Malesanden und Huse – Ein Stück Dänemark

Verfasst am 27.05.2017 | Abgelegt unter Entdeckungen-am-Wegesrand, Westnorwegen / Mittelnorwegen

Westnorwegen steckt immer voller Überraschungen. Denn wer erwartet schon auf einer Insel im Nordatlantik, unweit der über 1800 Meter hohen Berge des Trollveggen und der berühmten Serpentinenstraße des Trollstigen nahezu dänische Verhältnisse? Ich jedenfalls nicht. Und doch ist es so. Auf der Insel Harøya bei Molde liegt das Naturschutzgebiet Malesanden / Huse. Geschützt werden eigentlich die hier nistenden Vögel, u.a. Brandgans und Graugans, von einem Vogelturm in Huse sind sie zu beobachten. Ein Nebeneffekt ist jedoch, dass die Dünen am Malesanden auch nicht zerstört werden dürfen. Das sandige Material, das oft aus zerriebenen Muscheln besteht, sammelt sich auf der dem Wind abgewandten Ostseite und wird hier von den Strömungen nicht fortgeschwemmt, sondern sammelt sich in kleinen Buchten.
Man erreicht die Insel über das mit einer Brücke verbundenen Nachbareiland Finnøya. Hier legt die Fähre aus Småge (Insel Aukra / Gossa) anlegt.

⇒ Zurück zum Norwegen-Blog ⇒ Kategorien / Blog – Themenübersicht

Norwegeninfos:

Norwegen auf Amazon – Bücher, Bekleidung, Fahnen, Aufkleber.

Aktuelle Norwegen-Impressionen

Bilder von Winterreisen nach Norwegen.

Buchtipps – Veröffentlichungen des Norwegen-Service

Martin Schmidt

Individualreiseführer:
Reisehandbuch NorwegenReisehandbuch Südnorwegen
City Trip Oslo, Bergen, Erfurt / Weimar

Bildband:
Thomas Härtrich & Martin Schmidt: Sehnsucht Norwegen
Axel M. Mosler & Martin Schmidt: Erlebnis Hurtigruten

Sprachbücher:
Einstieg Norwegisch (Hueber Verlag)
Power Sprachtraining (Pons)
Oh, dieses Norwegisch (Conrad Stein Verlag)

Kleine Länderkunde

Homepage-Tipps

– Auf dieser Seite kannst du im Norwegen-Shop Produkte aus und zum Thema Norwegen erwerben.

Norsk ! – So heißt meine Zeitschrift für alle, die Norwegisch lernen.

Fun Facts

Vermischtes

Web-Cams aus Norwegen:

Kleine Web-Cam-Sammlung Norwegen

Große Web-Cam-Sammlung Norwegen.