Mollestadeika – Die 1000-jährige Eiche

Verfasst am 07.03.2015 | Abgelegt unter Entdeckungen-am-Wegesrand, Südnorwegen

Etwa eine Stunde nordöstlich der südnorwegischen Stadt Kristiansand, in der Gemeinde Birkenes, steht einer der schönsten und imposantesten Bäume Skandinaviens: die Eiche von Mollestad (Lage unweit der Rv 43). Ihr Alter wird auf sagenhafte 1000 bis 1100 Jahre geschätzt. Sie ist 15 Meter hoch und besitzt einen Stammumfang von 9,12 Metern. Die aus sechs mächtigen Ästen bestehende Krone bedeckt eine Fläche von sagenhaften 200 m².

An markante Bäume wie diese knüpfen sich zahllose Sagen. Eine besagt, dass jener Mann, der den angrenzenden Hof gründete und das Land urbar machte, im Hügelgrab als Geist weiter lebte. Bäume, die auf dem Grab wuchsen, erhielten den Namen „Vettertre“ (Erdgeist- oder Koboldbaum). Ihnen wurde Essen und Milch, vor allem jedoch das erste Bier, dass aus einem Fass gezapft wurde, geopfert. So glaubte man, Unheil und Armut vom Hof fern halten zu können.

Die Mollestad-Eiche gilt als einer der dicksten Laubbäume des Landes. Der mächtigste Nadelbaum ist hingegen unweit der Stadt Molde zu sehen.

Tag: dickster Baum, ältester Baum

Norwegeninfos:

Norwegische Impressionen

(c) Reinhard Pantke

Newsletter

Kostenloser Newsletter mit zahlreichen Norwegeninfos.

Buchtipps

Martin Schmidt: Reisehandbuch Norwegen
Martin Schmidt: Reisehandbuch Südnorwegen
Martin Schmidt: City Trip Oslo, Bergen, Erfurt / Weimar
Julia Fellinger: Fettnäpfchenführer Norwegen
Ebba D. Drolshagen: Gebrauchsanweisung Norwegen

Homepage-Tipps

Hier findest du Kleinanzeigen zum Thema Norwegen und kannst selbst welche aufgeben.

– Auf dieser Seite kannst du im Norwegen-Shop Produkte aus und zum Thema Norwegen erwerben. Viel Spaß beim Stöbern.

Norsk ! – So heißt meine Zeitschrift für alle, die Norwegisch lernen.

Vermischtes

Wusstest du schon, dass
… der Hornindsvatn mit 514 m der tiefste See Europas ist?

Zitat:
„Was für ein Land, meine Heimat! Schneebedeckte Berge und der Geruch nach Heide und Moor. Eine frische Brise, die über kristallklares Wasser heranweht, von Fjorden, die sich in die verstecktesten Winkel schlängeln. Wo im Sommer die Sonne nie verschwindet, gerade nur den Horizont berührt, bevor sie wieder aufsteigt und ihre Bahn über den Himmel zieht.“ (Liv Ullmann, *1938, aus: Wandlungen)

Web-Cam-Sammlung:
Web-Cams aus allen Regionen des Landes.

Ausgewählte Web-Cams:
Panorama-Cams: Bryne/Stavanger (Südwestnorweg.),: Hammerfest, Hammerfest-Berg, Skjervøy, NordkapSpitzbergen
Vogel-Cam: Varanger
Orte: Oslo, Bergen, Tromsø,
Ski: Holmenkollen/OsloSkeikampen,