Mariusgenser – Gestricktes Norwegengefühl

Verfasst am 14.02.2016 | Abgelegt unter Gesellschaft / Leben in Norwegen, Typisch Norwegisch

Norwegerpullover sind seit vielen Jahren ein Begriff für skandinavisches Lebensgefühl, Wärme und Behaglichkeit.
Die bekanntesten Versionen sind die genser (Pullover) mit dem Muster der Selburose und der Mariusgenser. Dieser hat seinen Ursprung in den Mustern der Strickwaren des Setesdals und wurde nach dem in Norwegen sehr populären Alpinskifahrer und späteren Schauspieler Marius Eriksen (1922-2009) benannt. Bekannt ist, dass dieser den Pullover im Film Troll i Ord (1954) trug und fortan aus Werbegründen kaum mehr ablegte.

Wann genau der erste Mariusgenser entwickelt wurde liegt im Dunkel der Geschichte. Einige meinen, es sei Marius Eriksens Vater gewesen, der ihn 1928 oder 29 für seinen Sohn strickte, andere hingegen behaupten, der Pullover tauchte eben erst in Verbindung mit dem besagten Film Troll i Ord auf und wurde eigens für diesen von der Designerin Unn Søiland Dale entworfen.
Fakt ist immerhin, dass der Marius-Pulli in den norwegischen Nationalfarben, rot, weiß, blau, gestrickt sein muss und nicht wie seine Vorgängermodelle die Farben der Schafwolle, schwarz, weiß, braun und grau, aufgreifen darf.

Der Mariusgenser galt in den letzten Jahren stilistisch als etwas angestaubt. Doch wie ich nun lesen konnte, ist er seit einiger Zeit wieder absolut hipp. Produziert wird er nahezu exklusiv von der Sandnes Uldvarefabrik, wobei man als „echter“ Norweger seinen Mariusgenser eh selbst stricken sollte.

Der eigentliche, ursprüngliche Norwegerpulli heißt im Norwegischen übrigens lusekofte und besteht aus gleichmäßigen Einzelmustern (lus).

Norwegeninfos:

Norwegische Impressionen

(c) Reinhard Pantke

Newsletter

Kostenloser Newsletter mit zahlreichen Norwegeninfos.

Buchtipps

Martin Schmidt: Reisehandbuch Norwegen
Martin Schmidt: Reisehandbuch Südnorwegen
Martin Schmidt: City Trip Oslo, Bergen, Erfurt / Weimar
Julia Fellinger: Fettnäpfchenführer Norwegen
Ebba D. Drolshagen: Gebrauchsanweisung Norwegen

Homepage-Tipps

Hier findest du Kleinanzeigen zum Thema Norwegen und kannst selbst welche aufgeben.

– Auf dieser Seite kannst du im Norwegen-Shop Produkte aus und zum Thema Norwegen erwerben. Viel Spaß beim Stöbern.

Norsk ! – So heißt meine Zeitschrift für alle, die Norwegisch lernen.

Vermischtes

Wusstest du schon, dass
… der Hornindsvatn mit 514 m der tiefste See Europas ist?

Zitat:
„Was für ein Land, meine Heimat! Schneebedeckte Berge und der Geruch nach Heide und Moor. Eine frische Brise, die über kristallklares Wasser heranweht, von Fjorden, die sich in die verstecktesten Winkel schlängeln. Wo im Sommer die Sonne nie verschwindet, gerade nur den Horizont berührt, bevor sie wieder aufsteigt und ihre Bahn über den Himmel zieht.“ (Liv Ullmann, *1938, aus: Wandlungen)

Web-Cam-Sammlung:
Web-Cams aus allen Regionen des Landes.

Ausgewählte Web-Cams:
Panorama-Cams: Bryne/Stavanger (Südwestnorweg.),: Hammerfest, Hammerfest-Berg, Skjervøy, NordkapSpitzbergen
Vogel-Cam: Varanger
Orte: Oslo, Bergen, Tromsø,
Ski: Holmenkollen/OsloSkeikampen,