Norwegische Kräuter für den Garten

Verfasst am 16.04.2015 | Abgelegt unter Natur / Fauna / Flora

Reist man im Juni durch Norwegen, so fallen die vielen farbenfrohen Wiesen auf. Speziell urter 2in Höhen zwischen 300 und 600 Metern, also in der klassischen Almen-Region, gedeihen viele Pflanzen besonders üppig. Unter ihnen sind auch viele Kräuter (urter), die noch, bzw. wieder, in der Medizin und auch teilweise in Tees zur Anwendung kommen.

Folgende Pflanzen kommen auf klassischen norwegischen Bergwiesen vor und fühlen sich auch im heimischen Garten wohl. Wer diese Gewächse pflanzt, holt sich also ein Stückchen Norwegen mit nach Hause. (Hinweis: Nicht alle sind auch für Tees geeignet!!)

Mädesüß – mjødurt (Filipendula ulmaria)
Gemeine Schafgarbe – ryllik (Achillea millefolium)
Engelwurz – kvann (Angelica archangelica)
Oregano – bergmynte (Origanum vulgare)
Acker-Minze – åkermynte (Mentha arvensis)
Schmalblättriges Weidenröschen – geitrams (Epilobium angustifolium)
Berg-Weidenröschen – krattmjølke (Epilobium montanum)
Kornblume – kornblomst (Centaurea cyanus)

Echte Nelkenwurz – kratthumleblom (Geum urbanum)
Blutwurz – tepperot (Potentilla erecta)
Rosenwury – rosenrot (Rhodiola rosea)

Christophskraut – trollbær (Actaea spicata)
Sumpfdotterblume – soleihov (Caltha palustris)
Akelei – akeleie (Aquilegia vulgaris)
Wolfs-Eisenhut – tyrihjelm (Aconitum lycoctonum)
Küchenschelle – kubjelle (Pulsatilla pratensis)
Scharbockskraut – vårkål (Ranunculus ficaria)

Frauenmantel – marikåpe (Alchemilla vulgaris)

Ruchgras – gulaks (Anthoxanthum odoratum)
Gemeiner Wacholder –  einer (Juniperus communis)
Schlehdorn – slåpetorn (Prunus spinosa)

Typisch sind selbstverständlich auch Blaubeeren, Himbeeren und Walderdbeeren. Moltebeeren können leider nicht nachgezüchtet werden.

Viele der Pflanzen werden auch in Kräutergärten Ostnorwegens angebaut und kommen in leckeren Biotees zu Anwendung. Solche Kräuterhöfe sind z.B. Nordgård Aukrust, Fjellurt Tolga und Høgt og Vilt.

(Quelle)

Norwegeninfos:

Norwegische Impressionen

(c) Reinhard Pantke

Newsletter

Kostenloser Newsletter mit zahlreichen Norwegeninfos.

Buchtipps

Martin Schmidt: Reisehandbuch Norwegen
Martin Schmidt: Reisehandbuch Südnorwegen
Martin Schmidt: City Trip Oslo, Bergen, Erfurt / Weimar
Julia Fellinger: Fettnäpfchenführer Norwegen
Ebba D. Drolshagen: Gebrauchsanweisung Norwegen

Homepage-Tipps

Hier findest du Kleinanzeigen zum Thema Norwegen und kannst selbst welche aufgeben.

– Auf dieser Seite kannst du im Norwegen-Shop Produkte aus und zum Thema Norwegen erwerben. Viel Spaß beim Stöbern.

Norsk ! – So heißt meine Zeitschrift für alle, die Norwegisch lernen.

Vermischtes

Wusstest du schon, dass
… der Hornindsvatn mit 514 m der tiefste See Europas ist?

Zitat:
„Was für ein Land, meine Heimat! Schneebedeckte Berge und der Geruch nach Heide und Moor. Eine frische Brise, die über kristallklares Wasser heranweht, von Fjorden, die sich in die verstecktesten Winkel schlängeln. Wo im Sommer die Sonne nie verschwindet, gerade nur den Horizont berührt, bevor sie wieder aufsteigt und ihre Bahn über den Himmel zieht.“ (Liv Ullmann, *1938, aus: Wandlungen)

Web-Cam-Sammlung:
Web-Cams aus allen Regionen des Landes.

Ausgewählte Web-Cams:
Panorama-Cams: Bryne/Stavanger (Südwestnorweg.),: Hammerfest, Hammerfest-Berg, Skjervøy, NordkapSpitzbergen
Vogel-Cam: Varanger
Orte: Oslo, Bergen, Tromsø,
Ski: Holmenkollen/OsloSkeikampen,