Das ist doch das Gleiche! Oder?

Verfasst am 13.04.2015 | Abgelegt unter Norwegisch - Norsk - Norwegian

Sprachen legen teilweise auf ganz unterschiedliche Dinge Wert. So kann es vorkommen, dass es in der einen Sprache nur ein einziges Wort für eine bestimmte Sache oder Situation gibt und in der anderen gleich fünf.

Wie ist das nun im Deutschen im Vergleich zum Norwegischen? Ein paar Beispiele.

Til – Dieses kleine Wörtchen kann, je nach Zusammenhang, folgendes bedeuten:
zu – noch – nach – für
Kom til meg. – Komm zu mir.
Jeg skal ha et glass til. – Ich will noch ein Glas haben.
Jeg reiser til Norge. – Ich reise nach Norwegen.
Dette er til deg. – Dies ist für dich. (ein Geschenk)

Das deutsche Wort zu wird im Norwegischen hingegen mit folgenden Wörtern umschrieben:
til – for – å
Jeg kjører til henne. – Ich fahre zu ihr.
Dette er for vanskelig for meg. – Das ist zu schwierig für mich.
å snakke, å lese – zu sprechen, zu lesen

Noch – ein deutsches Wort, das ebenfalls im Norwegischen mit vielen verschiedenen Wörtern ausgedrückt wird:
ennå – enda – til – fremdeles
Jeg er ennå her. – Ich bin noch hier. (nicht zählbar)
Jeg vil ha enda mehr. – Ich will noch mehr haben.
En flaske til, takk. – Noch eine Flasche, bitte. (zählbar)
Han er fremdeles her. – Er ist immer noch hier.

Auch schön kann im Norwegischen viele Bedeutungen haben:
fin – pen – skjønn – vakker – flott – grom
Et fint hus. – Ein schönes Haus.
En pen jente. – Ein schönes Mädchen.
Et vakkert bilde. – Ein schönes Bild.
En flott by. – Eine schöne/tolle Stadt.
Dette er gromt. – Das ist schön/toll.
Verstärkt kann die Aussage kjempe- (mächtig) werden. kjempefin …

Wohingegen om im Deutschen ganz verschiedene Dinge meint:
in – um – während – ob – falls/wenn
Jeg kommer om en time. – Ich komme in einer Stunde.
Dette er like om hjørnet. – Das ist gleich um die Ecke.
Om sommeren er det varmt. – Während des Sommers ist es warm.
Jeg vet ikke om hun kommer. – Ich weiß nicht, ob sie kommt.
Om det blir fint vær, går vi ut og bader. – Falls es schönes Wetter wird, gehen wir raus und baden.



Sprachführer Skandinavien

Norwegeninfos:

Norwegische Impressionen

(c) Reinhard Pantke

Newsletter

Kostenloser Newsletter mit zahlreichen Norwegeninfos.

Buchtipps

Martin Schmidt: Reisehandbuch Norwegen
Martin Schmidt: Reisehandbuch Südnorwegen
Martin Schmidt: City Trip Oslo, Bergen, Erfurt / Weimar
Julia Fellinger: Fettnäpfchenführer Norwegen
Ebba D. Drolshagen: Gebrauchsanweisung Norwegen

Homepage-Tipps

Hier findest du Kleinanzeigen zum Thema Norwegen und kannst selbst welche aufgeben.

– Auf dieser Seite kannst du im Norwegen-Shop Produkte aus und zum Thema Norwegen erwerben. Viel Spaß beim Stöbern.

Norsk ! – So heißt meine Zeitschrift für alle, die Norwegisch lernen.

Vermischtes

Wusstest du schon, dass
… der Hornindsvatn mit 514 m der tiefste See Europas ist?

Zitat:
„Was für ein Land, meine Heimat! Schneebedeckte Berge und der Geruch nach Heide und Moor. Eine frische Brise, die über kristallklares Wasser heranweht, von Fjorden, die sich in die verstecktesten Winkel schlängeln. Wo im Sommer die Sonne nie verschwindet, gerade nur den Horizont berührt, bevor sie wieder aufsteigt und ihre Bahn über den Himmel zieht.“ (Liv Ullmann, *1938, aus: Wandlungen)

Web-Cam-Sammlung:
Web-Cams aus allen Regionen des Landes.

Ausgewählte Web-Cams:
Panorama-Cams: Bryne/Stavanger (Südwestnorweg.),: Hammerfest, Hammerfest-Berg, Skjervøy, NordkapSpitzbergen
Vogel-Cam: Varanger
Orte: Oslo, Bergen, Tromsø,
Ski: Holmenkollen/OsloSkeikampen,