Der Drei-Jahreszeiten-Tag

Verfasst am 01.06.2015 | Abgelegt unter Wetter / Jahreszeiten

Wer am heutigen Tage nach Norwegen reist hat die Wahl zwischen drei Jahreszeiten: Frühling, Sommer oder Winter, je nach Geschmack.

Der 1. Juni markiert ja den meteorologischen Sommeranfang. In den Tallagen Ost- und Südnorwegens hält sich das Wetter da durchaus daran. Die ersten Tagestemperaturen von über 20 Grad wurden schon registriert und die Parks und Wälder empfangen den Besucher mit sattem Grün.

Im Norden sieht dies ganz anders aus.  Hier ist der Frühling gerade erst angekommen. Und währenddessen auf den den Lofoten und in Tromsø immerhin schon die Bäume austreiben, wagen sich in Teilen der Finnmark und im südnorwegischen Gebirge zwischen 600 und 800 Metern gerade einmal ganz zaghaft die ersten Blümchen hervor.

Reist man nun weiter bergan, auf über 1000 Meter im Süden und 300 Meter im Norden, herrscht noch immer rauer Winter. Vielfach sind sogar die Wege durch Eis und Schnee unpassierbar und einige Pässe noch immer gesperrt. In den Sommerskizentren des Landes kann man jetzt Abfahrtslauf betreiben und auf dem Sognefjell werden die ersten Loipen gespurt.

Nun hängt es nur noch von einem selbst ab, in welche Jahreszeit man reisen möchte.

Norwegeninfos:

Norwegische Impressionen

(c) Reinhard Pantke

Newsletter

Kostenloser Newsletter mit zahlreichen Norwegeninfos.

Buchtipps

Martin Schmidt: Reisehandbuch Norwegen
Martin Schmidt: Reisehandbuch Südnorwegen
Martin Schmidt: City Trip Oslo, Bergen, Erfurt / Weimar
Julia Fellinger: Fettnäpfchenführer Norwegen
Ebba D. Drolshagen: Gebrauchsanweisung Norwegen

Homepage-Tipps

Hier findest du Kleinanzeigen zum Thema Norwegen und kannst selbst welche aufgeben.

– Auf dieser Seite kannst du im Norwegen-Shop Produkte aus und zum Thema Norwegen erwerben. Viel Spaß beim Stöbern.

Norsk ! – So heißt meine Zeitschrift für alle, die Norwegisch lernen.

Vermischtes

Wusstest du schon, dass
… der Hornindsvatn mit 514 m der tiefste See Europas ist?

Zitat:
„Was für ein Land, meine Heimat! Schneebedeckte Berge und der Geruch nach Heide und Moor. Eine frische Brise, die über kristallklares Wasser heranweht, von Fjorden, die sich in die verstecktesten Winkel schlängeln. Wo im Sommer die Sonne nie verschwindet, gerade nur den Horizont berührt, bevor sie wieder aufsteigt und ihre Bahn über den Himmel zieht.“ (Liv Ullmann, *1938, aus: Wandlungen)

Web-Cam-Sammlung:
Web-Cams aus allen Regionen des Landes.

Ausgewählte Web-Cams:
Panorama-Cams: Bryne/Stavanger (Südwestnorweg.),: Hammerfest, Hammerfest-Berg, Skjervøy, NordkapSpitzbergen
Vogel-Cam: Varanger
Orte: Oslo, Bergen, Tromsø,
Ski: Holmenkollen/OsloSkeikampen,