Der geologische Ursprung Europas

Verfasst am 21.09.2014 | Abgelegt unter Natur / Fauna / Flora, Nord-Norwegen & Nordlicht

Reist man in den Norden Norwegens, so reist man zurück in die Geschichte unseres Kontinents. Hier, am scheinbaren Ende der Welt, findet man die ältesten Gesteine, Berge und Fossilien Europas.

Das älteste Gestein wurde unweit der Stadt Kirkenes im Pasvik-Tal gefunden. Der zirkonhaltige Gneis entstand vor rund 3,69 Milliarden Jahren. Damit ist er zwar noch etwas „jünger“ als die ältesten Steine der Welt, die 4,4 Milliarden Jahre auf dem „Buckel“ haben, aber ein greisenhaftes Alter ist es trotzdem. Wissenschaftliche Tatsache ist zudem, dass der Gneis ein Teil Ur-Europas ist, aus dem sich der Kontinent so wie wir ihn heute kennen heraus entwickelte.

Gebirge sind im Vergleich zu einzelnen Gesteinen deutlich jünger, werden diese doch auf Grund ihrer Größe durch Erosion deutlich stärker bearbeitet und abgetragen. Trotzdem weisen die Insel Ringvassøy bei Tromsø und der Berg Humpen bei Kirkenes mit 2,88 bzw. 2,9 Milliarden Jahren ein beträchtliches Alter auf. Wahrscheinlich sind es sogar die ältesten Berge Europas – einen stichhaltigen Gegenbeweis konnte ich jedenfalls nicht finden.

Kommen wir nun zu den ältesten fossilen Überresten unseres Kontinents. Diese wurden ebenfalls in Nord-Norwegen gefunden, genauer am Lille Reipasfjell bei Alta. Untersuchungen ergaben, dass die Stromatoliten vor 1,8 Milliarden Jahren lebten. Ohne diese kleinen Einzeller wäre die Erde für Menschen nicht bewohnbar geworden.

Übrigens, man findet auch sehr junge Gesteine in Norwegen. Die jüngsten stammen aus dem Jahre 1985 und wurden im Zuge des Vulkanausbruchs auf der zu Norwegen gehörenden Insel Jan Mayen gebildet.

Norwegeninfos:

Norwegische Impressionen

(c) Reinhard Pantke

Newsletter

Kostenloser Newsletter mit zahlreichen Norwegeninfos.

Buchtipps

Martin Schmidt: Reisehandbuch Norwegen
Martin Schmidt: Reisehandbuch Südnorwegen
Martin Schmidt: City Trip Oslo, Bergen, Erfurt / Weimar
Julia Fellinger: Fettnäpfchenführer Norwegen
Ebba D. Drolshagen: Gebrauchsanweisung Norwegen

Homepage-Tipps

Hier findest du Kleinanzeigen zum Thema Norwegen und kannst selbst welche aufgeben.

– Auf dieser Seite kannst du im Norwegen-Shop Produkte aus und zum Thema Norwegen erwerben. Viel Spaß beim Stöbern.

Norsk ! – So heißt meine Zeitschrift für alle, die Norwegisch lernen.

Vermischtes

Wusstest du schon, dass
… der Hornindsvatn mit 514 m der tiefste See Europas ist?

Zitat:
„Was für ein Land, meine Heimat! Schneebedeckte Berge und der Geruch nach Heide und Moor. Eine frische Brise, die über kristallklares Wasser heranweht, von Fjorden, die sich in die verstecktesten Winkel schlängeln. Wo im Sommer die Sonne nie verschwindet, gerade nur den Horizont berührt, bevor sie wieder aufsteigt und ihre Bahn über den Himmel zieht.“ (Liv Ullmann, *1938, aus: Wandlungen)

Web-Cam-Sammlung:
Web-Cams aus allen Regionen des Landes.

Ausgewählte Web-Cams:
Panorama-Cams: Bryne/Stavanger (Südwestnorweg.),: Hammerfest, Hammerfest-Berg, Skjervøy, NordkapSpitzbergen
Vogel-Cam: Varanger
Orte: Oslo, Bergen, Tromsø,
Ski: Holmenkollen/OsloSkeikampen,