Die Sundboote in Kristiansund

Verfasst am 06.08.2015 | Abgelegt unter Entdeckungen-am-Wegesrand, Kultur / Architektur / Design, Typisch Norwegisch, Westnorwegen / Mittelnorwegen

Die Westküstenstadt Kristiansund liegt auf insgesamt vier Inseln bzw. Halbinseln. Da lag es schon sehr früh nahe, diese mit Fähren zu verbinden. Am 18. November 1876 nahmen daher die Sundbåter den Betrieb auf. Sie sind das älteste ununterbrochen in Betrieb befindliche öffentliche Transportmittel der SundbooteWelt.
Zwischen 1917 und 1951 verkehrten diese in Form von Dampfschiffen, die ein Nachbau der berühmten amerikanischen Boote des Hudson Rivers darstellten.
Der Hauptanleger befindet sich auf Kirkelandet, gegenüber dem Rathaus.
Die zwei kleinen Schiffe verkehren täglich zwischen 7 Uhr und 7.15 Uhr. Die Rundtour dauert etwas eine viertel Stunde.

Übrigens, mit den Booten unternimmt man gleichzeitig auch eine kleine Weltreise, denn seit langer Zeit trägt die Insel Innlandet auch den Beinamen Tahiti, wohingegen Nordlandet auch Marokko genannt wird. Warum? Keiner weiß es. Fakt ist aber, dass es jedes Jahr im Juli das große, farbenfrohe Tahiti-Festival gibt. Für dieses und andere Feste wird auf einer großen, an den Hollywood-Schriftzug erinnernde, Tafel auf Nordlandet geworben.

SundbootDoch Kristiansund ist noch mehr! Die 17.000-Einwohner-Stadt besitzt eine eigene Oper, inklusive Festival, eine seit dem 18. Jahrhundert bestehendes Café, mit dem „einladenden“ Namen Dødeladen und den archäologischen Fundort des ältesten Norwegers, auf Nordlandet.

Fahrplan der Sundboote.

Norwegeninfos:

Norwegische Impressionen

(c) Reinhard Pantke

Newsletter

Kostenloser Newsletter mit zahlreichen Norwegeninfos.

Buchtipps

Martin Schmidt: Reisehandbuch Norwegen
Martin Schmidt: Reisehandbuch Südnorwegen
Martin Schmidt: City Trip Oslo, Bergen, Erfurt / Weimar
Julia Fellinger: Fettnäpfchenführer Norwegen
Ebba D. Drolshagen: Gebrauchsanweisung Norwegen

Homepage-Tipps

Hier findest du Kleinanzeigen zum Thema Norwegen und kannst selbst welche aufgeben.

– Auf dieser Seite kannst du im Norwegen-Shop Produkte aus und zum Thema Norwegen erwerben. Viel Spaß beim Stöbern.

Norsk ! – So heißt meine Zeitschrift für alle, die Norwegisch lernen.

Vermischtes

Wusstest du schon, dass
… der Hornindsvatn mit 514 m der tiefste See Europas ist?

Zitat:
„Was für ein Land, meine Heimat! Schneebedeckte Berge und der Geruch nach Heide und Moor. Eine frische Brise, die über kristallklares Wasser heranweht, von Fjorden, die sich in die verstecktesten Winkel schlängeln. Wo im Sommer die Sonne nie verschwindet, gerade nur den Horizont berührt, bevor sie wieder aufsteigt und ihre Bahn über den Himmel zieht.“ (Liv Ullmann, *1938, aus: Wandlungen)

Web-Cam-Sammlung:
Web-Cams aus allen Regionen des Landes.

Ausgewählte Web-Cams:
Panorama-Cams: Bryne/Stavanger (Südwestnorweg.),: Hammerfest, Hammerfest-Berg, Skjervøy, NordkapSpitzbergen
Vogel-Cam: Varanger
Orte: Oslo, Bergen, Tromsø,
Ski: Holmenkollen/OsloSkeikampen,