungsreise ein und eignet sich hervorragend für gemütliche adventliche Schmökerabende.
> weitere Infos zum Buch

Weihnachtsgeschichten aus dem hohen Norden

Heimelige und unheimliche Geschichten aus Skandinavien.
> weitere Infos zum Buch

Weihnachten im hohen Norden

Zwölf Autorinnen und Autoren erzählen vom Heiligabend in Dänemark, Schweden, Norwegen und Finnland.
> weitere Infos zum Buch

Das große Buch der skandinavischen Weihnachtsgeschichten

Auch die skandinavischen Bestseller-Autoren lieben Weihnachten. Wer allerdings mit einer verschneiten Idylle rechnet, hat sich ihn unseren nordischen Freunden gründlich getäuscht. Spannende, heitere, besinnliche Geschichten rund um das schönste Fest des Jahres machen dieses Buch zum idealen Geschenk auch diesseits des Polarkreises.
> weitere Infos zum Buch

Noch mehr wunderbare Weihnachtsmorde

Es ist ein Graus: Wieder wird gemordet im Norden. Neue Kirimigeschichten zum Fest von diversen skandinavischen Autoren.
> weitere Infos zum Buch

Der Erlöser Kriminalroman
von Jo Nesbø

Jo Nesbøs ist der Stern am norwegischen Kimi-Himmel. Dieser Roman spielt im vorweihnachtlichen Oslo und ist wie immer packend geschrieben!
> weitere Infos zum Buch

Filme

Home for Christmas

Der Film zum Buch. Erzählt werden schräge, aber ergreifende Weihnachtsgeschichten aus Norwegen. Ein etwas anderer, aber durchaus sehenswerter Weihnachtsfilm.
> weitere Infos zum Film

Musik

If I could wrap up a Kiss (Silje’s Christmas)
von Silje Nergaard

Siljes Nergaards Weihnachtsalbum bietet wunderbar entspannte Musik für gemütliche Adventsabende.
> in die CD reinhören
> MP3-Download der CD

It’s Snowing on My Piano
Buge Wesseltoft

Beruhigender, unaufdringlicher Jazz. Ideal zum Entspannen in der hektischen Vorweihnachtszeit.
> in die CD reinhören
> MP3-Download der CD

Jul Pa Norska
Wadenius (Künstler), Lundgren (Künstler), Andersen (Künstler)

Der CD-Titel ist schwedisch und insofern sind es zwei der drei Interpreten auch. Gespielt wedrden jedoch norwegische Weihnachtslieder, die einfach zu schön sind, um in Vergessenheit zu geraten.
> in die CD reinhören

Juledrøm
Majorstuen

Sehr schöne volkstümliche, aber keineswegs kitschige Weihnachtslieder, auf Norwegisch gesungen. Mal etwas anderes.

> zur CD
> MP3-Download und reinhören

Julegløggen
Arild Anderen

Bekannte Weihnachtslieder, jazzig interpretiert. Eine CD, die gute Laune verbreitet. Kein Wunder, kann der Titel doch mit „Glühwein“ übersetzt werden.

> MP3-Download und reinhören

Stjerneklang
Sinikka Langeland und Andreas Liebig

Klassische Weihnachtslieder, gespielt auf der Orgel, sehr besinnlich interpretiert.

> MP3-Download und reinhören

Tre Vise Menn
Mathias Eick & Pasha Hanjani & Ertan Tekin

Ebenfalls eine klassische, wie auch besinnlich-getragene Interpretation diverser bekannter Weisen. Sehr hörenswert.

> MP3-Download und reinhören

Kalender

Trollkalender

Der neue Trollkalender von Ivar Rødberg ist wieder erhältlich! Den könnt ihr direkt beim Norwegen-Service bestellen. Kosten: 19 Euro zzgl. 4,40 Euro Versand Größe: 30×33 cm Bestellung: Mail: post@norwegeninfo.net

Kalender mit Norwegenmotiven

Die Auswahl an tollen Norwegenkalender ist sehr groß. Einen Überblick über das Angebot findet ihr hier. Ich mag ja die großen Panoramakalender. Ein solcher hängt auch bei mir im Büro.
> Norwegen – Kalender

Wolliges zum Feste

Die norwegische Firma Røros Tweed stellt wunderbare, wollige Kuscheldecken her. Die sind herrlich für die kalte Jahreszeit! Die Decken findet ihr auf dieser Seite im Norwegen-Shop.

Baumschmuck

Die schmucken Metall-Weihnachtsglöckchen sind mal etwas Anderes. Ideal für Weihnachtssträuße und den Baum an sich:
> Metallglöcken „Norwegen“

Auch diese Elche zieren den Baum ganz wunderbar. Es gibt sie im 3-er-Set
> Elche am Weihnachtsbaum – Metall
> Elche am Weihnachtsbaum – Holz

Zum Schlemmen

Marzipanelche

Ja, auch sowas gibt es.
zu den Marzipan-Elchen

Schokoelche

Die sehen niedlich aus und schmecken, falls man das Herz hat sie auch zu essen.
> zu den Schokoelchen

Tassenrentiere

Das rentiert sich doch: Ein Utensilo für die Tasse. Rentier Rudolf an die Tasse hängen und mit allem beladen, was es so gibt: Kekse, Teebeutel… Gibts auch als Teesieb.
> Rentier Rudolf für die Tasse
> Rentier Rudolf als Teesieb

 

Norwegeninfos:

Norwegen auf Amazon – Bücher, Bekleidung, Fahnen, Aufkleber.

