Städte aus Pfefferkuchen

Verfasst am 01.12.2013 | Abgelegt unter Feste / Traditionen / Festivals

Jedes Jahr im Spätherbst bricht im westnorwegischen Bergen rege Betriebsamkeit aus. Es wird gebacken, geklebt und gebaut, unter Leitung und mit tatkräftiger Unterstützung von Ingenieuren. Ende November ist es dann soweit: In einem eigens errichteten Zelt eröffnet die größte Pfefferkuchenstadt der Welt. Typisch für Norwegen ist, dass viele der Kunstwerke von Schulen und Kindergärten geschaffen wurden. Das ganze wird so zu einem gesellschaftlichen Erlebnis. Auch typisch für das Land ist, dass man die Gefallenen der Gesellschaft nicht vergisst. Da die Pfefferkuchenstadt an einem Ort steht, an dem sich ansonsten Drogenabhängige aufhalten, hat man, anstatt sie zu vertreiben, für sie einen eignen Spritzenraum eingerichtet.

Andere Städte ziehen übrigens nach, so dass sich der Pfefferkuchenstadtbau langsam zu einer norwegischen Tradition entwickelt. Vor rund 8 Jahren begann man in Finnsnes in Nordnorwegen die ersten kleine Häuschen zu bauen, dieses Jahr zieht Tromsø nach.

Hier ein Video über den Bau der Pfefferkuchenstadt in Bergen:

Schlagworte: Advent, Weihnachten

Norwegeninfos:

Norwegen auf Amazon – Bücher, Bekleidung, Fahnen, Aufkleber.

Norwegische Impressionen

(c) Reinhard Pantke

Newsletter

Kostenloser Newsletter mit zahlreichen Norwegeninfos.

Buchtipps

Martin Schmidt: Reisehandbuch Norwegen
Martin Schmidt: Reisehandbuch Südnorwegen
Martin Schmidt: City Trip Oslo, Bergen, Erfurt / Weimar
Julia Fellinger: Fettnäpfchenführer Norwegen
Ebba D. Drolshagen: Gebrauchsanweisung Norwegen

Homepage-Tipps

Hier findest du Kleinanzeigen zum Thema Norwegen und kannst selbst welche aufgeben.

– Auf dieser Seite kannst du im Norwegen-Shop Produkte aus und zum Thema Norwegen erwerben. Viel Spaß beim Stöbern.

Norsk ! – So heißt meine Zeitschrift für alle, die Norwegisch lernen.

Vermischtes

Wusstest du schon, dass
… … es in Norwegen über 22.700 Brücken gibt?

Zitat:
„Was für ein Land, meine Heimat! Schneebedeckte Berge und der Geruch nach Heide und Moor. Eine frische Brise, die über kristallklares Wasser heranweht, von Fjorden, die sich in die verstecktesten Winkel schlängeln. Wo im Sommer die Sonne nie verschwindet, gerade nur den Horizont berührt, bevor sie wieder aufsteigt und ihre Bahn über den Himmel zieht.“ (Liv Ullmann, *1938, aus: Wandlungen)

Web-Cam-Sammlung:
Web-Cams aus allen Regionen des Landes.

Ausgewählte Web-Cams:
Panorama-Cams: Bryne/Stavanger (Südwestnorweg.),: Hammerfest, Hammerfest-Berg, Skjervøy, NordkapSpitzbergen
Vogel-Cam: Varanger
Orte: Oslo, Bergen, Tromsø,
Ski: Holmenkollen/OsloSkeikampen,