Frühlingshaft und eisekalt

Verfasst am 22.01.2014 | Abgelegt unter Aktuelles - Nyheter, Wetter / Jahreszeiten

Ist man in Norwegen im Winter unterwegs, so kann man durchaus extreme Temperaturunterschiede erleben. Es ist alles dabei, von frühlingshaft bis arktisch kalt.
In der Nacht vom 19. auf den 20. Januar 2014 war es besonders extrem. Wurden am Leuchturm Kråkenes Fyr in Westnorwegen lauschige 6,8 Grad gemessen, waren es auf der nordnorwegischen Hochebene der Finnmarksvidda, im Ort Karasjok, frostige -41,9 Grad.
Die Küste Westnorwegens wird vom Golfstrom umspült und weist besonders im Winter recht milde Temperaturen auf. Hier friert es selten und noch seltener fällt Schnee. Hochebenen im Norden und Osten des Landes kühlen hingegen stark aus. Temperaturen von unter minus 30 Grad sind hier absolut keine Seltenheit. In strengen Wintern können es auch unter -50 Grad werden.

Norwegeninfos:

Norwegen auf Amazon – Bücher, Bekleidung, Fahnen, Aufkleber.

Norwegische Impressionen

(c) Reinhard Pantke

Buchtipps

Martin Schmidt: Reisehandbuch Norwegen
Martin Schmidt: Reisehandbuch Südnorwegen
Martin Schmidt: City Trip Oslo, Bergen, Erfurt / Weimar
Julia Fellinger: Fettnäpfchenführer Norwegen
Ebba D. Drolshagen: Gebrauchsanweisung Norwegen

Homepage-Tipps

Hier findest du Kleinanzeigen zum Thema Norwegen und kannst selbst welche aufgeben.

– Auf dieser Seite kannst du im Norwegen-Shop Produkte aus und zum Thema Norwegen erwerben. Viel Spaß beim Stöbern.

Norsk ! – So heißt meine Zeitschrift für alle, die Norwegisch lernen.

Vermischtes

Wusstest du schon, dass
… es in Norwegen über 1100 Tunnel gibt?

Zitat:
„Das Glück ist in Norwegen keine abstrakte Idee. Es setzt sich aus Holz, Gras, Fels und Salzwasser zusammen.“ (Hans Magnus Enzensberger)

 

Web-Cam-Sammlung:
Web-Cams aus allen Regionen des Landes.

Ausgewählte Web-Cams:
Panorama-Cams: Bryne/Stavanger (Südwestnorweg.),: Hammerfest, Hammerfest-Berg, Skjervøy, NordkapSpitzbergen
Vogel-Cam: Varanger
Orte: Oslo, Bergen, Tromsø,
Ski: Holmenkollen/OsloSkeikampen,