Südnorwegen

Verfasst am 24.09.2017 | Abgelegt unter Südnorwegen

Südnorwegen ist besonders bekannt durch seine „Weißen Orte“. Blitzblanke Holzhäuser dominieren diese. Besonders sehenswert sind Kragerø, Risør, Lillesand, Grimstad und Tvedestrand. Hier urlauben besonders gerne Norweger, aber auch deutschen Gästen haben diese Orte viel zu bieten. Es gibt viele lauschige Ecken und Cafés zu entdecken. In der Umgebung können idyllische Seen, kleine Felsen und rauschende Wälder erkundet werden.

Doch das „Sørlandet“ hat noch viel mehr zu bieten. Zum einen sind da endlose, raue Hochebenen, wie die Hardangervidda, idyllische Täler, wie das Setesdal und das Fyresdal, und monumentale Berge, wie der mächtige Gaustatoppen. Zum anderen findet man hier viele idyllische Inseln, das Südkap Norwegens (Kap Lindesnes), tolle Sandstrände, wie in Mandal, und zahllose romantische Seen. Auch kann man eine Reise über den Telemarkkanal unternehmen, der vom Meer bei Skien direkt ins Gebirge zum Endpunkt in Dalen führt.

⇒ Zurück zum Norwegen-Blog ⇒ Kategorien / Blog – Themenübersicht

Norwegeninfos:

Norwegen auf Amazon – Bücher, Bekleidung, Fahnen, Aufkleber.

Aktuelle Norwegen-Impressionen

Bilder von Winterreisen nach Norwegen.

Buchtipps – Veröffentlichungen des Norwegen-Service

Martin Schmidt

Individualreiseführer:
Reisehandbuch NorwegenReisehandbuch Südnorwegen
City Trip Oslo, Bergen, Erfurt / Weimar

Bildband:
Thomas Härtrich & Martin Schmidt: Sehnsucht Norwegen
Axel M. Mosler & Martin Schmidt: Erlebnis Hurtigruten

Sprachbücher:
Einstieg Norwegisch (Hueber Verlag)
Power Sprachtraining (Pons)
Oh, dieses Norwegisch (Conrad Stein Verlag)

Kleine Länderkunde

Homepage-Tipps

– Auf dieser Seite kannst du im Norwegen-Shop Produkte aus und zum Thema Norwegen erwerben.

Norsk ! – So heißt meine Zeitschrift für alle, die Norwegisch lernen.

Fun Facts

Vermischtes

Web-Cams aus Norwegen:

Kleine Web-Cam-Sammlung Norwegen

Große Web-Cam-Sammlung Norwegen.