Schneeflockenhotel

Beitrag vom Dienstag, 26. August 2014

Die schwimmende Schneeflocke

Zwar sehe ich das Projekt noch nicht in „trockenen Tüchern“, doch wenn es so kommt wie angedacht, dann wird es spektakulär: Das schwimmende Hotel in Form einer Schneeflocke. Verankert werden soll das 5-Sterne-Domizil mit 86 Zimmern, Konferenzräumen und Wellnessbereich im Fjord nahe der nordnorwegischen Stadt Tromsø. Baustart soll 2015 sein, die ersten Gäste werden Ende 2016 erwartet.
Hinter dem Projekt stehen die niederländische Firma Dutch Dockland, die sich auf schwimmende Häuser spezialisiert hat, und ein norwegisches Unternehmen. Das Hotel wird ca. 15% teurer sein, als wenn es an Land stünde. Dafür ist es dann auch deutlich umweltschonender, könnte es doch rückstandslos wieder abgebaut werden.
Erreichbar wird die aus Glas und Beton erbaute „Schneeflocke“ nur mit dem Boot sein. Alle Räume werden freien Blick auf den Himmel haben. Gäste können so je nach Jahreszeit die Mitternachtssonne oder das Nordlicht sehen.

Abgelegt unter

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel

Lesetipps

Unsere Empfehlungen