Mary`s Blog – Besuch in Oslo

Verfasst am 25.10.2013 | Abgelegt unter Wohnen in Norwegen - Blog

Nach 9 Mal Norwegen sollte man endlich mal nach Oslo fahren? Das dachte sich auch meine liebe Familie, die bei mir zu Besuch war und auf ging es etwas früher nach Oslo als anfangs geplant. So hatte ich dann auch etwas mehr Zeit, um Norwegens Hauptstadt unsicher zu machen.

Was stellt man nun also so in Oslo an? Die Stadt ist voller Museen und einige der Bekanntesten waren auch unser erstes Ziel. So sind wir also einen Tag lang voller Staunen um sechs sehr besondere und sehr unterschiedliche Schiffe gewandert. Chronologisch ganz korrekt ging es los mit dem Osebergschiff-Museum. Dann zog es uns zur Fram und abgeschlossen haben wir den Tag mit der Kon Tiki und der Ra. Mit diesen Schiffen sind wir den besonderen Menschen begegnet, die sie bewohnt haben. Sie alle geben einem Rätsel auf und fordern heraus. Wer war die geheimnisvolle Frau, der man solch ein Schiff als Grabstätte gegeben hat? Was gibt einen Mann wie Fridtjof Nansen die Kraft Polarexpeditionen zu machen, für Norwegen einzutreten, gegen Hunger und Kriegsgefangenschaft zu kämpfen und mal ganz neben her auch noch allein seine Kinder aufzuziehen? Woher nimmt Thor Heyerdal den Mut mit diesen Booten über die Weltmeere zu fahren?

Die Inspirationen wurden in Oslo auch nicht weniger. Am nächsten Tag standen das Internationale Kinderkunst Museum und das Munch Museum auf dem Plan. Farben, Themen, Umsetzung, in beiden Museen einfach umwerfend. Manchmal kann man nicht anders, als einfach sitzen zu bleiben und in den Bildern zu versinken. Genauso inspirierend fand ich auch die Friedens Nobelpreis –  Ausstellung. Technisch wahnsinnig gut gemacht! Fast durchgängig interaktiv und voller genialer Ideen.

Aber auch außerhalb der Museen gibt es genügend zu entdecken. Neben dem schönen Schlosspark und dem Vigland-Skulpturen-Park, lohnt sich auch eine Fahrt zum Holmenkollen und vor allem ein Flug von ganz oben! Besonders wenn Oslo sich gerade in das schöne Herbstlaub gekleidet hat, sieht es von oben unbeschreiblich aus. Im nächsten Leben Skispringer? Na mal sehen! Ich fürchte meine Liebe zur norwegischen Schokolade wird mir das nicht erlauben.

Und so der generelle Eindruck? Im Moment wird in der Stadt sehr viel gebaut. Man kann also gespannt sein, wie sich die Sache so entwickelt.

PS: Sehr zu empfehlen ist auch ein gewisser Reiseführer aus dem Hause Reise Know How.  

Norwegeninfos:

Norwegen auf Amazon – Bücher, Bekleidung, Fahnen, Aufkleber.

Norwegische Impressionen

(c) Reinhard Pantke

Newsletter

Kostenloser Newsletter mit zahlreichen Norwegeninfos.

Buchtipps

Martin Schmidt: Reisehandbuch Norwegen
Martin Schmidt: Reisehandbuch Südnorwegen
Martin Schmidt: City Trip Oslo, Bergen, Erfurt / Weimar
Julia Fellinger: Fettnäpfchenführer Norwegen
Ebba D. Drolshagen: Gebrauchsanweisung Norwegen

Homepage-Tipps

Hier findest du Kleinanzeigen zum Thema Norwegen und kannst selbst welche aufgeben.

– Auf dieser Seite kannst du im Norwegen-Shop Produkte aus und zum Thema Norwegen erwerben. Viel Spaß beim Stöbern.

Norsk ! – So heißt meine Zeitschrift für alle, die Norwegisch lernen.

Vermischtes

Wusstest du schon, dass
… … es in Norwegen über 22.700 Brücken gibt?

Zitat:
„Was für ein Land, meine Heimat! Schneebedeckte Berge und der Geruch nach Heide und Moor. Eine frische Brise, die über kristallklares Wasser heranweht, von Fjorden, die sich in die verstecktesten Winkel schlängeln. Wo im Sommer die Sonne nie verschwindet, gerade nur den Horizont berührt, bevor sie wieder aufsteigt und ihre Bahn über den Himmel zieht.“ (Liv Ullmann, *1938, aus: Wandlungen)

Web-Cam-Sammlung:
Web-Cams aus allen Regionen des Landes.

Ausgewählte Web-Cams:
Panorama-Cams: Bryne/Stavanger (Südwestnorweg.),: Hammerfest, Hammerfest-Berg, Skjervøy, NordkapSpitzbergen
Vogel-Cam: Varanger
Orte: Oslo, Bergen, Tromsø,
Ski: Holmenkollen/OsloSkeikampen,