Die nördlichste Synagoge der Welt in Trondheim

Verfasst am 22.07.2017 | Abgelegt unter Entdeckungen-am-Wegesrand, Trondheim, Westnorwegen / Mittelnorwegen

Die erste Synagoge Trondheims wurde im Haus Nummer 7 in der Gasse St. Jørgensveita im Jahre 1899 geweiht. Bald stellte sich das Gebäude als zu kein heraus und man suchte nach Alternativen. Diese fand man in einem bereits 1884 stillgelegten Bahnhofsgebäude. Nach umfassenden Sanierungsmaßnahmen wurde die neue Synagoge 1925 eröffnet. Nach den Zerstörungen durch die Nazis erfolgte 1947 eine Renovierung.

Die Synagoge ist heute Teil des 1997 eröffneten Jüdischen Museums in Trondheim und wird an Feiertagen weiterhin genutzt. 2000 wurde das Gebäude nochmals saniert und umgestaltet.

⇒ Zurück zum Norwegen-Blog ⇒ Kategorien / Blog – Themenübersicht

Norwegeninfos:

Norwegen auf Amazon – Bücher, Bekleidung, Fahnen, Aufkleber.

Aktuelle Norwegen-Impressionen

Bilder von Winterreisen nach Norwegen.

Buchtipps – Veröffentlichungen des Norwegen-Service

Martin Schmidt

Individualreiseführer:
Reisehandbuch NorwegenReisehandbuch Südnorwegen
City Trip Oslo, Bergen, Erfurt / Weimar

Bildband:
Thomas Härtrich & Martin Schmidt: Sehnsucht Norwegen
Axel M. Mosler & Martin Schmidt: Erlebnis Hurtigruten

Sprachbücher:
Einstieg Norwegisch (Hueber Verlag)
Power Sprachtraining (Pons)
Oh, dieses Norwegisch (Conrad Stein Verlag)

Kleine Länderkunde

Homepage-Tipps

– Auf dieser Seite kannst du im Norwegen-Shop Produkte aus und zum Thema Norwegen erwerben.

Norsk ! – So heißt meine Zeitschrift für alle, die Norwegisch lernen.

Fun Facts

Vermischtes

Web-Cams aus Norwegen:

Kleine Web-Cam-Sammlung Norwegen

Große Web-Cam-Sammlung Norwegen.