Das Anthroposophische Viertel in Oslo

Verfasst am 19.05.2015 | Abgelegt unter Entdeckungen-am-Wegesrand, Geschichte & Ortsgeschichten, Gesellschaft / Leben in Norwegen, Kultur / Architektur / Design, Oslo

Rudolf Steiner (1861-1925), Philosoph, Begründer der Anthroposophie und Wegbereiter der Waldorfpädagogik, weilte zwischen 1908 und 1923 acht Mal in Norwegen. Er hielt in der Hauptstadt Oslo, die seinerzeit noch Kristiania hieß, rund 100 Vorträge zum freien Geistesleben. (Einer davon kann hier nachgelesen werden.)

Steiner hinterließ in Norwegen wohl die deutlichsten Fußspuren in Skandinavien. Im Viertel hinter dem Schloss in Oslo ist es sogar möglich, eine anthroposophische Stadtwanderung zu unternehmen. Diese wurde von der Anthroposophischen Gesellschaft erstellt und ist hier nachzulesen:

Das Anthroposophische Viertel Oslo (pdf-Datei)

Der Rundweg führt u.a. zur Cultura Bank, der ethischen Bank Norwegens, zur Anthroposophischen Gesellschaft und der Christengemeinschaft.

Zurück zum Norwegen-Blog / Zu den Blog-Kategorien

Norwegeninfos:

Norwegen auf Amazon – Bücher, Bekleidung, Fahnen, Aufkleber.

Aktuelle Norwegen-Impressionen

Bilder von Winterreisen nach Norwegen.

Buchtipps – Veröffentlichungen des Norwegen-Service

Martin Schmidt

Individualreiseführer:
Reisehandbuch NorwegenReisehandbuch Südnorwegen
City Trip Oslo, Bergen, Erfurt / Weimar

Bildband:
Thomas Härtrich & Martin Schmidt: Sehnsucht Norwegen
Axel M. Mosler & Martin Schmidt: Erlebnis Hurtigruten

Sprachbücher:
Einstieg Norwegisch (Hueber Verlag)
Power Sprachtraining (Pons)
Oh, dieses Norwegisch (Conrad Stein Verlag)

Kleine Länderkunde

Homepage-Tipps

– Auf dieser Seite kannst du im Norwegen-Shop Produkte aus und zum Thema Norwegen erwerben.

Norsk ! – So heißt meine Zeitschrift für alle, die Norwegisch lernen.

Fun Facts

Vermischtes

Web-Cams aus Norwegen:

Kleine Web-Cam-Sammlung Norwegen

Große Web-Cam-Sammlung Norwegen.