Aktuelle Norwegen-Impressionen

Bilder meiner Reise nach Oslo im Mai 2018, anlässlich des norwegischen Nationalfeiertags. Die Reise fand in Zusammenarbeit mit dem Nordis-Magazin statt.

Buchtipps – Veröffentlichungen des Norwegen-Service

Martin Schmidt

Individualreiseführer:
Reisehandbuch NorwegenReisehandbuch Südnorwegen
City Trip Oslo, Bergen, Erfurt / Weimar

Bildband:
Thomas Härtrich & Martin Schmidt: Sehnsucht Norwegen

Sprachbücher:
Einstieg Norwegisch (Hueber Verlag)
Power Sprachtraining (Pons)
Oh, dieses Norwegisch (Conrad Stein Verlag)

Kleine Länderkunde

– 323.802 km² ist Norwegen groß, und damit etwas kleiner als Deutschland. Rechnet man jedoch den von Norwegen verwalteten arktischen Archipel Spitzbergen mit hinzu, sind es 384.824 km².

– Im Gegensatz zu Mitteleuropa ist Norwegen äußerst dünn besiedelt. Gerade einmal 5,2 Millionen Menschen sind im Lande der Wikinger und Elche zu Hause, 660.000 von ihnen wohnen in Oslo, 279.000 in der zweitgrößten Stadt Bergen.

– Norwegen streckt sich reichlich in die Länge. Ganze 1.572 km sind es vom Südzipfel, dem Kap Lindesnes, bis zum Nordkap. An seiner schmalsten Stelle misst das Land gerade einmal 6330 Meter.

– Die Landessprache ist Norwegisch, allerdings in zwei schriftlichen Varianten: bokmål und nynorsk. Dies macht sich auch beim Ländernamen bemerkbar. Heißt Norwegen auf bokmål „Norge“, so trägt das Königreich auf nynorsk die Bezeichnung „Noreg“.
Zweite Landessprache ist Samisch, wenngleich diese nicht alle erlernen müssen.

Bezahlt wird mit der norwegischen Krone.

Homepage-Tipps

– Auf dieser Seite kannst du im Norwegen-Shop Produkte aus und zum Thema Norwegen erwerben. Viel Spaß beim Stöbern.

Norsk ! – So heißt meine Zeitschrift für alle, die Norwegisch lernen.

Fun Facts

-> Der Lærdalstunnel ist mit 24,5 km der längste Straßentunnel der Welt. Er führt von Lærdal nach Aurland in Westnorwegen und besitzt drei große, beleuchtete Felshöhlen, in denen man auch anhalten kann.

-> Der Fjærlandstunnel ist der einzige Tunnel der Welt, der unter einem Gletscher entlang führt.

-> Der Eiksundtunnel führt 287 m unter dem Meer entlang und ist somit der tiefste Untersee-Straßentunnel der Welt. Zumindest noch. Tiefere Unterseetunnel sind in Norwegen bereits im Bau.

Vermischtes

Web-Cams aus Norwegen:

Kleine Web-Cam-Sammlung Norwegen

Große Web-Cam-Sammlung Norwegen.

An- und Weiterreise Norwegen

– Ausweis reicht
– Kinder: eigener Kinderreisepass
– Zollvorschriften beachten (speziell für Alkohol und Tabak)
– Einreise mit Tieren -> Link
– Währung: Norwegische Krone (Kurs ca. 1:9,5)
– Geld: Abheben an Geldautomaten vor Ort möglich
– Ca. 50 Euro schon vorab auf der Bank tauschen
– Tipp: Infoseite der Kgl. Norwegischen Botschaft

Anreise
-> Auto:
Über Dänemark (Fähren ab Hirtshals)
Über Schweden (Fähren ab Fähren ab Kiel, Puttgarten, Travemünde, Rostock)
Ab Deutschland (Fähre Kiel-Oslo)

-> Billigflieger:
Norwegian: ab Berlin, Hamburg, Köln, München, Wien nach Oslo. Ab Berlin auch nach Stavanger, Bergen und Trondheim.

Reisen in Norwegen

-> Geschwindigkeitsbegrenzung:
Innerorts: 50 km/h, Landstr.: 80 km/h, Autobahn: 100 km/h

-> Reisegeschwindigkeit:
Durchschnittl. 60-70 km/h, Tagespensum: max. 200 – 300 km

-> Maut:
Kosten pro Urlaub ca. 30-60 Euro/Auto. An den Mautstationen einfach durchfahren.
Zahlung: Rechnung wird zugesandt. (Außer Atlantiktunnel)

-> Fähren:
An Hauptstr.: mehrmals pro Stunde. An kleinen Nebenstr.: 1-5 x / Tag.
Kosten pro Urlaub: 20-120 Euro (je nach Region)

-> Typisch Norwegen:
22.700 Brücken, 952 Straßentunnel, 32 Unterseetunnel und tausende Kreisverkehre…