Mit dem Boot zum Mollisfossen

Verfasst am 11.08.2014 | Abgelegt unter Nord-Norwegen & Nordlicht

Mollisfossen 2

(c) Bård Løken/ Visit Tromsø

Nord-Norwegen durchquert die E 6 – die Rennstrecke zum Nordkap. Wer nun nicht plant, in einem „Rutsch“ durchzufahren, hat im Ort Storslett (Karte) die Möglichkeit zu einem spektakulären Abstecher, der jedoch etwas Zeit kostet.
Man biegt zunächst auf die Rv 865 nach Süden ab und  folgt 42 Kilometer lang dem Tal der Reisa. Man fährt durch lichte Kiefernwälder bis zum Parkplatz in Saraelv am Ende der Straße. Hier steigt man nun in das Flussboot um. (Elvebåt) Die völlig ungefährliche Fahrt führt nun in den Reise Nationalpark hinein und endet nach einer Stunde am spektakulären Wasserfall Mollisfossen. Wild schäumend stürzt dieser sich 269 Meter den Fels hinab und erinnert in seiner Art wohl am ehesten an die bekannten isländischen Wasserfälle.
Der Ausflug dauert insgesamt 3 bis 3,5 Stunden und kostet 950 NOK. Wasserfeste Kleidung ist anzuraten.

Und so sieht das dann aus, wenn man mit dem Boot unterwegs ist:

Norwegeninfos:

Norwegen auf Amazon – Bücher, Bekleidung, Fahnen, Aufkleber.

Norwegische Impressionen

(c) Reinhard Pantke

Newsletter

Kostenloser Newsletter mit zahlreichen Norwegeninfos.

Buchtipps

Martin Schmidt: Reisehandbuch Norwegen
Martin Schmidt: Reisehandbuch Südnorwegen
Martin Schmidt: City Trip Oslo, Bergen, Erfurt / Weimar
Julia Fellinger: Fettnäpfchenführer Norwegen
Ebba D. Drolshagen: Gebrauchsanweisung Norwegen

Homepage-Tipps

Hier findest du Kleinanzeigen zum Thema Norwegen und kannst selbst welche aufgeben.

– Auf dieser Seite kannst du im Norwegen-Shop Produkte aus und zum Thema Norwegen erwerben. Viel Spaß beim Stöbern.

Norsk ! – So heißt meine Zeitschrift für alle, die Norwegisch lernen.

Vermischtes

Wusstest du schon, dass
… … es in Norwegen über 22.700 Brücken gibt?

Zitat:
„Was für ein Land, meine Heimat! Schneebedeckte Berge und der Geruch nach Heide und Moor. Eine frische Brise, die über kristallklares Wasser heranweht, von Fjorden, die sich in die verstecktesten Winkel schlängeln. Wo im Sommer die Sonne nie verschwindet, gerade nur den Horizont berührt, bevor sie wieder aufsteigt und ihre Bahn über den Himmel zieht.“ (Liv Ullmann, *1938, aus: Wandlungen)

Web-Cam-Sammlung:
Web-Cams aus allen Regionen des Landes.

Ausgewählte Web-Cams:
Panorama-Cams: Bryne/Stavanger (Südwestnorweg.),: Hammerfest, Hammerfest-Berg, Skjervøy, NordkapSpitzbergen
Vogel-Cam: Varanger
Orte: Oslo, Bergen, Tromsø,
Ski: Holmenkollen/OsloSkeikampen,