Der Runenstein von Einang

Verfasst am 18.06.2014 | Abgelegt unter Entdeckungen-am-Wegesrand, Mythologie / Sagen, Ostnorwegen / Telemark

Runensteine können als die Denkmäler der Wikingerzeit angesehen werden. Sie dienten dazu, Verstorbene zu würdigen oder eigene Leistungen hervorzuheben. Benannt sind die Mahnmale nach den Runen, also den Schriftzeichen der Germanen und Skandinaviern. Der älteste Stein, auf dem das Wort „runo“ (Rune) zu lesen ist, ist der Einangstein am eisenzeitlichen Gardberg-Gräberfeld in Vestre Slidre im Tal der Valdres. Errichtet wurde er um das Jahr 350 und ist somit vermutlich sogar der älteste Runenstein der Welt.
Je nach Interpretation der Runen, die im älteren Futhark verfasst sind, ist auf dem Mahnmal zu lesen:
dagaR þaR runo faihido – (Jeg) Dag malte disse runer – (Ich) Dag malte diese Runen
ek (gu)dagastiR runo faihido – Jeg Gudgæst skrev runen – Ich Gudgæst schrieb diese Runen.
Die Runenreihe des älteren Futhark bestand aus 24 Zeichen und fand bis 750 n. Chr. Verwendung.
Hier die Inschrift auf dem Einang-Stein im Original:

schrift einang 2schrift einang
Ein Bild des Steines ist auch auf dieser Seite zu finden.

Norwegeninfos:

Norwegen auf Amazon – Bücher, Bekleidung, Fahnen, Aufkleber.

Norwegische Impressionen

(c) Reinhard Pantke

Newsletter

Kostenloser Newsletter mit zahlreichen Norwegeninfos.

Buchtipps

Martin Schmidt: Reisehandbuch Norwegen
Martin Schmidt: Reisehandbuch Südnorwegen
Martin Schmidt: City Trip Oslo, Bergen, Erfurt / Weimar
Julia Fellinger: Fettnäpfchenführer Norwegen
Ebba D. Drolshagen: Gebrauchsanweisung Norwegen

Homepage-Tipps

Hier findest du Kleinanzeigen zum Thema Norwegen und kannst selbst welche aufgeben.

– Auf dieser Seite kannst du im Norwegen-Shop Produkte aus und zum Thema Norwegen erwerben. Viel Spaß beim Stöbern.

Norsk ! – So heißt meine Zeitschrift für alle, die Norwegisch lernen.

Vermischtes

Wusstest du schon, dass
… … es in Norwegen über 22.700 Brücken gibt?

Zitat:
„Was für ein Land, meine Heimat! Schneebedeckte Berge und der Geruch nach Heide und Moor. Eine frische Brise, die über kristallklares Wasser heranweht, von Fjorden, die sich in die verstecktesten Winkel schlängeln. Wo im Sommer die Sonne nie verschwindet, gerade nur den Horizont berührt, bevor sie wieder aufsteigt und ihre Bahn über den Himmel zieht.“ (Liv Ullmann, *1938, aus: Wandlungen)

Web-Cam-Sammlung:
Web-Cams aus allen Regionen des Landes.

Ausgewählte Web-Cams:
Panorama-Cams: Bryne/Stavanger (Südwestnorweg.),: Hammerfest, Hammerfest-Berg, Skjervøy, NordkapSpitzbergen
Vogel-Cam: Varanger
Orte: Oslo, Bergen, Tromsø,
Ski: Holmenkollen/OsloSkeikampen,